www.honscha.de

Händler liefert und meldet sich nicht

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von eurowilli, 13. Mai 2012.

  1. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    937


    ... sehr richtig. Und in diesem Fall ist der Einstellungsbescheid sogar alles Andere als ein Freispruch. Es ist im Grunde das Gegenteil der Fall und er besagt sogar, dass der Herr eigentlich schuldigt ist;), was für den Zivilklageweg schon bedeutend sein kann (ohne die bereits verhängten größeren Strafen für dieses Delikt hätte die StA Klage erhoben).
    Das Grundproblem bleibt aber das Gleiche...man bekommt sicher Recht, nur wo nix ist kann man nichts holen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2013
    1 Person gefällt das.
  2. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    873
    Das Ganze Leben ist ein Quiz, und wir sind nur die Kandidaten...

    Ich und andere Kollegen beobachten seit längerem einen Händler bei Ebay, der mit mindestens einer Million Jahresumsatz jeden Tag zwischen 150 und 200 Auktionen mit aktueller Neuware sowie Vorverkäufe ab 1 Euro ohne jeglichen Sinn und Verstand durchschießt und bei dem die meisten Artikel abzüglich Steuern und Gebühren selbst bei Zugrundelegung von günstigsten Großhandelspreisen und Ausgabekursen ins Minus laufen. Um nicht wieder vorm Landgericht Dresden eine Klage wegen "übler Nachrede" abwehren zu müssen, kann ich leider keinen Namen nennen. Aber es ist sicher, dass die in der Vergangenheit hier üblichen Stürme an Beschwerden mit dem Thema "Händler liefert und meldet sich nicht" bei Zusammenbruch dieses offensichtlichen Ponzispiels nur laue Lüftchen waren...

    Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass ich mich irre und Ebay ab 1 Mio Jahresumsatz nur noch 0,5% Gebühren nimmt und es in Deutschland mir unbekannte Sonderwirtschaftszonen mit 0% Umsatzsteuer auf Münzen gibt oder Zentralbanken 2-Euro-Rollenware an Händler mit Mengenrabatt unter Nominal abgeben, dann würde das Ganze doch Sinn machen.
     
  3. Silberheini

    Silberheini

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    691
    Was soll das? :confused::confused::confused:
    - als Warnung zu "nebulös"
    - als Quiz zu wenig spaßig
    - als "Lebensweisheit" erkenne ich die Philosophie dahinter nicht.

    Allenfalls geeignet als "Rundumschlag" gegen jegliche Art von missbilliger Konkurenz oder um nachher, wenn es denn wirklich "verkehrt" läuft, behaupten zu können: "Hab ich Euch doch gleich gesagt, aber Ihr habt ja nicht auf mich gehört."
     
  4. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    873
    Tja, mehr kann ich leider dazu nicht sagen, weil sich derjenige "Kollege" dann gleich angesprochen und verunglimpft fühlen könnte. Aber es gibt nicht viele Händler bei Ebay, die trotz langjähriger "Händler"eigenschaft dermassen grün hinter den Ohren sind oder deren IQ nicht genügt, auszurechnen, dass man 180 Rollen einer 2 Euro Gedenkmünze nicht zwischen 49 - 53 euro das Stück bei Ebay in Auktion durchknallt, sondern es betriebswirtschaftlich mehr Sinn macht, diese auf der Bank aufs Konto einzuzahlen...
    Und für Dich: Leider handelt der Kollege auch mit Silber ;). Also nicht zu günstig kaufen, denn wer billig kauft, kauft manchmal zweimal...

    PS: es tut mir ja leid, dass ich in den letzten 10 Jahren immer Recht behalten habe....:schaem:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2014
  5. Silberheini

    Silberheini

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    691
    Das ist mir schon des öfteren mal passiert, aber nicht unbedingt deshalb, weil ich zu "gierig" war, sondern weil ich mich in den letzten 10 Jahren doch das eine oder andere mal geirrt habe. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    Vorsicht ist besser als jede Rechtsschutzversicherung ...
    nu isse weg .... die Vorsicht ... :rolleyes: tzzzz
    Nachvollziehen kann ich dieses auch nicht ... aber vielleicht ist das eine ganz besondere Art der Eigenwerbung - so von wegen "günstiger eBay-Händler" ...
    ... interessiert mich aber auch eher weniger ...
    da fällt mir ganz spontimäßig 10 Jahre immer recht gehabt ... ein ... und bitte erinnere dich an deine gelöschten Beiträge ... :D
    ... übrigens, ist es bei euch auch so heiß? Das ist schon echt belastend für Kreislauf und Hirn ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2014
    2 Person(en) gefällt das.
  7. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    873
    Genau :).
    Um es klarzustellen, der Kollege kommt NICHT aus Heidelberg. ;)
    Nach zu günstig kommt oft pleite, manchmal auch auf Umwegen.
    Ich war nicht dabei... wenns wahr ist - schade um das schöne Geld, ansonsten gut organisiert mit allem was dazugehört.
    Ja, heiß hier in Dresden ;). Eigentlich viel zu warm um Malta-KMS zu verpacken und zu verschicken.
     
  8. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    873

    Ein schönes nachträgliches Geburtstagsgeschenk war heute die Meldung eines Kollegen, dass ein großer "günstiger" ebay-Mitbewerber aus Belgien jetzt nach Steuerprüfung eine überaus kräftige Nachzahlung leisten muss und einen großen Teil seines durch Steuerhinterziehung angehäuften Lagerstandes veräußern darf, um die Finanzamtsrechnung überhaupt bezahlen zu können. :respekt:

    Auch hier hatte mein Taschenrechner nicht gelogen, dass da irgenwas schiefläuft. Und ich empfinde es gelinde gesagt als absolute Frechheit und eine Wettbewerbsverzerrung sondergleichen, dass es "Kollegen" gibt, bei denen die Kalkulationsgröße "Steuern" einen Posten darstellt, denn man (dann zwar evtl. mit Strafe) nur ordnungsgemäß zahlen muss, wenn man bei der Finanzamts-Prüfungskandidaten-Lotterie das große Los gezogen hat. :wut:
     
  9. Tulitei

    Tulitei

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    700
    na, dann: nachträglich fröhliche Grüße zum Tag der Niederkunft :)
    hattest du befürchtet, du wirst von einer Maschine belogen? ... tzzz, wie misstrauisch :D
    nu´ is´ aber alles wieder ok?
    Ende gut, alles gut ... :rolleyes:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden