• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Info: Ländercode Auf Geldscheinen

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.188
Punkte Reaktionen
905
Der Honigmann sagt ... offenbar viel, wenn der Tag lang ist. Dieses Gerücht (möglicherweise ist es mehr, keine Ahnung) gibt es schon eine Weile: Wikipedia: Eurobanknoten. Ob was dran ist - keine Ahnung. Aber wenn die Info in einem Blog erscheint, in dem es ansonsten von Verschwörungstheorien nur so wimmelt :rolleyes: , bin ich fast schon wieder geneigt, zu glauben, dass der Wahrheitsgehalt dieser Info gegen Null geht.

Ich will jetzt gar nicht auf andere verquaste Seiten dieses Blogs eingehen. Nur so viel - Zitat von jener Seite:

Welche Logik hinter den Länderkennzeichen auf den Euroscheinen steckt, weiss wohl nur die EZB selbst. (...) Bezeichend in diesem Zusammenhang ist auch, dass deutsche Scheine (mit dem „X“) am Schluss des Alphabets zu finden sind, zusammen mit den Wackelkandidaten Belgien („Z“) und Griechenland („Y“).

Kurz darauf erklärt selbst dieses Weltverschwörungsblog, welche Logik hinter den Länderkennzeichen steht - und auch warum Scheine aus Deutschland ein X tragen. Nun ja, warten wir lieber, bis es mal seriöse Infos zu diesem Thema gibt.

Tschüs,
Christian
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.591
Punkte Reaktionen
2.152
Kurz darauf erklärt selbst dieses Weltverschwörungsblog, welche Logik hinter den Länderkennzeichen steht - und auch warum Scheine aus Deutschland ein X tragen. Nun ja, warten wir lieber, bis es mal seriöse Infos zu diesem Thema gibt.

Die derzeit vergebenen Buchstaben wurden schon nach einer gewissen Logik vergeben:

Z - Belgie
Y - Ellada
X - Deutschland
W - (Danmark)
V - Espana
U - France
T - Ireland
S - Italia
R - (Letzebuerg)
Q - (nicht vergeben)
P - Nederland
O - (nicht vergeben)
N - Österreich
M - Portugal
L - Suomi
K - (Sverige)
J - (United Kingdom)

Die Buchstaben wurden also nach den Landesnamen in der Landessprache vergeben, begonnen mit dem Z für Belgien.
O und Q wurden wegen der Verwechslungsgefahr ausgelassen.
Außerdem wurden bereits Buchstaben für Dänemark, Schweden und UK reserviert. Das Y und das W wurden in der Reihenfolge vertauscht. Griechenland hätte das W bekommen müssen und Dänemark das Y, aber im griechischen Alphabet gibt es das W in dieser Form nicht, daher der Tausch der beiden Länder.
So einfach ist das mit diesen Buchstaben:D

Die Kennbuchstaben für Slowenien (H), Zypern (G), Malta (F) und die Slowakei (E) haben nichts mit der o.g. Reihenfolge zu tun und wurden einfach nur hinten dran gehängt, wobei das I wegen der Verwechslungsgefahr mit der 1 auch wieder weggelassen wurde.
 
Registriert
01.01.2004
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Website
Website besuchen
Ja, das ist m.E. immer noch so. Ich habe bei der BCL schon Scheine aus D, F, B, NL und FIN erhalten, Scheine mit eigener "R"-Kennung wurden bislang nicht produziert.

Stellt sich mir nur die Frage, warum die luxemburger Banknoten nicht mit dem "R" ausgegeben. Da auch die von den anderen nationalen Zentralbanken beauftragten neuen Scheine ja mittlerweile kreuz und quer durch Europa gedruckt werden, ist für mich kein logischer Grund ersichtlich, warum man immer noch den Ländercode des druckenden Landes auf die lux. Scheine draufklatscht. Hat jemand eine vernünftige Antwort auf diese eigentlich eher unwichtige, aber mir dennoch unter den Nägeln brennende Frage?
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.591
Punkte Reaktionen
2.152
Stellt sich mir nur die Frage, warum die luxemburger Banknoten nicht mit dem "R" ausgegeben. Da auch die von den anderen nationalen Zentralbanken beauftragten neuen Scheine ja mittlerweile kreuz und quer durch Europa gedruckt werden, ist für mich kein logischer Grund ersichtlich, warum man immer noch den Ländercode des druckenden Landes auf die lux. Scheine draufklatscht. Hat jemand eine vernünftige Antwort auf diese eigentlich eher unwichtige, aber mir dennoch unter den Nägeln brennende Frage?

