Hier können sich neue Forumsmitglieder vorstellen

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.06.2009
Beiträge
6.271
Punkte für Reaktionen
7.793
Hallo an alle neuen Forumsmitglieder !

Seid herzlich willkommen :).

In diesem Thread könnt ihr euch und euere Sammelgebiete vorstellen !
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26.09.2019
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
1
Hallo, ich bin ein neuling und wollte lediglich Hallo sagen und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und viel wissenswertes von euch.
 
Mitglied seit
06.11.2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
11
Moin, ich bedanke mich für die Aufnahme im Forum. Meine Sammelgebiete sind Kaiserreich, Weimar, Altdeutschland (hier Sachsen) und z.T. USA. Wusstet ihr eigentlich schon, dass das Kaiserreich zwischen 1871 und 1919 in Summa 7.171 Tonnen Feinsilber und 1.967 Tonnen Feingold ausgeprägt hat? (Errechnet aus den reinen Prägezahlen, natürlich ohne Berücksichtigung der unbekannten Dunkelziffer an wieder eingeschmolzenen Rückläufern.)
 
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
170
Servus und Willkommen im Forum =)

In Zeitungen und auf Messen hört man immer Wehklagen über zu wenig Interesse an der Numismatik und dass das Genre vergreist ^^ Stimmt sicher ... aber die 'Reserviertheit' der Szene macht's neuen Leuten auch leider nicht immer einfach.

Daher sollen neue Leute auch immer freundlich und respektvoll behandelt werden =)
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
12.042
Punkte für Reaktionen
11.063
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Servus und Willkommen im Forum =)

In Zeitungen und auf Messen hört man immer Wehklagen über zu wenig Interesse an der Numismatik und dass das Genre vergreist ^^ Stimmt sicher ... aber die 'Reserviertheit' der Szene macht's neuen Leuten auch leider nicht immer einfach.

Daher sollen neue Leute auch immer freundlich und respektvoll behandelt werden =)
Tun wir das nicht hier??? ;):)
 
Mitglied seit
12.09.2018
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
24
Servus miteinander,

da ich hier im Forum schon ein paar Jährchen mitlese, möchte ich mal die Gelegenheit ergreifen und mich vorstellen.

Ich bin 43 Jahre alt und habe mit dem Sammeln erst 2015 begonnen. Auslöser war mein Schwiegervater, der irgendwann mal einen Künker-Katalog im Wohnzimmer rumliegen hatte. Der hat mich infiziert. Da ich allerdings schon seit frühester Jugend einen Sammeltick hatte und gleichzeitig mit Geldangelegenheiten meine Brötchen verdiene, frage ich mich im Nachhinein, warum ich nicht viel früher meine Bestimmung gefunden habe.

Mein Sammelgebiet sind die Goldprägungen der albertinische Linie Sachsens ohne die Nebengebiete. Zum einen weil's meine Heimat ist. Zum anderen weil es so schön vielfältig ist: Von Vikariatsmünzen über Schützenmedaillen bis hin zu Abschlägen von Kleinmünzen gibt es Vielzahl von wunderschönen Prägungen. Da mein Schwerpunkt ein bisschen speziell ist, sind es in den letzten Jahren meist nur 2-4 Stück pro Jahr gewesen, die ich mir einverleiben konnte. Aber an denen hängt dann eben auch mein Herz. Eines dieser Stücke hatte ich vor einigen Monaten hier mal vorgestellt:

Neuzugänge in Eurer Medaillensammlung

Eine kleine, aber feine Serie von Münzen und Medaillen ist da bereits zusammengekommen. Von einer Sammlung mag ich noch nicht sprechen, aber mal schauen, wie es sich so entwickelt.
 
Mitglied seit
16.05.2018
Beiträge
518
Punkte für Reaktionen
2.132
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Hallo Loxley,
Deine Heimat ist auch meine Heimat, besser gesagt, meine Wahlheimat seit 35 Jahren. Natürlich sammle ich auch Sachsen, allerdings kein Gold; ich bin ein bisschen Münzjunkie - nur 3-4 Stück pro Jahr, da bekäme ich ja Entzugserscheinungen. Deshalb habe ich mehrere, nicht hochpreisliche, Sammelgebiete.
Gruß ischbierra
 
Mitglied seit
25.11.2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
8
Website
radealex.roggatz.com
Hallo, bin neu auf diesem Forum!
Ich heisse Alex und komme aus Gadebusch in Mecklenburg.
Ich sammel Münzen seit meinem 12. Lebensjahr. Angefangen hat es das mein Vater mir immer wieder exotische Münzen von seinen zahlreichen Reisen als Import Kaufmann mitbrachte.
mit 14 habe ich dann angefangen deutsche Münzen nach Jahrgängen & Prägestätten zu sammeln, so das ich mit 18 bereits eine große Deutschland Sammlung vorzeigen konnte.
mit 24 habe ich mich dann entschieden meine Deutschland-Sammlung zu verkaufen um damit meinen Führerschein zu finanzieren!
Ich habe danach nie wieder mit deutschen Münzen angefangen, auch Euros reizen mich nicht wirklich.
Da Ich damals meine Auslandssammlung behielt uind seit dem langsam weiter ausbaute blieben mir meine Weltmünz Sammlung über die Jahre erhalten.
2007 begann Ich dann alle meine Münzen systhematisch in einer Datenbank zu erfassen und es packte mich erneut intensiv die Sammler Leidenschaft,
insbesondere liegt mein Fokus heute auf moderne Umlaufmünzen aus aller Welt seit ca. 1790, Typen, Jahrgänge und Varianten.
Gedenkmünzen sammel ich nur sporadisch, wenn mich Ihr Design oder Thema anspricht.
Ich bin jetzt 53 Jahre alt und habe nach wie vor viel Spaß am schönsten Hobby der Welt :)

Ich freue mich auf interessante Beiträge und diskussionen in diesem Forum.

Mit freundlichem Gruß,

Alex (Radealex)
 
Mitglied seit
16.05.2018
Beiträge
518
Punkte für Reaktionen
2.132
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Herzlich willkommen im Forum. Schön, daß Du Dich nicht nur für Euromünzen interessierst. Das kann ein guter Einstieg sein - hat ja auch viele neue Sammler hervorgebracht - aber interessanter finde ich jedenfalls die älteren Münzen. Hier im Forum ist jedes Sammelgebiet vertreten und das ist auch gut so.
 
Oben