Hier können sich neue Forumsmitglieder vorstellen

Mitglied seit
26.03.2020
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
189
Hallo allerseits.
Ich freue mich mal wieder in die Forenwelt der Numismatik zurückkehren zu können. Ich sammle seit ca. 10 Jahren, war zeitweise auch als Händler tätig. Ich bin ganz allgemein unheimlich geschichtsfasziniert, spätestens seit der Uni aber vorwiegend in der Geldgeschichte unterwegs. Meine Spezialgebiete sind mitteldeutsche Brakteaten sowie russische Münzen und Medaillen der Zarenzeit. Ich lege mich aber ungern fest. Ich sammle auch Vereinstaler in polierter Platte, bin fasziniert vom "third party grading" und entdecke neuerdings die Notaphilie für mich.
Was gibt es noch zu sagen? Ich bin Mitte 20, ursprünglich aus Mittelsachsen, bin aber mittlerweile zufriedener Südwester.
:)
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.02.2010
Beiträge
10.919
Punkte für Reaktionen
3.783
Hallo allerseits.
Ich freue mich mal wieder in die Forenwelt der Numismatik zurückkehren zu können. Ich sammle seit ca. 10 Jahren, war zeitweise auch als Händler tätig. Ich bin ganz allgemein unheimlich geschichtsfasziniert, spätestens seit der Uni aber vorwiegend in der Geldgeschichte unterwegs. Meine Spezialgebiete sind mitteldeutsche Brakteaten sowie russische Münzen und Medaillen der Zarenzeit. Ich lege mich aber ungern fest. Ich sammle auch Vereinstaler in polierter Platte, bin fasziniert vom "third party grading" und entdecke neuerdings die Notaphilie für mich.
Was gibt es noch zu sagen? Ich bin Mitte 20, ursprünglich aus Mittelsachsen, bin aber mittlerweile zufriedener Südwester.
:)
Auch von mir ein herzliches Willkommen! :)
 
Mitglied seit
17.11.2004
Beiträge
2.961
Punkte für Reaktionen
4.319
Ebenfalls herzlich willkommen im Forum, @Durruti. Ich muss gestehen, dass ich den Begriff Notaphilie erst einmal nachschlagen musste.
 
Mitglied seit
26.03.2020
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
189
Danke euch. @Leitwolf: Ja, ich hätte auch einfach Banknoten & Geldscheine sagen können :D
 
Mitglied seit
26.03.2020
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
189
Gut erkannt. Es ist ein Ausschnitt aus einer französischen 100 Francs-Note von 1946.
 
Mitglied seit
23.05.2004
Beiträge
207
Punkte für Reaktionen
144
die französischen Banknoten waren sehr künstlerisch gestaltet - ich hatte immer Freude bei meinen seltenen Urlauben dort
 
Mitglied seit
05.04.2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
So ich stelle mich auch mal vor, da ich mich einfach nicht auskenne ... Also ich heiße Tom, bin 41J.
Komme aus Sachsen/ Chemnitz.

Der Grund das ich mich hier im Forum angemeldet hab ist das ich eine Münze und Medaillen Sammlung von meinem verstorbenen Vater geerbt habe. Ich möchte diese Sammlung loswerden aber kenne mich eben nicht damit aus. Hoffe hier kann mir weitergeholfen werden.

Es sind sehr viele 2€ Gedenkmünzen dabei, auch welche in Gold. Dann Gedenkmünzen in Silber im Nominalwert von 5€, 10€ 25€ und aufwärts. Dann sind Münzen aus dem "deutschen Kaiserreich" dabei. Vom "deutschen Reich" , DDR Münzen und DM Münzen.

Es sind Medaillen in Silber und Gold vorhanden. Ich weiß das daß BTN und MDM und Co. Zeugs nicht viel bis gar nix wert ist.

Wer kann mir helfen oder Tipps geben?

Lg
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.390
Punkte für Reaktionen
1.244
So ich stelle mich auch mal vor, da ich mich einfach nicht auskenne ... Also ich heiße Tom, bin 41J.
Komme aus Sachsen/ Chemnitz.

Der Grund das ich mich hier im Forum angemeldet hab ist das ich eine Münze und Medaillen Sammlung von meinem verstorbenen Vater geerbt habe. Ich möchte diese Sammlung loswerden aber kenne mich eben nicht damit aus. Hoffe hier kann mir weitergeholfen werden.

Es sind sehr viele 2€ Gedenkmünzen dabei, auch welche in Gold. Dann Gedenkmünzen in Silber im Nominalwert von 5€, 10€ 25€ und aufwärts. Dann sind Münzen aus dem "deutschen Kaiserreich" dabei. Vom "deutschen Reich" , DDR Münzen und DM Münzen.

Es sind Medaillen in Silber und Gold vorhanden. Ich weiß das daß BTN und MDM und Co. Zeugs nicht viel bis gar nix wert ist.

Wer kann mir helfen oder Tipps geben?

Lg
Hallo Münzneuling,

das Bester wäre es, wenn du die Stücke mal dem Gebiet nach fotografierst, sprich DM, Euro, Kaiserreich und Medaillen sortieren und mal ein paar Übersichtsfotos posten. Die Masse kann man dann bereits bestimmen. Sollten dann einige Stücke herausragen, dann wirst du schon um eine Einzelaufnahme gebeten. Um die besten "Auskenner" hier zu erreichen, solltest du die Anfrage mit den Fotos auch in den jeweils passenden Unterforen stellen, also auch bei DM, Euro, Kaiserreich und Medaillen.

Mit BTN und MDM hast du in der Masse sicher Recht. Aber Edelmetall bleibt Edelmetall, also auch diese Stück könnten etwas bringen. Stell diese auch ruhig mit ein, manchmal hat man Glück!
 
Oben