Hinweis zum Tausch von 5 Euro Stücken und Rollenware aus gewerblichen Kontingenten

Registriert
02.01.2008
Beiträge
2.780
Punkte Reaktionen
1.294
Wie schon öfters oben geschrieben ist es nicht mehr als fair, wenn wir als Nutzer dieses Forums die Möglichkeiten, kleinere Münzmengen untereinander hier im Forum zu tauschen, nicht über Gebühr ausreizen.

Das Forum wird wie hinlänglich bekannt von einem Münzhändler betrieben, dessen Interesse der Verkauf von Münzen ist.
Sein Interesse kann es nicht sein, durch die Bereitstellung der Tauschmöglichkeiten im Forum sich selbst "das Wasser abzugraben".

Also, liebe Freunde, akzeptiert doch einfach die Vorgaben des Forumbetreibers.

@Tobias Honscha: Bitte überdenke, ob der Threadtitel angepasst werden sollte.

Mit verlaub. Es war lediglich eine Frage ob diese Regelung inzwischen gelockert werden könnte. Gründe habe ich oben genannt wieso die Rollen nicht aus gewerblichem Kontingent sind. Klar möchte ich dem Forentreiber nicht die Butter vom Brot nehmen. Aber nachdem unser Chef selbst keine Rollen mehr sucht darf ich mal vorsichtig davon ausgehen das dieser sein Bedarf decken konnte.

Das diejenigen Bundesbanken die seit dem 12. Oktober noch welche 5€ und 10€ Münzen in ihren Tressoren haben nun Rollen ausgeben ist kein Geheimnis. Daher darf meine Frage nicht als Provokation verstanden werden sondern als ehrliche Frage ob die Regelung weiterhin bestand hat oder nicht.
 
Oben