Zu allererst mal: Der zitierte Beitrag von Numisfreak ist über 5 Jahre alt, aber m.W. ist es heute immer noch so, dass die Scheine aus dem Luxemburger Kontingent den Kennbuchstaben des druckenden Landes bekommen.
Eine vernünftige Erklärung kann ich auch nicht geben, aber evtl. ist das Kontingent für Luxemburg so niedrig, dass man darauf verzichtet, extra Seriennummernstempel mit dem Buchstaben -R- herzustellen.
Vielleicht ändert sich das ja, wenn die neuen Banknoten irgendwann mal in Umlauf kommen (wahrscheinlich NICHT 2011) und Luxemburg bekommt dann Scheine mit dem -LU- darauf!?
 
Registriert
15.05.2009
Beiträge
458
Punkte Reaktionen
1
Zu allererst mal: Der zitierte Beitrag von Numisfreak ist über 5 Jahre alt, aber m.W. ist es heute immer noch so, dass die Scheine aus dem Luxemburger Kontingent den Kennbuchstaben des druckenden Landes bekommen.
Eine vernünftige Erklärung kann ich auch nicht geben, aber evtl. ist das Kontingent für Luxemburg so niedrig, dass man darauf verzichtet, extra Seriennummernstempel mit dem Buchstaben -R- herzustellen.
Vielleicht ändert sich das ja, wenn die neuen Banknoten irgendwann mal in Umlauf kommen (wahrscheinlich NICHT 2011) und Luxemburg bekommt dann Scheine mit dem -LU- darauf!?

Früher war das Argument der niedrigen Menge für Luxemburg und die Tatsache, dass sie keine eigene Druckerei haben ein Argument, heute ist das jedoch hinfällig, denn man stempelt ja heute auch H für Slowenien, G für Zypern und F für Malta drauf.
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.188
Punkte Reaktionen
905
Möglicherweise gilt für Banknoten aus Luxemburg das Gleiche, das auch für Münzen gilt: dass das Staatsoberhaupt abgebildet sein muss. Ich bin mir nicht sicher, aber auf sämtlichen luxemburgischen Euro- und Cent-Münzen (selbst auf den Gemeinschaftsausgaben) ist ja der Großherzog zu sehen.

Vielleicht gilt diese Luxemburger Regelung ja nicht nur für Münzen, sondern auch für die von der BCL herausgegebenen Banknoten? Und anstatt die Regelung an die Gemeinschaftswährung anzupassen, hat man sich für diesen "Kunstgriff" entschieden? Wie erwähnt, nur eine Vermutung ...

Tschüs,
Christian
 
Registriert
06.12.2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Grüße aus Spanien

A001-3 bedeutet die 1, 2 und 3. Von 1 bis 3.
A001, bedeutet 3 die 1 und 3.
A001/B002 von verschiedenen Fabriken Bar abgetrennt werden.

Blue Platten Trichet , in schwarz, die Duisenberg

Die mit * gekennzeichneten in Deutschland und Österreich sind die einzigen
Europäische Karten sind von Duisenberg unterzeichnet
Trichet entweder (auch tatsächlich von einer
Unter Seriennummer, Trichet)



F Malta
5 € no hay (Nien)
10 € no hay
20 € G0xx
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

G Chipre
5 € no hay
10 € no hay
20 € G009
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

H Eslovenia
5 € no hay
10 € no hay
20 € E003,4
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

L Finlandia
5 € D001/E001
10 € D001
20 € D001/E003,5,6/P011/G005,6/H006,7
50 € D001/H005-7
100 € D001,2/H001,2
200 € D001
500 € D001

M Portugal
5 € U001-4,5,6
10 € U001
20 € H004,5/U001-6,7-16
50 € H001-5,7,8
100 € P005
200 € no hay
500 € no hay

N Austria
5 € F001-4,5
10 € F001-5,6-12,14,15
20 € F001,2*,3
50 € F001
100 € F001,2*,3-5
200 € G001
500 € F001,2

P Holanda
5 € F003/G001,3,4,6,7/P006/E002-5/R003
10 € G001,6-9,10-11,13-14/P001,15
20 € G001,2,3,5-8/P009
50 € G001-11,16,17,19-21,23-26/H016
100 € G001-3,8-9
200 € G001
500 € F001

S Italia
5 € J001-5
10 € J001-5
20 € J001-10,11-25,27,28
50 € J001-14,15-54,57/F002-8
100 € J001-10,11-24
200 € J001
500 € J001

T Irlanda
5 € K001,2
10 € K001-4,5-6
20 € H001-4/K001,3,4,2
50 € K001
100 € K001
200 € no hay
500 € F001

U Francia
5 € L001-16,17-27
10 € L004-16*,17-42
20 € E001,2/L001-29,30-74
50 € L002-10
100 € E001/P006,7
200 € T001
500 € T001

V España
5 € M001-3,4-11
10 € G002-5/M001-3
20 € M001-12,13-25
50 € M001-15,16-38/P001
100 € M001,2
200 € T001
500 € T001

X Alemania
5 € P001-4,6-10,11-16/R001-2,4-6
10 € P001-5*,6-15/R001-13,15,16-26
20 € P001-10,11-14/R001-5
50 € P002-11,12-30/R001-6,8,11-20,21-32
100 € P001-5,7,8-10
200 € R001,2,5,6
500 € R001-4,7-15,17-20

Y Grecia
5 € N001/P005
10 € F001/N001-6,7-27
20 € N001,2,3,5,6
50 € G013,14/N001
100 € G006/P005
200 € R003
500 € R005

Z Bélgica
5 € T001
10 € T001
20 € T001,2
50 € T001-5,6-11,13-17
100 € T001
200 € T001
500 € T001

Ich habe mit einem automatischen Übersetzer übersetzt.
Sorry für einige Fehler.

Salu2.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.591
Punkte Reaktionen
2.152
Hallo
Grüße aus Spanien

A001-3 bedeutet die 1, 2 und 3. Von 1 bis 3.
A001, bedeutet 3 die 1 und 3.
A001/B002 von verschiedenen Fabriken Bar abgetrennt werden.

Blue Platten Trichet , in schwarz, die Duisenberg

Die mit * gekennzeichneten in Deutschland und Österreich sind die einzigen
Europäische Karten sind von Duisenberg unterzeichnet
Trichet entweder (auch tatsächlich von einer
Unter Seriennummer, Trichet)



F Malta
5 € no hay (Nien)
10 € no hay
20 € G0xx
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

G Chipre
5 € no hay
10 € no hay
20 € G009
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

H Eslovenia
5 € no hay
10 € no hay
20 € E003,4
50 € no hay
100 € no hay
200 € no hay
500 € no hay

L Finlandia
5 € D001/E001
10 € D001
20 € D001/E003,5,6/P011/G005,6/H006,7
50 € D001/H005-7
100 € D001,2/H001,2
200 € D001
500 € D001

M Portugal
5 € U001-4,5,6
10 € U001
20 € H004,5/U001-6,7-16
50 € H001-5,7,8
100 € P005
200 € no hay
500 € no hay

N Austria
5 € F001-4,5
10 € F001-5,6-12,14,15
20 € F001,2*,3
50 € F001
100 € F001,2*,3-5
200 € G001
500 € F001,2

P Holanda
5 € F003/G001,3,4,6,7/P006/E002-5/R003
10 € G001,6-9,10-11,13-14/P001,15
20 € G001,2,3,5-8/P009
50 € G001-11,16,17,19-21,23-26/H016
100 € G001-3,8-9
200 € G001
500 € F001

S Italia
5 € J001-5
10 € J001-5
20 € J001-10,11-25,27,28
50 € J001-14,15-54,57/F002-8
100 € J001-10,11-24
200 € J001
500 € J001

T Irlanda
5 € K001,2
10 € K001-4,5-6
20 € H001-4/K001,3,4,2
50 € K001
100 € K001
200 € no hay
500 € F001

U Francia
5 € L001-16,17-27
10 € L004-16*,17-42
20 € E001,2/L001-29,30-74
50 € L002-10
100 € E001/P006,7
200 € T001
500 € T001

V España
5 € M001-3,4-11
10 € G002-5/M001-3
20 € M001-12,13-25
50 € M001-15,16-38/P001
100 € M001,2
200 € T001
500 € T001

X Alemania
5 € P001-4,6-10,11-16/R001-2,4-6
10 € P001-5*,6-15/R001-13,15,16-26
20 € P001-10,11-14/R001-5
50 € P002-11,12-30/R001-6,8,11-20,21-32
100 € P001-5,7,8-10
200 € R001,2,5,6
500 € R001-4,7-15,17-20

Y Grecia
5 € N001/P005
10 € F001/N001-6,7-27
20 € N001,2,3,5,6
50 € G013,14/N001
100 € G006/P005
200 € R003
500 € R005

Z Bélgica
5 € T001
10 € T001
20 € T001,2
50 € T001-5,6-11,13-17
100 € T001
200 € T001
500 € T001

Ich habe mit einem automatischen Übersetzer übersetzt.
Sorry für einige Fehler.

Salu2.

Danke für deine Liste! Da kann man endlich auch mal alle Kombinationen mit Unterschrift Duisenberg sehen. Zu den Trichet-Scheinen haben wir jedoch schon ein Thema, das auch noch gepflegt wird: http://www.emuenzen.de/forum/geldscheine/45428-ubersicht-laender-druckereicodes-trichet-scheine.html
Es kommen ja auch ständig neue Kombinationen dazu, während Duisenberg seit 2003 abgeschlossen ist.
 
Registriert
01.03.2014
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Suche 5 Euro Schein 2001

Hallo,
Ich suche einen deutschen 5 Euro Schein aus der ersten Serie von 2001. Also die ersten die gedruckt wurden.
Hat jemand so einen?
welche Nummer müsste so ein Schein haben?
Und wenn hier keiner helfen kann, wo kann ich vielleicht Glück haben mit meiner Suche?
Liebe Grüße
Milla
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet