Hintergrund 10 Cent Deutschland 2002 A

Registriert
17.08.2002
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
2
Heute im Wechselgeld: 10Cent, Deutschland 2002 A.

Im Normalfall ist die Oberfläche ja eher mattiert, hier die Brandenburgerseite aber nicht. Teilweise spiegelnd bzw.sehr blank; teilweise normal mattiert. Sehr auffällig, sonst hätte ich das gar nicht gemerkt.
Die Wertseite ist übrigens auch blank.

Völlig glatt geprägt ist der Rand mit den Sternen.
Völlig glatt ist die Fläche unterhalb des Tores und der Raum zwischen den Säulen.

Mattiert ist die "Linse" mit Jahreszahl und "A".
Mattiert ist alles um das Tor herum nach oben.

Die Münze sieht dadurch sehr merkwürdig aus; der Blick wandert immer hin und her, weil er was vernünftiges auflösen will.

Ist das normal? Ist mir noch nie aufgefallen.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
3.461
Punkte Reaktionen
86
Website
www.textdienstleister.de
Bei deutschen 10-, 20- und 50-Cent-Münzen des Jahrgangs 2002 sind Stücke mit mattierten und mit spiegelndem Hintergrund des Tores bekannt. Über die Art ihres jeweiligen Zustandekommens gehen die Vermutungen auseinander.
 
Registriert
17.11.2001
Beiträge
1.648
Punkte Reaktionen
5
Ebay Username
eBay-Logo Thiesauger
@Dirk: Richtig! Es steht jedoch fest, dass diese Stücke so gewollt sind, und dass beide Ausführungen recht häufig zu finden sind.
 
Registriert
17.11.2001
Beiträge
1.648
Punkte Reaktionen
5
Ebay Username
eBay-Logo Thiesauger
Nö! Es gibt selbst bei den Mattierungen Unterschiede! Die PP-Münzen sind ANDERS Mattiert! :D
Vielleicht gibt es aber auch mehrere PP-Ausführungen!
 
Registriert
17.08.2002
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
2
Thiesauger sagte folgendes:
Nö! Es gibt selbst bei den Mattierungen Unterschiede! Die PP-Münzen sind ANDERS Mattiert!
Vielleicht gibt es aber auch mehrere PP-Ausführungen!



Hallo!

Ich hab jetzt drei Versionen 10 Cent vor mir:

Eine Version mattiert, beide Seiten. Wohl der Normalfall.
Eine Version blank, beide Seiten. Evtl. alte PP-Stempel.

Ja, und dann dieses merkwürdige, oben beschriebene Teil:
Wertseite komplett blank.
Die Rückseite mit dem Tor ist unterschiedlich:
Die Linse mit dem Prägejahr, das Tor selbst und der obere Hintergrund des Tores ist mattiert.
Der Sternen-Ring drumrum und das Innenleben im Tor ist blank.

Wenn blank = ehemaliges PP ist, was ist meine dann?
 
Registriert
17.08.2002
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
2
@Laboraffe, was hab ich denn nu?

Jetzt bin ich völlig verwirrt :-(
Blank ist nicht alt PP? Die Mattierten sind doch der Normalzustand; die gibt es zu Millionen.

Zu meinem Teil:
Hat jemand einen Stempel wie ein Puzzle zusammengestückelt?
Teils so, teils so? Ist Blödsinn, weiss ich auch :)
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
3.461
Punkte Reaktionen
86
Website
www.textdienstleister.de
Das von "Laboraffe" Geäußerte ist eine der gängigen Theorien. Bislang habe ich noch keinen schlüssigen Nachweis gelesen, der sie unwiderlegbar erscheinen läßt.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet