www.honscha.de

Ist das eine keltische Münze?

Dieses Thema im Forum "Muenzen der Antike" wurde erstellt von Preußensammler05, 22. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. Preußensammler05

    Preußensammler05

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo zunkl-84
  2. arrius

    arrius

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    60
    Alle Typen von Regenbogenschüsselchen sehen ganz anders aus.
    Ich kenne auch keinen anderen keltischen Münztyp, der so aussieht.
     
  3. pingu

    pingu Registered User

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    668
    Hallo,

    das geht eher in die Richtung Indien als Kelten!
    Ein Regenbogenschüsselchen hat nict umsonst die Schüssel im Namen. Das kommt von der Typischen Form. Weiterhin waren die nicht aus Kupfer.

    Grüße
    pingu
     
  4. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1.319
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Indien würde ich auch vermuten. Keltisch jedenfals keinesfalls.
     
  5. ischbierra

    ischbierra

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1.319
    Ebay Username:
    eBay-Logo ischbierra
    Unser Preußensammler 05 war natürlich etwas beratungsresistent und hat das Stück als Keltenmünze bei ebay eingestellt. Es ist natürlich keine Keltenmünze, sondern, wie schon vermutet Indien, konkreter: eine Paisa des Fürstenstaates Jaipur aus der Zeit von Madho Singh 1760-1784. Jetzt habe ich sie.
     
    Muppetshow gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden