Ist das fp?

Registriert
02.03.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich kenne mich nicht aus, kann mir jemand sagen ob das eine fp ist?
3EE3265B-D982-4291-AA7E-8A8FDB74FF65.jpeg
 
Registriert
25.02.2002
Beiträge
4.730
Punkte Reaktionen
1.213
Ich sehe keine Fehlprägung, aber die Fingernägel sehen interessant aus...
 
Registriert
02.03.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Oh mein Gott ‍♀️ Da man aktuell nicht seine Fingernägel machen lassen kann ist nicht anders möglich ‍♀️ Wenn Sie nicht weiterhelfen können dann brauchen Sie ja auch nichts sagen..
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
13.102
Punkte Reaktionen
11.955
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Warum soll das eine Fehlprägung sein? Was begründet diesen Verdacht?
 
Registriert
02.03.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ich meine die Buchstaben, wie gesagt ich kenn mich nicht aus a
Warum soll das eine Fehlprägung sein? Was begründet diesen Verdacht?
ich meine die Buchstaben, wie gesagt ich kenn mich nicht aus aber habe oft gelesen das fehlende Buchstaben fp sind, ich mein das „T“ ist ja nur ein Strich oder sehe nur ich das so?
 

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
337
Ich meine die Buchstaben, wie gesagt ich kenn mich nicht aus a

ich meine die Buchstaben, wie gesagt ich kenn mich nicht aus aber habe oft gelesen das fehlende Buchstaben fp sind, ich mein das „T“ ist ja nur ein Strich oder sehe nur ich das so?
Könnte ich mal die ganze Münze von beiden Seiten sehen.
 
Registriert
02.03.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0

Anhänge

  • D6A9E801-2659-4B8E-9842-337E8006A0D7.jpeg
    D6A9E801-2659-4B8E-9842-337E8006A0D7.jpeg
    8 MB · Aufrufe: 37
  • A24BA33E-368D-4B67-8B3D-81CBB5FBAEC7.jpeg
    A24BA33E-368D-4B67-8B3D-81CBB5FBAEC7.jpeg
    8,2 MB · Aufrufe: 38
  • 56911167-19F7-418E-85F4-7059DBFA757F.jpeg
    56911167-19F7-418E-85F4-7059DBFA757F.jpeg
    7,4 MB · Aufrufe: 36
  • 5CCF0E59-867F-490D-BA6C-330F150CAFA2.jpeg
    5CCF0E59-867F-490D-BA6C-330F150CAFA2.jpeg
    7,3 MB · Aufrufe: 35
  • 18819892-BBDC-4A22-B503-853E1F91AF89.jpeg
    18819892-BBDC-4A22-B503-853E1F91AF89.jpeg
    7,7 MB · Aufrufe: 28
  • F933AE84-F887-48A6-8FD8-C5BACDEE7812.jpeg
    F933AE84-F887-48A6-8FD8-C5BACDEE7812.jpeg
    7 MB · Aufrufe: 32
  • C9D2D23D-A17C-4B3C-85A2-4EC6112F4860.jpeg
    C9D2D23D-A17C-4B3C-85A2-4EC6112F4860.jpeg
    6,1 MB · Aufrufe: 32
  • E3B39520-63C5-4ABA-A2A9-D6A0D8D259DA.jpeg
    E3B39520-63C5-4ABA-A2A9-D6A0D8D259DA.jpeg
    6,3 MB · Aufrufe: 38
  • 98D7FAF0-6E9C-40D8-A05E-1AEB79180C08.jpeg
    98D7FAF0-6E9C-40D8-A05E-1AEB79180C08.jpeg
    5 MB · Aufrufe: 41
  • 1C415CA4-533E-4164-9C55-1EA6FCD41D4A.jpeg
    1C415CA4-533E-4164-9C55-1EA6FCD41D4A.jpeg
    5,2 MB · Aufrufe: 42
  • EE33F3C4-5EFE-4095-B2F5-AE131FF9FD6E.jpeg
    EE33F3C4-5EFE-4095-B2F5-AE131FF9FD6E.jpeg
    8,6 MB · Aufrufe: 39
  • 0EFBBB54-9F37-4ACD-BE97-8A35E8B56A1E.jpeg
    0EFBBB54-9F37-4ACD-BE97-8A35E8B56A1E.jpeg
    10 MB · Aufrufe: 38
  • 8C90A6AB-C8D0-4075-8046-427B36DE28FF.jpeg
    8C90A6AB-C8D0-4075-8046-427B36DE28FF.jpeg
    8,8 MB · Aufrufe: 34
  • 81204349-C12A-4EAB-8AE2-C5F838F7CB04.jpeg
    81204349-C12A-4EAB-8AE2-C5F838F7CB04.jpeg
    8,9 MB · Aufrufe: 35
  • 8DCEF8CD-AEE9-4424-AABD-B83CB0CEA95C.jpeg
    8DCEF8CD-AEE9-4424-AABD-B83CB0CEA95C.jpeg
    9,1 MB · Aufrufe: 39

BGK

Registriert
08.07.2016
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
337
Danke. Nun sagen wir mal so. Es ist zumindest mal ein Prägeausfall an der Randschrift zu sehen. Es ist auch nicht durch den Prägedruck zum Teil wieder herausgedrückt. Das sagt mir einfach der Vergleich zu restlichen Randschrift. Ich gehe von einer Beschädigung am sogenannten Rändeleisen aus. Ob der Teil des T ganz oder nur teilweise fehlt kann man nicht genau sagen, da die Riffelung natürlich etwas ungünstig ist. Ist aber auch egal.
Um deine Frage zu beantworten, ja man muss es als Fehlprägung bezeichnen, da der Ursprung für dieses Aussehen auf einen Fehler in der Produktion zurückzuführen ist.

Vorsorglich: Einen Mehrwert sehe ich allerdings nicht.
 
Registriert
02.03.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Danke. Nun sagen wir mal so. Es ist zumindest mal ein Prägeausfall an der Randschrift zu sehen. Es ist auch nicht durch den Prägedruck zum Teil wieder herausgedrückt. Das sagt mir einfach der Vergleich zu restlichen Randschrift. Ich gehe von einer Beschädigung am sogenannten Rändeleisen aus. Ob der Teil des T ganz oder nur teilweise fehlt kann man nicht genau sagen, da die Riffelung natürlich etwas ungünstig ist. Ist aber auch egal.
Um deine Frage zu beantworten, ja man muss es als Fehlprägung bezeichnen, da der Ursprung für dieses Aussehen auf einen Fehler in der Produktion zurückzuführen ist.

Vorsorglich: Einen Mehrwert sehe ich allerdings nicht.
Danke
 
Registriert
07.07.2008
Beiträge
2.674
Punkte Reaktionen
2.026
Moin Moin,

hier wurde ein beschädigtes Rändeleisen verwendet, über das die Rändelungen (z.B. hier eine Randschrift) in einem unabhängigen Arbeitsschritt vor dem Prägen aufgerollt werden.
Anm.:
Solche "Verkrüppelungen" der Rändeleisen und somit der Rändelungen sind nicht selten und werden zu den Fehlprägungen gerechnet, obwohl ihre Entstehungen nichts mit dem Prägevorgang zu tun haben. Es handelt sich aber, da nicht beim Prägen entstanden, nicht um den Fehlprägungstyp "Prägeausfall" (wie in Beitrag #8 geschrieben), sondern um den des "Rändelungsausfalls".
 
Oben