Goldmünzen Erhaltung???

Registriert
12.05.2002
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Hallo Goldmünz-Experten,

ich habe ein Händlerangebot für:

Mexico: Gold Libertad Siegesgöttin 2005 - 31,1 Gr. Feingewicht

Die Erhaltung wird als Stempelglanz angegeben.

Ist das eine normale Erhaltung?
Wie ist es einzustufen im Vergleich zu vz, ss und so weiter?
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.906
Punkte Reaktionen
304
buddy schrieb:
Hallo Goldmünz-Experten,

ich habe ein Händlerangebot für:

Mexico: Gold Libertad Siegesgöttin 2005 - 31,1 Gr. Feingewicht

Die Erhaltung wird als Stempelglanz angegeben.

Ist das eine normale Erhaltung?
Wie ist es einzustufen im Vergleich zu vz, ss und so weiter?
Also, eine Bullionmünze aus 2005 vom Händler sollte eigentlich "fabrikneu"
und naturgemäss in stempelglanz erhältlich sein.

Erhaltungen spielen bei modernen Anlagemünzen normalerweise keine sehr
entscheidende Rolle. Beschädigte Münzen werden einfach wieder einge-
schmolzen oder noch im Rahmen von grösseren Anlageposten (wo die
Schönheit keine Rolle spielt) integriert.

Wenn sich für solche Münzen jedoch einen Aufpreis entwickelt, gilt das
natürlich nur für perfekte Exemplare - insofern sollte man auf Käufer schon
ein wenig darauf achten.

Gruss,
jeggy
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
01.11.2002
Beiträge
949
Punkte Reaktionen
13
Website
Website besuchen
jeggy schrieb:
Wenn sich für solche Münzen jedoch einen Aufpreis entwickelt, gilt das
natürlich nur für perfekte Exemplare - insofern sollte man auf Käufer schon
ein wenig darauf achten.
Das stimmt, ich habe letztens bei ebay.com eine Auktion gesehen, versteigert wurde eine 2005 PP US - Silber-Bullionmünze (Eagle oder Walking Liberty).

Der Besitzer hat sie von PCGS slabben lassen mit dem Ergebnis PF70. Schließlich war jemand bereit über $300 dafür zu zahlen (Ausgabepreis um die $30), sehr erfreulich für den Verkäufer.

Meine Verwandten aus den USA haben mir auch einen proof Eagle mitgebracht, ich überlege, ob ich ihn slabben lassen soll... :D

... ach lieber doch nicht ;)
 
Oben