www.honscha.de

Habt ihr auch spezielle Motivsammlungen?

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von jannys33, 24. Februar 2016.

  1. kaamos

    kaamos

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    8.946


    Ich sammle Münzen, auf denen Münzen abgebildet sind
     
    jannys33 gefällt das.
  2. ichbinskevin

    ichbinskevin

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    32
    Naja ich habe mich auf die schönen und bezahlbaren beschränkt.
     
  3. diwidat

    diwidat

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    5.968
    Ebay Username:
    eBay-Logo coin-watch
    einen hab ich noch -
    so im 10. Jahrhundert lebten an der Saale einige Leute, die ein ganz eigenartiges Geld hatten.
    Auf der einen Seite ein Kreuz aus vier Brötchen (mein Motiv), auf der anderen Seite verschiedene andere Darstellungen.

    Mittelalter Pfennige .jpg

    Man nennt diese Dinger auch Sachsenpfennige oder Hochrand Pfennige (wegen des aufgebörtelten Randes).
    In der Nähe von Frankfurt/Oder wurde vor kurzem ein großer Fund gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
    redakteur, jannys33 und tom40 gefällt das.
  4. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.856
    Ich hab ja auch noch eine Schöne:) in proof, in normal fehlt mir 2005 und 2008
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2016
    Kempelen gefällt das.
  5. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.856
    Bild:)
     
  6. Taigawirbel

    Taigawirbel

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    2.117
    Ich kenne hier im Forum einen, der Schachmotiv-Münzen sammelt:D
     
  7. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    2.856
    Ja ich auch :) WOLFGANG dein auftritt ;)
     
  8. ichbinskevin

    ichbinskevin

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    32
    Ok sind zwar nur ein paar, aber werde es nach dem Wochenende nachrichten

    Vllt. kann ich ja auf der Numismata noch ein paar ergattern


     
  9. diwidat

    diwidat

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    5.968
    Ebay Username:
    eBay-Logo coin-watch
    - noch einen hab ich, zum Abgewöhnen:
    Zu Zeiten der großen religiösen Zerrissenheit in Deutschland (hoffentlich kommt das jetzt nicht wieder), der Zeit des 30jährigen Krieges,
    gab es in Spanien eine der größten Inflationen - die Regierungszeiten von Philipp IV. und Philipp V.
    Durch Fehlspekulationen der Regierenden, einem Krieg mit (gegen) die Franzosen und Ausfall diverser Silberschiffe aus Amerika (die heutzutage gefunden werden) fehlte viel Geld in der spanischen Verwaltung, was zu einer staatlichen Manipulation der Währung führte.
    Münzen wurden, um ihren Wert zu erhöhen (oder zu vermindern) gegengestempelt, mit neuem Nominalwerten und dem Zeitpunkt der Änderung. Diese Münzen nennt man "Resellos".
    Die Gegenstempel sind mein Motiv:

    Spanien-Resellos-02.jpg
    Die Feinbestimmung ist hier noch nicht erfolgt - aber man braucht ja etwas, worauf man sich freuen kann.
    Gruß diwidat
     
    JensiS, redakteur, WantedMan und 2 anderen gefällt das.
  10. diwidat

    diwidat

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    5.968
    Ebay Username:
    eBay-Logo coin-watch
    einen allerletzten noch:
    Münzen mit Reitern auf Pferden sind weit verbreitet. Bei den Römern, Griechen und im gesamten asiatischen Raum gibt es unmengen davon.
    Mir haben es DIE aus einem kleinen Ländle, das heute nicht mehr existiert, angetan - es ist Kilikien Armenien.
    die wenigsten wissen heute noch wo es zu finden war - viele waren aber dort schon im Urlaub =

    Kilikien Armenien Reiter 1.jpg
    Die Reiterarmee ist nicht zu übersehen, aber es ist immer nur der König, der dort auf dem Pferd sitzt.
    // Das Königreich Kilikien Armenien ist erst 1187 gegründet worden. Die vorher herrschenden Fürsten gaben aber schon den Kreuzfahrern des ersten Kreuzzuges um 1098/99 Herberge - die Armenier waren Christen - Reitermünzen gibt aber es erst seit König Hetoum I. (1226-1270).

    Kilikien Armenien Reiter 2.jpg
    auf anderen Münzen sind die Könige en Face oder sitzend auf ihrem Löwen Thron zu sehen. Wappentier war der Löwe (meist nach rechts schreitend) oder Doppel Löwen mit Kreuzstange. Ansonsten Kreuze mit gleichlangen Schenkeln.
    Die existent von Kilikien Armenien endete nach einem Überfall durch die Mamlucken im Jahre 1375.

    Kilikien-Karte-2x.jpg
    Damit die Sucherei nicht so schwer fällt, ein Kartenausschnitt des östlichen Mittelmeeres mit dem allbekannten türkischem Antalya.
    Gute Reise wünscht
    diwidat
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2016
    redakteur und jannys33 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden