Ich hab ne Meise

Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
590
Ja, und leider sehr selten geworden, die sterben auch gerade aus.
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.465
Punkte Reaktionen
2.016
Die Holzbiene braucht totes Holz wo sie ein 1cm dickes Loch bohrt um ihr Ei abzulegen. Sie ist glaube ich kein Staatenbildendes Insekt wie die Honigbiene. Ansonsten hat Mittelalter alles schon gesagt.
 
Registriert
15.03.2003
Beiträge
1.430
Punkte Reaktionen
1.214
Die Holzbiene braucht totes Holz wo sie ein 1cm dickes Loch bohrt um ihr Ei abzulegen. Sie ist glaube ich kein Staatenbildendes Insekt wie die Honigbiene. Ansonsten hat Mittelalter alles schon gesagt.
Danke für die Infos. Totholz findet sie bei mir, ich hab einen großen Haufen extra für Wildbienen im Garten. Es freut mich, dass es angenommen wird. Und ja sie ist ein Einzelgänger, eine Solitärbiene.
 
Registriert
23.03.2021
Beiträge
1.065
Punkte Reaktionen
590
Moin

Richtig, diese Bienenart bildet keine Staaten, aber die sucht sich auch andere Löcher, kleine PVC-Rohre, große Lochsteine und ähnliches,
Das Problem sind eher die ständig abnehmenden Futterpflanzen.
 
Registriert
19.10.2010
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
866
Neues aus der Eichhörnchenaufzuchtstation.

Gestern mal kurz wieder vorbei geschaut. Die kleine Annabell (Bilder vom letzten mal) kränkelt etwas und ist separat in einem großen Papageienkäfig.
Es gab aber Zuwachs. Zwei Hörnchen Wusel (braun) und Wilma (dunkel), beide noch zusammen in einem kleineren Käfig.
Hier ein paar Bilder der Fellnasen, wobei Wilma schon rumtobt, Wusel aber noch viel schläft.
 

Anhänge

  • 20220709_112811.jpg
    20220709_112811.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 25
  • 20220709_115956.jpg
    20220709_115956.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 27
  • 20220709_120234.jpg
    20220709_120234.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 25
  • 20220709_120513.jpg
    20220709_120513.jpg
    4,5 MB · Aufrufe: 23
  • 20220709_120638.jpg
    20220709_120638.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 23
  • 20220709_122650.jpg
    20220709_122650.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 22
  • 20220709_123638.jpg
    20220709_123638.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 24

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.327
Punkte Reaktionen
1.161
Süß! Und unsere ;) sind ja doch niedlicher als die Hörnchen, die in Nordamerika (hier Kalifornien) verbreitet sind ...
 

Anhänge

  • eichh1.jpg
    eichh1.jpg
    211,1 KB · Aufrufe: 26
  • eichh2.jpg
    eichh2.jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 27
Registriert
19.10.2010
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
866
Und nochmal ein Update zu den Eichhörnchen.
Diese sind nun in der Außenvoliere und kommen dieses Wochenende in die Auswilderungsvoliere, bei welcher dann in den nächsten Tagen die Tür geöffnet wird und die Hörnchen in die Freiheit entlassen werden. Anschließend wird noch Futter in der Nähe ausgelegt, damit die Hörnchen über den Winter kommen.

Die Hörnchen selbst sind, bis auf eines bereits sehr scheu, was auch gut ist. Das eine lässt sich gerade mal noch mit dem Finger berühren. Das wir sich aber auch noch ändern.

Hier noch ein paar letzte Bilder aus der Außenvoliere.
 

Anhänge

  • 20220801_154817.jpg
    20220801_154817.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 17
  • 20220801_154342.jpg
    20220801_154342.jpg
    6,2 MB · Aufrufe: 17
  • 20220801_154146.jpg
    20220801_154146.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 17
  • 20220801_153827.jpg
    20220801_153827.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 16
  • 20220801_153545.jpg
    20220801_153545.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 17
  • 20220801_152917.jpg
    20220801_152917.jpg
    7,5 MB · Aufrufe: 17

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.327
Punkte Reaktionen
1.161
Schön! Ah, noch sind sie in einem Alter, wo sie auch gemeinsam fressen. ;)
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet