Hier können sich neue Forumsmitglieder vorstellen

Registriert
26.09.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
8
Vielen Dank Heinz-Rudolf.
Ich habe eigentlich Interesse an so gut wie allem was in unserem Universum vor sich geht. Man könnte sagen ich bin unstillbar wissbegierig und informiere mich gerne über alles was die Gedanken so hergeben. :)
Besonderes Interesse habe ich aber an der Natur (egal ob Flora oder Fauna) und am Gesundheits- und Sozialwesen.
Freue mich deshalb auch auf die kommenden Serien "Im Dienst der Gesellschaft" und "Wunderwelt Insekten"
 
Registriert
26.03.2020
Beiträge
458
Punkte Reaktionen
898
Hallo Armando und Grüße zurück aus Stuttgart :)
 
Registriert
03.01.2022
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
245
Bonjour à tous et bonne année !

Tout d'abord, je dois vous dire que je suis français donc j'utilise un traducteur automatique lorsque j'écris. Donc, je suis désolé d'avance si les rebondissements sont parfois étranges. Je lis votre forum depuis deux jours et je le trouve très intéressant et vivant ! (Merci à Google Chrome pour la traduction immédiate de toutes les pages XD ). Ce faisant, je n'en ai parcouru qu'une petite partie. Pour ma part, j'ai commencé à m'intéresser aux monnaies étant jeune en trouvant des monnaies anciennes dans les champs (plusieurs Napoléon III et même un Louis XIII (1643), toutes en bronze), et plus tard j'ai essayé ainsi de garder autant de francs que possible. possible avant qu'ils ne disparaissent pendant que vous fassiez de même avec vos deutschmarks de l'autre côté du Rhin:) . Maintenant, je m'intéresse à l'euro. Contrairement à beaucoup d'autres collectionneurs, j'achète rarement des pièces. J'aime quand une pièce a une histoire, quand elle était en circulation et quand le hasard de ses voyages me l'a amenée. J'essaie de garder tous les pays, ateliers, millésimes et variétés.

A bientôt sur le forum
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26.03.2021
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
27
Hallo zusammen, ich lese jetzt seit fast einem Jahr mit und habe auch 2,3 Fragen hervorragend beantwortet bekommen, und da dachte ich, dass es mal an der Zeit ist, mich vorzustellen, Ich bin 19 und habe schon in meiner frühen Kindheit das Taschengeld nach 2€ Münzen durchsucht. Mit der Zeit verflog das Interesse und die Münzen wurden aufs Sparkonto eingezahlt. Letztes Jahr habe ich das Hobby wieder aufgenommen und zuerst nur 2€ Gedenkmünzen, dann alle 2€ Münzen gesammelt. Weiter ging es mit vollständigen Kurssätzen der Euroländer von allen Jahren und Ländern, auch wenn ich keines der 3 Felder auch nur annähernd abgeschlossen habe :D. Irgendwann kamen die ersten Silbermünzen aus den verschiedensten Jahren und Ländern dazu, diese hebe ich mir auch immer auf. Auch an den Silbermünzen des Kaiserreiches habe ich mein Interesse gefunden und hoffe mit den Jahren alle Felder etwas zu erweitern. Schön anzufinden sind auch generell alle Münzen von vor dem 2. Weltkrieg, aber diese sammel ich nicht spezifisch.

Einen entspannten Start in die Woche wünsche ich.
 
Registriert
20.05.2017
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
77
Hallo Sven, ja, das Sammeln mit Münzen kann zur Sucht werden. Ich bin mittlerweile 65 Jahre und krankheitsbedingt seit 2015 zu Hause. Da stellte sich die Frage, was machst du jetzt mit deiner Zeit. Sportliche Betätigung kann ich aus gesundheitlichen Gründen vergessen. Da viel mir ein, dass ich in Kind-u. Jugendtagen Münzen gesammelt hatte. Und ich hatte sie noch. Also kramte ich sie hervor. Es waren Münzen von überall her. Aber egal, ich kaufte mir verschiedene Münzlektüre und fing an mich weiter zu bilden. Nun stand ich vor der Frage, was willst du nun sammeln? Ich wollte auch nicht gleich mit den teuren Münzen anfangen, da mein "Finanzminister " da nicht mitmachen würde. Es waren die Kaiserreich und die der Weimarer Republik Münzen die ich nun sammelte. Ich dachte mir, man könnte ja die in dem Erhaltungsgrad "ss" sammeln. Da sind viele Münzen dabei, die für mich in Frage kommen würden. Ich wurde aber immer besessener nach besseren Münzen. So tauschte ich immer wieder "schlecht" gegen "gut". Mittlerweile kommen nur noch Münzen in Frage, die mindestens vz/stgl. Sind. Kann auch mal ein vz+ dabei sein. Mit den Erhaltungsgraden ist es ja immer eine Sache des Betrachters. Auch einige Erstabschläge (EA) , und polierte Platte (PP) sind dabei. Aber die sind bedeutend teurer. Meine Frau habe ich mittlerweilen überzeugen können, das das Geld auf keinen Fall weggeschmissen ist. Aber du musst vorher immer gut informiert sein, wenn du dich für eine Münze entschieden hast, sie zu kaufen oder zu ersteigern. Mach dich im Internet schlau, wie die Münze "gelaufen" ist. Da bekommst du einen guten Mittelwert. Die Zeitschrift "MünzenRevue" ist sehr gut und hilfreich. Da stehen immer die KR u. WR Münzen mit Bewertung von "Jäger " drin. Aber die Zeitschrift ist recht teuer. Um die 10 €. Muss man aber nicht jeden Monat kaufen. Ein Sammelgebiet habe ich noch, das sind Medaillen aus dem 1. u. 2. WK, bzw. aus dem 3.Reich. Vor allem die von Karl Goetz. Aber die meisten bekommt man bei Internetauktionen. Bei Ebay ist sowas schlecht zu bekommen. Aber eines muss ich dir noch auf dem Weg geben. Versuche dich nicht zu verrennen, indem du alles sammelst, was dir gefällt. Bleib bei einem Sammelgebiet. Vielleicht später noch Eins dazu, aber mehr nicht. Aber Entscheiden musst du es Letztendlich.
 
Registriert
26.03.2021
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
27
Vielen Dank für die ausführliche Reaktion und auch für die Tipps. Die kann ich mehr als genug brauchen, auch wenn ich die meisten Anfängerfehler schon Mal gemacht habe und daraus gelernt habe
 
Registriert
17.07.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Hallo aus Erfurt,

Ich bin ebenfalls neu hier und komische ursprünglich aus der Motorradoldtimer-Szene.
Hier angemeldet habe ich mich, da ich vor kurzem meine Kleingeldbox sortiert habe und dabei einige Euro-/Centmünzen genauer betrachtet habe, nun möchte ich mehr zu einigen Münzen erfahren. Google war dabei nicht sehr hilfreich und von der Oldtimerszene her kenne ich solche Foren als wahren Wissensschatz.
Mir gefällt eigentlich vieles, Altes, Neueres und Kurioses.

Ich bin gespannt was ich hier bei euch lesen und lernen kann über einige Münzen.
Ich werde auch noch einen Beitrag bei den Fehlprägungen einstellen, da ich hier ein vllt interessantes 2ct-Stück aus Spanien habe und mir nicht sicher bin was es ist.

Beste Grüße,
Karsten
 
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.503
Punkte Reaktionen
5.142
Willkommen im Forum. Hier findest du zu sehr vielen numismatischen Themen entsprechende Threads/Beiträge bzw. Experten. Viel Spaß beim Stöbern und Verfassen neuer Beiträge...
 

Heinz-Rudolf

Foren - Sponsor
Registriert
29.03.2013
Beiträge
769
Punkte Reaktionen
1.744
Ich grüße und begrüße dich Karsten @starke136 !
Altes und neueres findest du bei uns reichlich, mit Kuriosum,
sind wir weniger gesegnet, sehr vieles stellt sich als Manipulation
heraus. Aber ich bin gespannt, was du uns zeigst.
MfG Heinz-Rudolf
 
Registriert
17.07.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
3
Danke für die Begrüßungsworte.

Der reine Münzsammler werde ich wahrscheinlich nicht, aber bei "kuriosen" Euromünzen interessiert mich jetzt doch die Geschichte dahinter.
Irgendwo habe ich noch einen Beutel mit über 40 RM+Kleingeld ( von Oma) und eines der ersten Eurosammelalben.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet