• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Internetabzocke - Abofalle

Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Unser Anbieter ist Vodafone und selbst da kommt sowas vor, was mich sichtlich schockt. Und wir haben es auch erst jetzt im zweiten Monat gemerkt, da im ersten die Mehrkosten auf Telefonate ins Mobilfunknetz geschätzt wurden... Jetzt bei genauerem Einblick in die Rechnungen ging die Abzocke da schon los...

Es ist einfach schwer sich dagegen zu wehren. Vielleicht sollte man eine Seite bei Facebook dazu erstellen, wo Betroffene sich melden. Vielleicht kann man ja in der Mehrheit etwas erreichen. Denn das scheint in der Tat eine ziemliche Gesetzeslücke zu sein.

Danke für eure Antworten. Und wie gesagt - für mich ist ein Vertrag erst dann gültig, wenn beide Vertragspartner es schriftlich mit Signum fixiert haben. Und nicht per Mausklick...
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Drittanbieter habe ich übrigens auch sperren lassen. Allerdings wäre es nett, wenn der Provider dies bei Vertragsabschluss mal erwähnt. Wieso ist immer alles automatisch freigeschaltet? Andersherum wäre es doch rein LOGISCH her sinnvoller. Lieber alles ausgeschaltet, und wer will, schaltet sich diese Drittanbieter mit Abos frei. Aber nein ... :motz:
 
Registriert
18.04.2009
Beiträge
2.683
Punkte Reaktionen
633
Drittanbieter habe ich übrigens auch sperren lassen. Allerdings wäre es nett, wenn der Provider dies bei Vertragsabschluss mal erwähnt. Wieso ist immer alles automatisch freigeschaltet? Andersherum wäre es doch rein LOGISCH her sinnvoller. Lieber alles ausgeschaltet, und wer will, schaltet sich diese Drittanbieter mit Abos frei. Aber nein ... :motz:

Wie gesagt, ich habe mehrfach in diversen Foren gelesen, dass die Anbieter - egal ob Vodafone, T-Mobile, E-Plus oder Mobilcom - mit den dubiosen Firmen zusammenarbeiten. Demzufolge verdienen auch die bei der Abzocke mit, also wären sie ja schön blöd, eben diesen Zuverdienst automatisch zu sperren. Zwar ne miese Tour, aber da ist keiner besser als der andere. Da hilft wirklich nur gleich bei Vertragsabschluss die Drittanbieter zu sperren. (Da fällt mir ein, ich hab das glaub ich auch noch gar nicht gemacht... werd ich die Woche gleich mal noch tun :D)
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Wie gesagt, ich habe mehrfach in diversen Foren gelesen, dass die Anbieter - egal ob Vodafone, T-Mobile, E-Plus oder Mobilcom - mit den dubiosen Firmen zusammenarbeiten. Demzufolge verdienen auch die bei der Abzocke mit, also wären sie ja schön blöd, eben diesen Zuverdienst automatisch zu sperren. Zwar ne miese Tour, aber da ist keiner besser als der andere. Da hilft wirklich nur gleich bei Vertragsabschluss die Drittanbieter zu sperren. (Da fällt mir ein, ich hab das glaub ich auch noch gar nicht gemacht... werd ich die Woche gleich mal noch tun :D)

Ja aber es geht doch darum - der Kunde wird an der Nase herumgeführt. Und dass die da mit verdienen ist klar. Aber wer wird denen das schon nachweisen ?

Ich habe jetzt eine Mail an die Firma geschickt, dass wir das Abo (welches ja nicht vertraglich abgeschlossen wurde...) abbestellen. Ich habe da auch mit juristischen Schritten gedroht :D

Hier die Antwort:

***** Dies ist eine automatisch generierte eMail *****

Sehr geehrter Kunde,

Ihre Anfrage an unser *** Service Team wird unter der Bearbeitungsnummer *** bei uns geführt.

Sie haben sich an uns gewandt, da Sie eine Position auf Ihrer Rechnung mit dem Namen unseres Unternehmens erhalten haben. Die *** ist ausschliesslich im Geschäftskundenbereich tätig. Das bedeutet, daß wir unsere technischen Anbindungen und Abrechnungssysteme unseren Geschäftskunden zur Verfügung stellen und diese dann die von Ihnen genutzten Dienste anbieten. Der Diensteanbieter allein ist für den Inhalt als auch die Bewerbung des Dienstes verantwortlich.

Da alle Dienste anhand der Mobilfunknummer abgerechnet und bei uns auch nur abrechnungsrelevante Daten gespeichert werden, benötigen wir unbedingt die betroffene Mobilfunknummer, um Ihnen weiterhelfen und den korrekten Diensteanbieter nennen zu können. Wenn Sie uns diese noch nicht übermittelt haben teilen Sie uns diese mittels der Antwortfunktion Ihres eMail Programms bitte noch mit.

