www.honscha.de

Henner R. Meding: Die Herstellung von Münzen

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von B555andi, 9. Dezember 2015.

  1. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    4.550


    Ich möchte Euch heute meine aktuelle Bettlektüre vorstellen (einige von Euch kennen das Buch sicherlich):

    Henner R. Meding

    Die Herstellung von Münzen

    Von der Handarbeit im Mittelalter zu dem modernen Fertigungsverfahren

    Herausgegeben im Jahr 2006 von der Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte



    Das Buch spannt auf 224 Seiten einen weiten Bogen von der reinen „Handarbeit“ des Mittelalters bis hin zu den heutigen High-Tech-Prägemaschinen.

    Gegliedert ist es in drei Hauptabschnitte:

    1. Zur Herstellung der Münze in Handarbeit

    2. Zur Herstellung der Münzen mit Vorrichtungen und Maschinen

    3. Fertigungsanlagen in der heutigen Zeit

    Abgerundet werden diese Schwerpunkte durch weitere Kapitel zu Themen wie Münzmetalle, Organisation der Münzstätten sowie umfangreiche Anlagen zu technischen und physikalischen Details.

    Ich persönlich finde insbesondere den ersten Teil des Buches faszinierend, in dem die Herstellung von Münzen in guter alter Handarbeit beschrieben wird. Zahlreiche Abbildungen und zeitgenössische Zeichnungen vermitteln einen hautnahen Eindruck von der schweren körperlichen Arbeit, die mit dem Gewinnen des Metalls, der Herstellung der Zaine und Schrötlinge sowie dem Schlagen der Münzen verbunden war. In der heutigen Zeit, in der moderne Fertigungsanlagen wie am Fließband absolut identische, geklonte Metallplättchen ausspucken und Sammler darauf bedacht sind, vollkommen unberührte, unbefleckte, perfekte Exemplare zu erhalten und diese (manchmal fast manisch) vor jedweden Umwelteinflüssen zu bewahren, tut es gut, sich die schweißtreibenden und „schmutzigen“ Anfänge der Münzherstellung bewusst zu machen, wo das Metall mit Scheren geschnitten, gehämmert und befeilt wurde und damit jede Münze ein Unikat war.

    Auch (oder gerade besonders) für mich als technischen Laien ein absolut empfehlenswertes Buch.

    Das Buch ist antiquarisch erhältlich - allerdings zu absolut überzogenen Preisen. Amazon und abebooks rufen Preise von jenseits der 130 Euro auf. Mein Exemplar konnte ich bei einem Händler (original verschweißt) für 49,99 Euro erwerben. Ob die GIG noch Exemplare vorrätig hat und verkauft?

    Neben einem Bild des Umschlages habe ich weitere drei Fotos aus den drei Hauptabschnitten des Buches unten angehängt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2015
    Handzumgrus, Leitwolf und Kronerogøre gefällt das.
  2. navada51

    navada51

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    498
    Ebay Username:
    eBay-Logo real_navada
    Ich habe das Buch auch und nutze es als Nachschlagewerk. Leider wurde ein noch nicht korrigiertes Manuskript zum Druck gegeben, so dass hier viele Dinge (z. B. Abbildungstexte) vertauscht vorliegen. Hast Du auch den Korrekturzettel?

    Dennoch finde ich das Buch rundum empfehlenswert, für mich gerade auch wegen den ganz modernen Methoden.
     
    B555andi gefällt das.
  3. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    4.550
    Einen Korrekturzettel habe ich leider nicht gefunden.
     
  4. navada51

    navada51

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    498
    Ebay Username:
    eBay-Logo real_navada
    Bitteschön :)
     

    Anhänge:

    B555andi gefällt das.
  5. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    4.550
    Super - vielen herzlichen Dank Florian!
     
    navada51 gefällt das.
  6. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    571
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Wenn man das Buch nicht dauernd braucht, kann man es über jede Stadtbibliothek (fern-)leihen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2017
    B555andi gefällt das.
  7. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    4.550
    Stimmt - Viele haben das Buch im Bestand.

    Für mich ist es jedoch ein wichtiges Nachschlagewerk. Fachliteratur habe ich gerne "physisch" bei mir im Bücherschrank.
     
    Ruhejofes gefällt das.
  8. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    7.694
    Heute ist mein Exemplar angekommen, die GiG hat es vorrätig. Habe schon mal etwas drin geblättert, eine genauere Beschäftigung mit dem Buch erfolgt nach Weihnachten.
     
    B555andi gefällt das.
  9. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    3.905
    Ich habe mir ein Exemplar am GIG-Stand auf der letztjährigen Numismata in Frankfurt gekauft. Preis war, meiner Erinnerung nach, 15 Euro. Zuvor hatte ich das Buch schon über die örtliche Bibliothek ausgeliehen, bei dem günstigen Vor-Ort-Preis in Frankfurt habe ich dann aber zugeschlagen.
     
    B555andi gefällt das.
  10. Ruhejofes

    Ruhejofes

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    571
    Ebay Username:
    eBay-Logo Ruhejofes
    Ich möchte ergänzend auf ein anderes Buch in Englisch über die Herstellung von Münzen aufmerksam machen:
    Cooper DA: The Art and Craft of Coinmaking - A History of Minting Technology, London, 1988. 264 Seiten mit 262 schwarz-weissen und farbigen Abbildungen.
    Ich habe das Buch zusammen mit dem von Meding über die Herstellung von Münzen vor 4 Wochen in der Stadt-bücherei vor Ort ausgeliehen. Wer sich für das Thema interessiert und etwas Englisch kann, für den ist es eine sehr gute Lektüre. Im Anhang stelle ich das Deckblatt und Inhaltsverzeichnis ein. Wer das Buch kennt, den bitte ich um einem Kommentar.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2018
    Kronerogøre gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden