• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Interessante Reichsmünzenauktionen auf Ebay

Registriert
01.11.2005
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
208
Naja, das sieht zwar ganz nett aus, aber “Proben“ würde ich das nicht nennen. Götz hat ”Entwürfe“ in Unmengen hergestellt und kommerziell vertrieben. Andere wie Dasio oder Hoernlein haben das zwar auch gemacht, aber in ganz geringem Umfang, sozusagen vernachlässigbar. Und im Gegensatz zu Götz wurden ihre Entwürfe auch zu Muenzen, bei Götz blieb es bei kommerziellen Medaillen mit Wertangaben, nicht ein Entwurf wurde zur Muenze.

Sicherlich dennoch ein schönes Zeitdokument...
 
Registriert
07.04.2019
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
100
Naja, das sieht zwar ganz nett aus, aber “Proben“ würde ich das nicht nennen. Götz hat ”Entwürfe“ in Unmengen hergestellt und kommerziell vertrieben. Andere wie Dasio oder Hoernlein haben das zwar auch gemacht, aber in ganz geringem Umfang, sozusagen vernachlässigbar. Und im Gegensatz zu Götz wurden ihre Entwürfe auch zu Muenzen, bei Götz blieb es bei kommerziellen Medaillen mit Wertangaben, nicht ein Entwurf wurde zur Muenze.

Sicherlich dennoch ein schönes Zeitdokument...
Und da beschwert man sich über den Metallschrott so mancher "Münzhandelshäuser" und sogar Prägeanstalten. Scheint, als hätte es sowas schon immer gegeben ;)

Die Wertseite der 2Mk hätten aber gut zu Neuguineamark gepasst.
 
Registriert
01.11.2005
Beiträge
181
Punkte Reaktionen
208
Und da beschwert man sich über den Metallschrott so mancher "Münzhandelshäuser" und sogar Prägeanstalten. Scheint, als hätte es sowas schon immer gegeben ;)

Die Wertseite der 2Mk hätten aber gut zu Neuguineamark gepasst.
Damit triffst Du den Nagel auf den Kopf. Dies waren sicherlich mit die ersten Kommerz Produkte für Sammler, 5 Jahre später folgte dann das Staedtenotgeld und die Serien Scheine.

Allerdings ist der Unterschied zu den heutigen Akteuren, dass es damals noch keine grenzwertigen (um es vorsichtig auszudrücken) Wertsteigerungsversprechen, die unwissentliche Sammler in die Irre führen, gab. Dies ist die eigentliche Kritik an den Aktivitäten der heutigen “muenzhandelshaeuser”.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.056
Punkte Reaktionen
9.886
Interessant finde ich den Vertrieb beider Serien für zwei Budesstaaten in einem Etui.
 
Registriert
07.04.2019
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
100
Ich frage mich gerade, wie die Bürger auf die Münzen reagiert hätten.
Je mehr ich mir die Proben anschaue, desto mehr denke ich zu verstehen, warum nie etwas aus ihnen geworden ist.
Die Adler auf den 2 Markmünzen sehen doch schon arg nach Gockelhähnen aus und wie der eine auf der Doppelkrone vor dem Atlas (?) kuscht, kam wohl bei den Entscheidern auch nicht so gut an.
Die 10 Mark Wertseite gefällt mir noch am besten.
Bei dem Bayerngoldstück musste ich zuerst an Die 2 DM Max Planck denken...
 
Registriert
19.09.2002
Beiträge
209
Punkte Reaktionen
142
Website
Website besuchen
Ich fand den Zuschlagpreis exorbitant hoch.
Ich habe den Satz so früher schon gelegentlich gesehen.
Auch Preussen und Bayern zusammen.
Den hab’s in Kupfer und in Silber.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet