Ist die Münze zerstört oder noch zum Reinigen

Registriert
16.12.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
IMG-20191216-160238.jpg
[/url] [/IMG]
a>
59wYXBx


Die Münze ist zerstört nehme ich Mal an. Oder kann man sie noch reinigen damit ein Experte mit viel Fantasie etwas erkennen könnte? Oder einfach hinüber?
Was meinen Sie?
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.945
Punkte Reaktionen
4.272
Die gesamte Oberfläche ist hinüber, da wird mit noch so viel Aufwand leider nichts mehr zu erkennen sein
 
Registriert
16.12.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ok did Münze ist hinüber, aber wenigstens ist sie hinüber weil sie 2000 Jahre alt ist. Ich habe sie im Wald gefunden, Nähe eines Ortes der bis 500n chr von Römer als Stützpunkt zur Haltung einer wichtigen Straße existierte
 
Registriert
02.01.2008
Beiträge
3.047
Punkte Reaktionen
1.572
Ich habe keine Ahnung aus Welchem Material die Münze ist.
Optisch würde ich fast vermuten das das Kalkablagerungen sind? Lohnt es sich die Münze in Essig reinzulegen?

Was meinen bitte die Experten antiker Münzen dazu?
 
Registriert
11.09.2009
Beiträge
11.296
Punkte Reaktionen
10.362
Ich vermute, dass es sich um eine Bronzelegierung handeln wird, vermutlich irgendein Æ aus dem 3. oder 4. Jahrhundert.
 
Registriert
16.05.2018
Beiträge
799
Punkte Reaktionen
3.255
Ebay Username
eBay-Logo ischbierra
Ich denke auch, es sieht wie Kalkablagerungen aus. Vielleicht kann man da mechanisch etwas machen; vorsichtig mit einer kurzgefaßten Nadel die Auflagen wegdrücken.
 
Oben