Goldmünzen nur Materialwert oder so mit Zertifikat verkaufen?

Registriert
21.07.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ebay Username
eBay-Logo fairplay0157
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich habe diese 6 Goldmünzen als Schuldenrückzahlung bekommen und kann als Laie natürlich nicht einschätzen was sie wert sind.

Ich habe sie probiert mit einer App zu ermitteln aber diese hat nur die französische 5 Euro Münze erkannt und mir einen Wert von ca. 105 Euro genannt.

Kennt jemand von den Profis hier zufällig eine der anderen Goldmünzen und kann mir sagen, ob es sich überhaupt rentiert die Münzen als Münzen zu verkaufen oder ob ich sie nicht gleich als reinen Materialwert verkaufen soll.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

mit freundlichen Grüßen

Herbert
 

Anhänge

  • 20200721_164505.jpg
    20200721_164505.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 145
  • 20200721_164536.jpg
    20200721_164536.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 130

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.250
Punkte Reaktionen
11.128
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Die anderen kann ich wegen der zu kleinen Größe nicht erkennen ...
 

kaamos

Foren - Sponsor
Registriert
04.04.2011
Beiträge
1.584
Punkte Reaktionen
9.260
Oben rechts ist nur eine Medaille. Da wird definitiv nicht mehr als Materialwert rausspringen.

Untere Reihe:
jeweils 10 Won aus Nordkorea.
2008 - Seute Deern
2010 - Verbotene Stadt

Ich denke nicht, dass auch hier viel mehr als Metallwert erzielbar ist.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.711
Punkte Reaktionen
4.006
Ich würde vorsichtshalber nicht von mehr als dem reinen Materialwert ausgehen. Ein etwaiger Mehrwert ist durch die Verkaufsprovision bei ebay und co oder durch den hohen Aufwand, einen privaten Käufer zu finden, schon wieder aufgezehrt.

Für welche Summe sollen diese Münzen denn bürgen, wenn du sie als Schuldrückzahlung bekommen hast?
 
Oben