Ideenwettbewerb 2€CCs Deutschland ab 2023

kaamos

Foren - Sponsor
Mitglied seit
04.04.2011
Beiträge
1.554
Punkte für Reaktionen
9.251
Burgen, Schlösser und ähnliche Sehenswürdigkeiten haben wir nun wohl fast alle durch und waren fast auf jeder Münze schon einmal zu Gast.

Deutsche oder in Deutschland gebaute Automobile des 20. Jahrhunderts fände ich interessant. Da gäbe es auch einen europäischen Bezug, da die Autos ja auch in ganz Europa gefahren wurden (wenn man von den DDR-Fortbewegungsmitteln einmal absieht).
Naja, sicherlich haben die Autos aus der DDR-Produktion nicht westdeutsche Exportzahlen erreicht, aber zumindest in den Anfangsjahren müssen Wartburg & Co. wohl durchaus durch ganz Europa getuckert sein.
Wartburg (Automarke) – Wikipedia
 
Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
2.644
Punkte für Reaktionen
1.254
2032 - 200. Todestag von Göthe
2030 - 280. Todestag von Bach
2029 - 270. Todestag von Georg Friedrich Händel
2029 - 200. Todestag von Albrecht Ludwig Berblinger
2028 - 130. Todestag von Otto von Bismark
2028 - 170. Geburtstag von Rudolf Diesel
2027 - 110. Todestag von Ferdinand Graf Zeppelin
2025 - 220. Todestag von Schiller
2024 - 150. Todestag und 190. Geburtstag von Philipp Reis
2021 - 100. Geburtstag von Sophie Scholl
2024 - 155. Geburtstag von Albert Einstein
 
Mitglied seit
20.05.2015
Beiträge
2.676
Punkte für Reaktionen
3.971
Wie wärs mit Stadtgründungsjubiläen analog zu den vielfältig gestalteten Dreiern der Weimarer Republik?
 
Zuletzt bearbeitet:

minted

Foren - Sponsor
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
1.171
Punkte für Reaktionen
835
z.B. Stadtgründungen mit bemerkenswerten Grundrissen:

1606 Mannheim, die Quadratestadt

1715, Karlsruhe, die Fächerstadt
 
Mitglied seit
17.12.2018
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
53
Deutsche Naturlandschaften passt schon gut für eine Münze, gefällt mir.
Wobei ich aus lokalpatriotischen Gründe plädiere für:
Westerwald (Rheinland-Pfalz und auch ein wenig Hessen): Idyllisch, manchmal karg, hier weht der Wind so kalt (stellenweise), allerdings auch innovative Firmen und kulturell aufgeschlossen, hier hat übrigens auch F.W. Raiffeisen gelebt und gewirkt.
Siegerland (NRW und ein wenig Rheinland-Pfalz): Waldreich, hügelig, Industriekultur, gutes Bier, in der Unistadt Siegen wurde auch Peter Paul Rubens geboren.
 
Mitglied seit
18.04.2009
Beiträge
2.677
Punkte für Reaktionen
632
Den 200. Geburtstag von einem der wichtigsten deutschen Schriftsteller des Realismus, Theodor Fontane, in diesem Jahr hat man ja verpasst. Sowohl als 2er als auch als 20er. :(

Aber eine "Serie" Deutsche Dichter und Denker wäre doch schön. Gern auch in unregelmäßigen Abständen und nur zu runden Geburts-/Todestagen wie 125., 150., 175., 200. usw.
 
Mitglied seit
17.12.2018
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
53
Automarken finde ich gar nicht passend und eher abwegig bis absurd für eine offizielle deutsche Münze, so sehr ich auch ein Fan so mancher Automarke bin.... (naja, Corvette ist ja nicht deutsch und Skoda auch nicht, sorry).
Ganz klar auch ein absolutes No-Go wegen wettbewerbsrechtlichen Gründen.

Das ist eher etwas für die Münzhandelsgesellschaften und deren kommerzielle Gedenkprägungen.
 
Mitglied seit
17.12.2018
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
53
Den 200. Geburtstag von einem der wichtigsten deutschen Schriftsteller des Realismus, Theodor Fontane, in diesem Jahr hat man ja verpasst. Sowohl als 2er als auch als 20er. :(

Aber eine "Serie" Deutsche Dichter und Denker wäre doch schön. Gern auch in unregelmäßigen Abständen und nur zu runden Geburts-/Todestagen wie 125., 150., 175., 200. usw.
Wäre ich auch dafür... Hermann Hesse oder Thomas Mann gibt es wohl noch gar nichts... aber da gibt es wohl auch so bald keine runden Jubiläen...
 

chrisild

Sammler :)
Mitglied seit
11.03.2002
Beiträge
4.162
Punkte für Reaktionen
883
ich kenne Goethe und Bismarck ;)
Du kennst Göthe nicht? Das war Goethes Opa. ;) (Stimmt wirklich.)

Gedenk- oder auch Sammlermünzen zu einem 130. Todestag ... brauchen wir von mir aus nicht. Da bin ich vielleicht altmodisch, aber dann besser den 125. Jahrestag.

Eine Fontane-Münze gab's schon 1969, Thomas Mann ... DDR 1975. Klar, irgendwann wiederholt sich so manches Thema, und natürlich muss man nicht die auslassen, die schon mal auf Münzen geehrt wurden. Aber nochmal: Von einer neuen €2-Serie halte ich nicht so viel.

Tschüs,
Christian
 
Oben