In die Kiderhilfedose für Fremdwährung oder was Wert?

Registriert
14.02.2013
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe mich grade hier angemeldet um nach eurer Meinung zu fragen (Bin selber kein Sammler oder Münzkenner)

Beim durchschauen eines Beutels mit ausländischen Münzen, die meisten sind wertlos, sind mir diese hier abers ins Auge gefallen.

Lohnt ein Verkauf? Oder zusammen mit dem Rest des Beutels in die Dose für Kinderhilfe/Fremwährung bei der Sparkasse?

Wenn ich richtig liege (google Bildersuche) habe ich folgendes vor mir.

Schweiz 10 Rappen 1873 B
Argentinien 10 Centavos 1912
Deutschland 1/2 Mark 1908


Vielen vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo

Der Argentinier kann bedenkenlos in die Büchse.
Der Schweizer hat in gezeigter Erhaltung etwa einen Katalogwert von 15 €.
Die halbe Mark hat 2½ Gramm Feinsilber. Das macht zur Zeit 1,85 € Metallwert.
 
Der Schweizer hat in gezeigter Erhaltung etwa einen Katalogwert von 15 €.
Die halbe Mark hat 2½ Gramm Feinsilber. Das macht zur Zeit 1,85 € Metallwert.
Die können auch bedenkenlos in die Büchse. Die Kinderhilfe freut sich auch über Münzen die nicht nur Cent Wert besitzen.

Gruß Bofried
 
Vielen Dank für die Auskünfte, auch die die per PN kamen. :)

Also werden die Münzen die ich in die Dose schmeisse nicht einfach umgetauscht sondern auch durchgeschaut und gewinnbringend verkauft? Dann würde es ja Sinn machen die auch einzuwerfen.
 
Die können auch bedenkenlos in die Büchse. Die Kinderhilfe freut sich auch über Münzen die nicht nur Cent Wert besitzen.

Gruß Bofried

Selbstverständlich hast Du Recht. Die Frage ist nur, ob die Kinderhelfer bei der Durchsicht die Stücke entdecken und diese gewinnbringend verkaufen. Besonders der kleine Schweizer wird da schnell mal übersehen.
Wer selbst verkauft, kann bei Lust und Laune den Erlös in die Büchse werfen. ;)
 
Vielen Dank für die Auskünfte, auch die die per PN kamen. :)

Also werden die Münzen die ich in die Dose schmeisse nicht einfach umgetauscht sondern auch durchgeschaut und gewinnbringend verkauft? Dann würde es ja Sinn machen die auch einzuwerfen.

Ja was sollen die sonst machen, die von dir gezeigten tauscht keiner mehr, bis auf den Schweizer.
 
...die von dir gezeigten tauscht keiner mehr, bis auf den Schweizer.
Das würde ich so nicht sagen.
Was ich noch nicht habe, nehme ich auch in schlechter Erhaltung und freue mich genauso drüber bis ich sie mal besser bekomme.

Der Gedanke des Spendens ist sehr edel aber ich persönlich habe dabei ehrlich gesagt immer so meine Bedenken.
Zu viele Spenden wurden schon veruntreut. Sogar von namhaften Organisationen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Rappen und die 1/2 Mark leg ich erstmal zur Seite, den Rest schmeiss ich in die Dose.

Hab hier noch ne ganze Sammlung an Krams aufzulösen und lese mich grade etwas ein. Unter anderem noch Krügerrand und Dukaten, aber da auch viele "KMS" mit vergoldeten Münzen und Euro "Proben" dabei sind befürchte ich das schlimmste :eek:
 
Das würde ich so nicht sagen.
Was ich noch nicht habe, nehme ich auch in schlechter Erhaltung und freue mich genauso drüber bis ich sie mal besser bekomme.

Der Gedanke des Spendens ist sehr edel aber ich persönlich habe dabei ehrlich gesagt immer so meine Bedenken.
Zu viele Spenden wurden schon veruntreut. Sogar von namhaften Organisationen.

Das tauschen bezog sich auch auf Banken;)
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet