www.honscha.de

Interessanter Beitrag aus Österreich

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Seagram, 20. Februar 2019.

  1. Seagram

    Seagram Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    47
  2. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    867
    Bitte bis zum EU-Gerichtshof und dann aus Gründen der Gerechtigkeit Wettbewerbsgleichheit für Braunschweig, Kabelsketal, Konstanz, Meine, Pirmasens, Waldaschaff, etc. ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019
    IhasOuts und Silberheini gefällt das.
  3. schurl

    schurl

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    823
    wird leider nicht erfolgreich sein, da die "medaillen" ja nicht als münzen beschrieben werden. und wert ist immer subjektiv, bzw. ist ja niemand gezwungen, diese zu kaufen.
    by the way: auch die münze österreich verkauft medaillen mit gutem aufschlag.
     
  4. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.676
    Zustimmungen:
    7.548
    Wenn ich schon den Titel des links lese, steigt mein Blutdruck.
    Es sind keine Münzen und der Verkäufer bezeichnet diese Dinger auch nicht als solche.
    Wer ohne Sinn und Verstand so ein Zeug kauft, soll nicht später jammern.
     
  5. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    753
    Die Kreativabteilungen der Metallverkäufer müssen auf Hochtouren arbeiten, um den ganzen Müll unter die Leute zu bringen:
    streng limitierte Jubiläumsedition, exklusive Gold-Gedenkprägung, Silber-Sonderauflage, Silber-Polymer-Prägung, einzigartige Kollektion usw. blah blah blah.

    „streng limitiert“ ist dabei der größte Schwachsinn, mit dem geworben wird und dem Kaufwilligen eine ganz besondere Rarität untergejubelt werden soll.
     
  6. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    867
    Alles klar, fehlt nur noch ein verbraucherschutzorientierter Richter in letzter Instanz.... Die Rechtsabteilungen dieser "Münz"handelshäuser sind gut besetzt.
    Ein entsprechendes Urteil würde sich auch auf Münzprägestätten auswirken, die solchen Firmen ihre "Restkapazitäten" zur Medaillenprägung anbieten. Da wäre der große Stromausfall von kürzlich nichts dagegen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2019
  7. hh1969

    hh1969 Moderator...und seit über 17 Jahren hier an Board. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    753
    Wobei: Wenn diese ganzen Prägeaufträge wegfielen hätten unsere fünf Prägeanstalten vermutlich ein Wirtschaftlichkeitsproblem. Vielleicht iat ja genau das der Weg zu einer einzigen Prägestätte für Deutschland?!
     
    BGK und DDresdner gefällt das.
  8. Seagram

    Seagram Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    47
    ich denke der Knackpunkt wird die "Abo-Falle" sein ... aber mal sehn
     
  9. Kanisterkopp

    Kanisterkopp

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    918
    Passend ist in der heutigen Blöd-Zeitung dann auch im Innenteil ein großer bebilderter Artikel mit dem Titel:

    Rentner mit Billig-Münzen abgezockt !

    Dort geht es um Metallschrott im Wert von über 50k, der/das Bayerische Münzkontor kommt da nicht gut bei weg...
     
  10. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    1.033
    Ja manchmal setzt der klare Menschenverstand aus und man wird zum Hamster. Da kommen doch unsere Steinzeitlichen Urinstinkte wieder zum vorschein. Wer zu spät seine Portion vom erlegten Tier abholt geht mit hoher Wahrscheinlichkeit leer aus und muss hungern.

    Hier sind es einfach nur Reizworte die bei uns im Gehirn dieses "Muss ich unbedingt haben" auslösen.

    Wertsteigerungspotenzial - Wieso verschenkt dann hier jemand sein eigenes Geld wenn er in Zukunft mehr daraus schlagen könnte?
    Selten - So das die Werbung gleich an Millionen Haushalte geschickt werden muss?
    Günstig - wieso, weil man auf dem Sch.. als Münzhandelshaus sitzen bleibt?
    Rabattaktion - ist das eine Vorankündigung auf eine versteckte Preiserhöhung für Nachfolgeprodukte dieser Serie?
    Jetzt schon gefragt - wieso hat man dann noch welche im Angebot?
    Streng limitiert - rechnet man im Vorfeld nicht mit hohen Verkauszahlen ?
    Nur für unsere treuen Kunden - Wer sind diese Kunden, etwa jeder von dem ihr irgendwelche Daten irgendwoher bekommen habt?

    Aber mal im Ernst. Auch die Handlung anderer Menschen kann bei uns schon was bewegen. Da fällt mir folgende Geschichte ein.

    Till Eulenspiegel steht eines Tages auf dem belebten Marktplatz und starrt die ganze Zeit ununterbrochen in den Himmel hinauf. Nach einer Weile stehen um ihn viele Menschen herum die gemeinsam mit ihm in den Himmel schauen. Nach einer Weile senkt Till Eulenspiegel den Kopf und will gehen. Darauf hin wird er von einem Passanten der mit ihm in den Himmel gestarrt hatte gefragt was denn da oben gewesen sei. Er hatte nichts sehen können. "Nichts, ich hatte nur Nasenbluten!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden