Ist das eine Fehlprägung?

Registriert
04.04.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe heute diese Münze in meinem Portmonee gefunden, handelt es sich dabei um eine Fehlprägung? Ist sie vielleicht sogar etwas Wert (mal abgesehen von den 2 Euro natürlich)
Gruß
Leon
 

Anhänge

  • photo_2021-04-04_23-13-43.jpg
    photo_2021-04-04_23-13-43.jpg
    44,3 KB · Aufrufe: 65
  • photo_2021-04-04_23-13-52.jpg
    photo_2021-04-04_23-13-52.jpg
    21,7 KB · Aufrufe: 65
  • photo_2021-04-04_22-26-20.jpg
    photo_2021-04-04_22-26-20.jpg
    44,1 KB · Aufrufe: 64
  • photo_2021-04-04_23-13-43.jpg
    photo_2021-04-04_23-13-43.jpg
    44,3 KB · Aufrufe: 64
  • photo_2021-04-04_23-13-46.jpg
    photo_2021-04-04_23-13-46.jpg
    32,4 KB · Aufrufe: 66
  • photo_2021-04-04_23-13-50.jpg
    photo_2021-04-04_23-13-50.jpg
    25,8 KB · Aufrufe: 66
Registriert
22.10.2016
Beiträge
434
Punkte Reaktionen
243
Hallo,

hast du mal detailliertere (schärfere) Bilder von den infragekommenden Stellen? Insbesondere von der Randbeschriftung
Ich würde jetzt auf den ersten Blick mal "ja" zur (leichten) Fehlprägung sagen, aber über den Wert kann ich dir nichts sagen.

VG
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.655
Punkte Reaktionen
2.014
Hallo,
ich habe heute diese Münze in meinem Portmonee gefunden, handelt es sich dabei um eine Fehlprägung? Ist sie vielleicht sogar etwas Wert (mal abgesehen von den 2 Euro natürlich)
Gruß
Leon
Moin Moin und willkommen im Forum
Das gezeigte Stück wurde nur unvollständig und unregelmäßig (ca. 20 - 80% gekerbt von der Wertseite) im Prägering geprägt.
Diese Art der Fehlprägung kommt generell nicht unbedingt selten vor. Sie kann speziell bei dieser Münze zwar eine "Seltenheit" aber letztlich ohne allzu großen Wert (über Nominal) darstellen. Allerdings muss man den / die Sammler ausfindig machen, die dafür etwas mehr als Nominal ausgeben würden.
(Auktions)"Versuch macht kluch" ;) - oder als selbstgefunden in die eigene Sammlung integrieren
 
Oben