Wir löschen auch gerne bestehende Abonnements bei den Diensteanbietern für Sie. Wenn Sie diese jedoch selber verwalten oder kündigen möchten rufen Sie bitte folgende Seite auf:
***
Dieser Service ist für Sie natürlich kostenlos.

Sollten Sie sich nicht registrieren können, dann wurden vermutlich Einzeldienste genutzt. Diese müssen wir gesondert überprüfen. Dazu teilen Sie uns bitte noch zumindest das Datum der Nutzung und den Rechnungstext mit. Gerne können Sie uns auch die entsprechende Rechnung als .pdf Anhang oder Bilddatei übermitteln.

Vielen Dank.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung:

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr ***
 
Registriert
12.08.2006
Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
287
Ebay Username
eBay-Logo stefandeh63
Hast du mit Irgendwas/Wehn Telefoniert,den du nicht kennst?
Hast du dann (so stand es mal im Sat1. Text)bei einer Firma/mit einer Firma Telefoniert die du nicht kennst?
Wenn ja,brauchst du nur "Ja" zu sagen.Egal bei was,des reicht in den meisten fällen schon aus.Dann hast ein Abo.Davor wurde schon so oft Gewarnt.
Ist ne Sauerei,das sowas überhaupt erlaubt ist.Bei uns rufen so viele an Firmen an (obwohl es Untersagt wurde).Die machen das trotzdem,das Nervt.
Wir legen den Hörer einfach nur noch auf,fertig.
Bloß nicht mit Trillerpfeife in den Hörer Pfeifen.Wenn der am anderen Ende deinetwegen was mit den Ohren bekommt,bist auch am Arsch.
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
Hast du mit Irgendwas/Wehn Telefoniert,den du nicht kennst?

Also klar gibt es von Zeit zu Zeit immer wieder Anrufe, aber da legen wir gleich auf. Von daher ist sowas eher ausgeschlossen.

Beim Kundencenter bei unserem Provider meinte der Mitarbeiter, dass sich wahrscheinlich ein Pop-up-Fenster geöffnet hätte, welches im Hintergrund so ein Abo abgeschlossen hätte. Ich glaube noch dreister geht es nicht...
 
Registriert
12.08.2006
Beiträge
1.652
Punkte Reaktionen
287
Ebay Username
eBay-Logo stefandeh63
:mad: Das kenne ich auch.
Wir sollten damals 500 Euro Bezahlen.Sind aber dagegen vor gegangen,und hatten Erfolg.Das ist wirklich Schweinedreist.
Bei uns hatte sich auch ein Popup Fenster geöffnet,wärend wir ein Online Formular ausfüllt hatten.Unsere Daten wurden gleichzeitig als Durchschlag weiter gereicht.
 
Registriert
17.09.2010
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
345
:mad: Das kenne ich auch.
Wir sollten damals 500 Euro Bezahlen.Sind aber dagegen vor gegangen,und hatten Erfolg.Das ist wirklich Schweinedreist.
Bei uns hatte sich auch ein Popup Fenster geöffnet,wärend wir ein Online Formular ausfüllt hatten.Unsere Daten wurden gleichzeitig als Durchschlag weiter gereicht.

Oh ja und dagegen muss man sich wehren. Einfach nicht bezahlen und fertig. Und wenn die damit Probleme haben, sollen sie gerne ankommen. Denn das ist echt schweinedreist.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.223
Punkte Reaktionen
703
Ich hatt plötzlich mal eine Flirt-Date-Line auf der Telefonrechnung - wöchentlich 3,99 Euro. Hat sich meine Partnerin aber dolle gefreut ...
Bei Vodafone angerufen - angeblich wurde von meinem Telefon-/DSL-Anschluss ein derartiges Abo abgeschlossen.
Der nette Herr von Vodafone gab mir eine Telefonnummer der Date-Line.
Dort fix angerufen und freundlich empfangen worden. Dortiger Sachbearbeiter bot mir an, das Abo zu kündigen (ginge wöchentlich) - konnte ich aber nicht, da ich nix abgeschlossen hatte.
War eine schwierige Geburt - wir einigten uns darauf, dass ich von denen nicht will ... und es wurde kein Geld mehr abgebucht.
Dann wieder Vodafone angerufen und ALLE kostenpflichtigen Dienste gesperrt = über meine Telefon-DSL-Aanschluss können keine 0900-Nummer, Abos oder sonstige Schiss abgerechnet werden :newwer:
Übrigens, das Abo sollte ich morgens um ca. 7 Uhr abgeschlossen haben ... via Internet :eek: ...
... ob ToHo dahinter steckt und versucht eine Münzflirtlline ins Leben zu rufen? :cool:
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet