Griechenland muß den Euro wieder abschaffen

Registriert
19.09.2004
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Jaja das ist ja alles schön und gut, und mir geht es primär jetzt nicht unbedingt um die Währung sondern um die Auswirkung die die Euro-Einführung hatte!

Was Fakt ist ist: Mit dem Euro kamen Preiserhöhungen; das LEben des normalen Bürgers wird erschwert!

Das ist Fakt, da kannst du mir noch so viele Seiten darüber schreiben wie "normal" diese Währung ist......die Tatsache dass mit dem Euro Probleme kamen, bleibt dennoch unberührt bestehen!
 
Registriert
12.01.2002
Beiträge
2.492
Punkte Reaktionen
193
OlympiaGold schrieb:
Was Fakt ist ist: Mit dem Euro kamen Preiserhöhungen; das LEben des normalen Bürgers wird erschwert!

Ich hab letztens mal spasseshalber ein paar Produkte durch alte Kassenbons bzw. Aufschreibungen verglichen. Und kaum zu glauben, bei fast allen kam eine Preissenkung raus. Also zumindest für mich ist das Leben seit dem Euro günstiger geworden.

Alpia Alpinos, 250g (die braunen)
02/2000 2,09 DM
07/2004 0,99 Euro
= ca. 8% günstiger

Autowäsche beim Real (die einfachste)
06/2001 6,90 DM
07/2004 2,90 Euro
= ca. 18% günstiger

Hamburger bei McDonalds
07/2000 1,95 DM
03/2004 0,99 Euro
= knapp 1% günstiger

1 Kiste (12 Liter) Irisquelle Cola Mix im Marktkauf
03/2000 7,95 DM
07/2003 4,06 Euro
= 1 cent günstiger

Haribo Vampire
06/2000 1,59 DM
07/2004 0,79 Euro
= ca. 3% günstiger

aktuelle Maxi/Single-CD
04/2000 10,99 DM
04/2004 5,49 Euro
= ca. 2% günstiger

Kinobesuch im Cinemaxx, 20:00 Uhr Freitag abend Parkett
01/1999 13,50 DM (6,90 Euro)
07/2004 5,00 Euro
= ca. 27% günstiger

Colgate Zahncreme, 75ml
01/2001 3,79 DM (1,94 Euro)
03/2004 1,35 Euro
ca. 30% günstiger

3-Wetter-Taft Haarspray
09/2001 4,29 DM (2,19 Euro)
07/2004 1,85 Euro
ca. 15% günstiger

8x4 Deo
09/2001 2,89 DM (1,48 Euro)
10/2003 1,39 Euro
ca. 6% günstiger

Gyros Pyta im Real
09/2000 6,00 DM
09/2003 3,20 Euro
= boah... 4% teurer... scheiss Teuro, ich will die DM zurück :motz: :rolleyes:

Sonderangebote habe ich übrigens so weit es ging nicht berücksichtigt, sonst wären die Unterschiede noch deutlicher zu Gunsten des Euros ausgefallen. Seit es das neue Rabattgesetz gibt sind die normalen Preise teils gestiegen, dafür aber alle paar Wochen oft einen zweistelligen Prozentsatz günstiger als früher.
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
306
Ich bin immer bestürzt darüber wie billig das ist, wenn ich in Deutschland
Lebensmittel einkaufe (z.B. Aldi oder Wal-Mart). Das bin ich in der Schweiz
anders gewohnt. Nun ja, in der Schweiz hat man auch ein etwas höheres
Gehalt...

Aber z.B. Fleisch....bei diesen niedrigen Preisen im deutschen Supermarkt,
das kann wirklich nicht mit rechten Dingen zugehen. Gerade das kaufe ich
allerdings dort nicht, wo ich doch dabei am meisten sparen könnte (falls ich
das jenseits von 500 Gramm erfolgreich über die Grenze schmuggeln kann)

Gruss,
jeggy
 
Registriert
28.06.2002
Beiträge
360
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
OlympiaGold schrieb:
Jaja das ist ja alles schön und gut, und mir geht es primär jetzt nicht unbedingt um die Währung sondern um die Auswirkung die die Euro-Einführung hatte!

Was Fakt ist ist: Mit dem Euro kamen Preiserhöhungen; das LEben des normalen Bürgers wird erschwert!

Das ist Fakt, da kannst du mir noch so viele Seiten darüber schreiben wie "normal" diese Währung ist......die Tatsache dass mit dem Euro Probleme kamen, bleibt dennoch unberührt bestehen!

Ja, der erste Satz ist richtig. Die Euro-Einführung hat mit Sicherheit einige Probleme geschaffen. Du hast aber geschrieben: ist doch das allerletzte dieses Geld! Und das kann man eben nicht mit der Einführung begründen. Deshalb ist er ein ganz normales Geld, die Probleme kamen mit der Einführung und würden bei der Wiedereinführung der DM auch wieder kommen. Insofern ist Dein letzter Satz wieder falsch.

Euroman23
 
Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
jeggy schrieb:
Nun ja, in der Schweiz hat man auch ein etwas höheres
Gehalt...
Wenn in der Schweiz sowohl die Preise als auch die Gehälter höher sind, dann ist das wohl einfach eine Frage des Wechselkurses.
Ganz augenfällig ist das z.B. bei Dänemark. Die Dänen sind statistisch viel reicher als wir, es ist aber nirgendwo zu erkennen.

Warum haben eigentlich die Schweizer nicht das Bedürfnis nach dem Euro, wo doch immer wieder wissenschaftlich bewiesen wird, daß von dem Euro die Wirtschaft unheimlich profitiert ? Wenn es der Schweiz trotzdem gut geht, so ist das eigentlich illegal.
 
Registriert
26.01.2004
Beiträge
404
Punkte Reaktionen
0
Die Schweizer wissen schon, was Sie tun. Wenn man irgendwann meint, man kann vom Euro wirklich profitieren, so wird man diesen auch dort einfuehren. Die Schweizer reagieren immer sehr ueberlegt, jedoch durchaus auch schnell, wenn es erforderlich ist. Erstaunlich schnell ging man z.B. auch mit 0190-Dialer Betruegern um, Nummern abgeschaltet und Ruhe.

Das manche Laender immer gerne auf die Schweiz "herumkloppen" hat wohl eher etwas mit Neid zu tun. - Ist ja klar, die EU moechte gerne wissen, wie reich die Schweiz denn nun wirklich ist und man will etwas vom grossen "Schweizer Finanz-Kuchen" abbekommen.

@jeggy
Nicht umsonst eroeffnen grosse deutsche Filialunternehmen auch gerne dicht an der Grenze Filialen und man nimmt auch gerne Schweizer Franken an den Kassen entgegen ;)

Gruss Impaler
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet