Goldmünze Fußball WM 1994 USA

Registriert
07.06.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich habe von meinem Opa vor einigen Jahren mal die abgebildete Münze bekommen.
Er hat diese kurz nach der WM 1994 bei der Sparkasse gekauft. Es soll wohl eine recht niedrige Auflage haben.
Ich war bereits bei einem Münzhändler, der mir die bestätigt hat, dass die Münze aus 999er Gold besteht und ca. 0,55 Unzen hat. Ob darüber hinaus noch Sammlerwert besteht, wusste er allerdings nicht.

Kann mir eventuell einer der Kundigen hier im Forum weiter helfen?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße,
Tobias
 

Anhänge

  • IMG_20200607_143444.jpg
    IMG_20200607_143444.jpg
    786,1 KB · Aufrufe: 87
  • IMG_20200607_143455.jpg
    IMG_20200607_143455.jpg
    743,2 KB · Aufrufe: 81
Registriert
09.01.2012
Beiträge
2.175
Punkte Reaktionen
639
Hallo, Willkommen im Forum.

Das mit dem puren Gold stimmt (sie ist sogar gepunzt).
Das ist jedoch keine Münze, sondern eine Medaille. Produziert von einem privaten Anbieter (vermutlich von der Sparkasse selbst) und deutlich über dem damaligen Goldwert verkauft. Sowas wird von Münzsammlern gern als Kommerzschrott bezeichnet (Kommerz, weil nur um Geld zu verdienen hergestellt; Schrott, weil nur zum Schrottpreis(Schmelzpreis) wieder zu verkaufen). Einen Sammlerwert hat das Teil leider nicht (evtl. zahlt die ein Fußballfan ein paar wenige € über Metallwert).

Wenn du das Teil verkaufen willst schau zuerst im Netz bei mehreren Scheideanstalten nach, wie hoch der Ankaufwert pro Gramm Feingold ist und vergleiche dann die Ankaufspreise beim Goldhändler vor Ort!

Gruß
 
Oben