Interessante Reichsmünzenauktionen auf Ebay

Registriert
07.04.2019
Beiträge
124
Punkte Reaktionen
94
Ich habe keine Ahnung, was die für ein Grading berechnen, aber ich hätte die seriöser eingeschätzt. So eine Nachprägung hätte ich gar nicht bewertet, aber ich habe das ja auch nicht zu entscheiden.
Wiso nicht? In 4-500 Jahren ist die NP in diesem Zustand bestimmt gaaanz doll viel wert. Bestimmt.
 
Registriert
18.06.2016
Beiträge
1.242
Punkte Reaktionen
397
Wieso sollte eine US-Grading Firma seriös sein?
Die Verdienen an Ihrer Tätigkeit und graden alles, was nicht schnell genug auf den Bäumen ist und den AGB entspricht. Diese werden jederzeit angepasst.
Irgendeine Garantie wir nicht übernommen.
agiert irgendeine firma weltweit nach einem anderen modell?
 
Registriert
08.09.2012
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
201
Sie haben ja keine falsche Münze, sondern eine Medaille gegradet. Eine Nachprägung der 3 Mark FdW Münze... who cares.
 
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.091
Punkte Reaktionen
1.136
Tja wieso auch nicht, solange es Leute gibt die es kaufen. :)
Das Grading kostet meines Wissens mindestens 50 €, also zu der Auktion fällt einem nix mehr ein. (9,50€ für PCGS PR67DCAM ist wohl für lange Zeit nicht zu toppen..:newwer:. )Revers sieht allerdings sehr seltsam aus, auch die Münze scheint eine CuNi zu sein.
Allerdings sind IMHO die Silber-NP auch deutlich im Preis gestiegen, ich glaube mich auch zu erinnern bei sixbid immermal welche gesehen zu haben.
Ich habe mir übrigens gerade den Kweichow-Auto-Dollar zugelegt, auch bloß die NP von diesem Jahr aber wenn das Feinsilber erstmal schick Patina angesetzt hat habe ich an sowas auch Freude...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben