Hier können sich neue Forumsmitglieder vorstellen

Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.531
Punkte Reaktionen
5.174
Hi zusammen,
hier schreibt eine 15-jährige "Umlaufmünzsammlerin" aus NRW. Dies bedeutet, dass ich aus Prinzip ausschließlich aus dem Umlauf sammle! [...]
Ich komme an meine Münzen einerseits durch mein Wechselgeld, andererseits jedoch auch, inden ich ganz gezielt Privatpersonen und Kassierer frage, ob ich mir den Inhalt des Portemonnaies, der Spardose, der Kasse etc. ansehen darf.
[...]
Willkommen hier im Forum. - Auch meine Euromünzensammlung besteht größtenteils aus Umlaufmünzen, welche aus meinem Wechselgeld/Portmonee über die Jahre den Weg in meine Sammlung gefunden haben - Stichwort: "Jäger und Sammler". :) Letztens habe ich mich über 1 Euro San Marino 2009 im Wechselgeld gefreut. Man muss nicht zwingend (viel) Geld fürs Münzsammeln ausgeben. Es kommt auf die eigenen Vorlieben an, ob man PP-Ausgaben haben möchte, Münzen aus Edelmetallen oder halt einfach Münzen aus dem Umlauf.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.350
Punkte Reaktionen
1.189
Ich spreche mit Sie, weil ich dich nicht kenne. So macht man das in Frankreich, um höflich zu sein. Macht man das nicht auf Deutsch? :eek:
Eine (späte) Ergänzung zu dem, was @ischbierra erklärt hat: In den meisten deutschsprachigen Foren ist das "Du" üblich. Heutzutage auch in vielen Firmen "untereinander" (abwarten oder nachfragen empfiehlt sich aber), im Sport natürlich ... und viele Unternehmen duzen ihre Kunden, etwa in E-Mails oder Software. Wenn ich in einem Forum mit "Sie" angesprochen werde, denke ich erst einmal, oh, da will jemand Distanz wahren. ;)
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet