www.honscha.de

Islamische Münzen - Begriff

Dieses Thema im Forum "Ausländische Münzen" wurde erstellt von pingu, 23. Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    673


    Hallo,

    immer wieder schreiben hier Mitglieder und auch Besucher von "Islamischen Münzen".
    Aber was verbirgt sich dahinter?

    Laut den verschiedenen Nachschlagewerken im Netz und im heimischen Bücherregal handelt es sich bei dem Begriff "islamisch" um die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft. Mann könnte auch "muslemisch" verwenden.
    Allerdings habe ich von noch keiner Münze gehört, die eine Glaubensbezeugung abgegeben hat.
    Es würde auch keiner auf die Idee kommen von einer "evangelisch lutherischen" Münze oder von einer "katholischen" Münze zu sprechen (da merkt man gleich was für ein "Unfug" dahinter steckt.

    Daher:
    schreibt doch bitte nicht mehr von "Islamischen Münzen" sondern z.B. Münze aus dem vorderasiatischen Raum, oder noch zutreffender "Münze mit arabischer Schrift"

    Das ist zutreffend und deckt auch Bereiche von z.B. Indien und Ostafrika mit ab, in denen diese Schrift beheimatet ist / war ....

    Grüße
    pingu
     
    Seltengast, Muppetshow und IhasOuts gefällt das.
  2. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    147
    Da hast ja sicher teils recht. Aber n kurzes und prägnantes Wort, was auch in Auktionen oder Fachartikeln verwendet wird, bietet sich einfach an. Und die Leute, die dort texten haben ja sicher n bissl mehr Kompetenz als ich.

    Da ich nicht weiß, von wo aus dem Viereck Marokko–Ungarn–Sansibar–Neuguinea, die Münzen sind, muss man das leider verallgemeinen.

    Bei deinen Steckenpferden meint man ja auch oberflächlich 'China'.

    Aber what ever ... Kannst du mir was über die Münzen sagen?
     
  3. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    673
    Hallo,

    das war jetzt nicht extra für dich, sondern für viele Beiträge hier (dieses Forum hat mit der Bezeichnung allerdings kein Alleinstellungsmerkmal).

    Der Begriff stört mich schon seit vielen Jahren und ich finde, so langsam wird es mal Zeit das damit etwas aufgeräumt wird. Ob Anglizismen oder solch eigenartige Wortschöpfungen wie "islamische Münzen" - wir sollten wieder lernen in unserer Muttersprache zu schreiben und dabei auch darauf zu achten wie die Begrifflichkeiten des geschriebenen zum Kontext stehen. Meine Meinung: nur weil viele etwas falsch /zweckentfremdet verwenden muss es noch lange nicht richtig sein.
    Und hier ist (glaube ich) ein guter Anfang dafür. Wenn keiner darauf hinweist wird sich nichts ändern.

    Bei chinesischen Münzen sehe ich das etwas anders, da diese Bezeichnung für Münzen mit chinesischen Schriftzeichen steht. Die Schriftzeichen vieler Länder sind aus den chinsischen hervorgegangen, daher ist es formal nicht falsch Münzen bis zur genauen Bestimmung unter "chinesisch" zuzuordnen. Falsch wäre hier wenn wir schreiben "budistische Münzen" was vom Kontext her "islamischen Münzen entsprechen würde....

    Grüße
    pingu
     
    nothing_but_me gefällt das.
  4. nothing_but_me

    nothing_but_me

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    147
    Ich weiß, dass im Bereich "Marokko–Neuguinea" mehrere Standardwerke erschienen sind, übrigens auch von "Nicht-Christen", die fast ausschließlich eben jenes Wort benutzen:

    Matthew R. Broome – "A Handbook of Islamic Coins" (1985)
    Jere L. Bacharach – "Islamic History Through Coins" (2006)
    Stephen Album – "Checklist of Islamic Coins" (2011)
    Spink – "The Khalifa Collection of Islamic Coins" (2014)
    Tim Wilkes – "Islamic Coins and Their Values Volume 1: The Mediaeval Period" (2015)
    Tim Wilkes – "Islamic Coins and Their Values Volume 2: The Early Modern Period" (2018)

    ... zum Beispiel. Aber ist ja jetzt auch Scheißegal. Ich hab's nur geschrieben, weil – wie soll's auch anders sein – jeder gleich was damit anfangen kann.
     
    Razorback und pingu gefällt das.
  5. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    673
  6. Radealex

    Radealex

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    Das "Zitier Werk" für islamische Münzen, ist nach wie vor:
    The world of islam - oriental coins and their values by Michael Mitchiner
    erschienen 1977 bei Hawkins Publikation, London

    Die Mitchiner Nummern findet man sehr oft in Auktionskatalogen als Zitate

    leider sind gut erhaltene Exemplare des Buches Rar und meist teuer nur antiquarisch zu bekommen!

    Der Begriff "islamische Münzen" stammt wohl daher, das auf frühen Münzen der Arabischen Welt,
    sehr oft das islamische Glaubensbekenntnis in arabisch aufgeprägt ist!

    "la illah illa
    Allah wahdahu
    la sherik lahu"

    Übersetzt:
    "Es gibt keinen Gott außer dem Gott alleine,
    es gibt keinen Partner neben Ihm"

    Das Gebiet der Islamischen Münzen seit dem 7. Jahrhundert umfasst mindestens 100.000 verschiedene Münztypen!

    Eine gute übersicht über "Islamische Münzen"
    bietet auch die russische Seite: https://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=1

    Wenn ich Islamische Münzen bestimmen will, nutze ich meist diese sehr umfassende Seite.

    Gruß,
    Alex.
     
    nothing_but_me und Muppetshow gefällt das.
  7. Radealex

    Radealex

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    8
    Da wiederspreche ich pingu allerdings!

    Moderne Münzen mit Arabischer Schrift würde ich auch nicht als "islamische Münzen" bezeichnen,
    dazu zähle ich auch z.B. die Münzen des Osmanischen Reiches.
    frühe Münzen aus der Arabischen Welt, von Spanien über Nord-Afrika bis Indien und Indonesien, die das islamische Glaubensbekenntnis tragen
    finde ich aber doch als "Islamische Münzen" richtig bezeichnet.

    Gruß, Alex
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden