Interessante Goldseiten von Forumsmitgliedern

Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Mir fielen auf:

http://gold.sn-archiv.de von Cusco
Goldmünzen sammeln. Endlich übersichtliche Goldpreis-Charts ohne Werbemüll und Börsengeplapper, dazu Ratschläge für Kauf und Verkauf (in Arbeit).

http://www.rene-finn.de/lmugold.html von Intermax
Die 20er-Goldmünzen der Lateinischen Münzunion.
Für mich neu und sehr anregend.

Ich bin sicher, daß auch noch Andere gute Informationen zusammengetragen haben. Wir sollten die hier zusammenstellen, am besten immer mit einem Kurzkommentar.

Wer seine eigene Seite vorstellen möchte, sollte knapp zusammenfassen, was das Besondere daran ist. Also nicht nur einen Link hinknallen.
Dazu kann gleich gesagt werden, ob eine Unterstützung aus dem Forum erwünscht ist, z.B. durch Beschaffung von Bildmaterial.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.906
Punkte Reaktionen
304
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
jeggy schrieb:
Eigentlich ist das die richtige Einstiegsseite: http://www.rene-finn.de/lmu.html
Die richtigen Einstiegsseiten sind ganz andere, wie ich leider eben feststellen mußte. Der Text, den Intermax als seinen ausgibt, ist offensichtlich geklaut.
Ja, die gefällt mir. Ich finde auch die anderen recht schön und der Aspekt, daß sie zu einem übernationalen Währungsprojekt gehören, macht sie noch interessanter.
Die Ähnlichkeit dieser Münzen war mir schon aufgefallen. Ich dachte aber, das wäre einfach der Zeitgeschmack gewesen. Daß diese Münzen sogar gegenseitig als offizielles Zahlungsmittel anerkannt und benutzt wurden, war mir neu. Sowas geht eben nur mit Goldmünzen, damals wie heute.
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.906
Punkte Reaktionen
304
Die LMU galt ja nicht nur für Goldmünzen:
diwidat hat das ja in seinem interessanten Thread schön aufgestellt. http://www.emuenzen.de/forum/353560-8-post.html

Schau dir die Schweizer Umlaufmünzen an:

5 Franken - LMU-Maß bis 1928 (37mm) - danach wurde die Grösse und das Gewicht reduziert, damit die Münzen handlicher werden...
2 Franken - heute noch Maß des LMU-Standards: Durchmesser ca. 27mm
1 Franken - heute noch Maß des LMU-Standards: Durchmesser ca. 23mm
1/2 Franken - heute noch Maß des LMU-Standards: Durchmesser ca. 18mm

Gruss,
jeggy
 
Registriert
04.01.2002
Beiträge
6.397
Punkte Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Diese Lateinische Münzunion werde ich jedenfalls im Auge behalten. Die Münzen sind großenteils erschwinglich; viele bekommt man zum Goldpreis.
Ich lege zwar keinen Wert auf Vollständigkeit (schon garnicht bei Goldmünzen), aber das Sammlerherz freut sich immer, wenn man Sachen thematisch gruppieren kann. Dazu gefällt mir der historische Aspekt.

Einziger Einwand: Die abgebildeten Regenten haben häufig keine Bärte.
 
Registriert
17.10.2001
Beiträge
10.867
Punkte Reaktionen
5.060
Ebay Username
eBay-Logo drei.stutz
Bukanier schrieb:
Diese Lateinische Münzunion werde ich jedenfalls im Auge behalten. Die Münzen sind großenteils erschwinglich; viele bekommt man zum Goldpreis......
Ja, damit könnte selbst ich mich anfreunden.
 
Oben