Hindenburg 1927

Dieses Thema im Forum "Medaillen" wurde erstellt von starro, 16. November 2019.

  1. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    1.241


    Ursprünglich wurde dieses Stück von Karl Goetz als 5 Mark Stück designed, jedoch wurde der Entwurf von der Münze München abgelehnt. Einzelstücke dieser ursprünglichen 5 Mark Exemplare sind bereits öfter aufgetaucht. Hier ist auf dem Avers die Umschrift Fünf Reichsmark zu sehen, katalogisiert bei Kienast 387 und bei Schaaf 327.

    Nach der Ablehnung ließ er dann diesen Entwurf mit abgeänderter Umschrift (Deutschen Reiches treuester Diener) auf dem Avers als Medaille prägen und verkaufen. Diese Medaille hat mit Abstand die höchste Auflage aller Medaillen von Karl Goetz und war sehr erfolgreich. Sie wurde nach Angaben von karlgoetz.com über eine Millionen mal geprägt !!! (Kienast 386).

    Ich hatte vor sehr vielen Jahren eine ähnliche Anfrage HIER gestellt und bin im Laufe der Jahre "gewachsen" :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2019
    bofried und starro gefällt das.
  2. starro

    starro

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    24
    Ich bin relativ neu beim Münzensammeln und habe auch noch vor zu wachsen. :)
    Vielen Dank für die Info.
     
    navada51 gefällt das.
  3. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    1.241
    Ups, jetzt geht auch der HIER-Link oben :)
     
  4. Bergfreund

    Bergfreund

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    505
    Die wird für diese Preise tatsächlich verkauft, auch noch deutlich darüber. Bei Höhn war im Januar eines in der Auktion in prägefrisch mit Zuschlag 220 Euro plus Aufgeld, bei WAG online 2016 eines in gleicher Erhaltung für 140 Euro plus Aufgeld.
    Vielleicht benutzt der ebay-Anbieter das Bild nur als Beispiel und wenn man die Auktion gewinnt, bekommt man eine normale Medaille mit dem D. So steht es ja auch in der Beschreibung.
     
    Kanisterkopp gefällt das.
  5. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    1.241
    Jetzt bin ich stolzer Besitzer beider Varianten (indirekt ein Danke schön an @Bergfreund ;)) und kann sie zum Vergleich auch zeigen:

    Hindenburg 1927 3.jpg Hindenburg 1927 1.jpg
    Hindenburg, K.Goetz (B).jpg Hindenburg, K.Goetz.jpg

    Randschrift "Bayerisches Hauptmünzamt 900 F"
    Beide im Rahmen der Toleranz um 24,8 Gramm schwer bei 36mm Durchmesser
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden