• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Hier können sich neue Forumsmitglieder vorstellen

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.205
Punkte Reaktionen
3.933
Also ist das, was man auf obigem Bild als schwarzen Hintergrund wahrnimmt eigentlich silbrig spiegelnd ja?

(Vielen Dank für eure zügigen Kommentare ;-))
Ja, so ist es! ;)
 

Seltengast

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.03.2008
Beiträge
5.567
Punkte Reaktionen
6.519
Es sollte sich um ein in Noppenfolie eingeschweißtes Exemplar in der Präge-/Herstellungsqualität „Spiegelglanz“ bzw. „Polierte Platte (PP)“ handeln (für Sammler gedacht, nicht für den Umlauf): Der Münzhintergrund spiegelt, während das Münzrelief matt/milchig erscheint.
Allerdings wäre das dann privat in Noppenfolie geschweißt, denn seit 1974 sind die Spiegelglanzsätze in den Hartplastik Verpackungen gewesen. Und 1974 gab es den Fünfer noch aus Silber.

Manche Stempelglanzsätze verdienen ihren Namen tatsächlich, denn teilweise wurden sie mit Münzen in Erstabschlagqualität ausgeliefert.
Aber da muss man schon großes Glück haben... ;)
 
Registriert
17.11.2004
Beiträge
3.003
Punkte Reaktionen
4.368
Allerdings wäre das dann privat in Noppenfolie geschweißt, denn seit 1974 sind die Spiegelglanzsätze in den Hartplastik Verpackungen gewesen. Und 1974 gab es den Fünfer noch aus Silber.
Interessanter Hinweis: Ich kann mich noch gut an meine ersten DM-Spiegelglanz-Münzen erinnern. Ich erhielt damals (lange ist es her ;)) alle 5 Prägestätten der 10-DM-Münze "100 Jahre Dieselmotor" (1997) geschenkt - in Noppenfolie eingeschweißt mit kleinen Bundesadlern drauf. Dass die normalen Kursmünzen in Spgl./PP - wie hier der 5er - (nur) in einer anderen Verpackungsart, nämlich im Hartplastikfolder, erschienen ist, war mir so nicht bewusst.

 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet