www.honscha.de

J 115 3 Mark Mansfeld - Ausbeutemünze ?

Dieses Thema im Forum "Deutschland von 1871 bis 1948" wurde erstellt von Kronerogøre, 27. Mai 2012.

  1. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.967


    Vor ein paar Wochen wurden hier im Forum mehrere Exemplare des " Mansfelders " vorgestellt. In dem Zusammenhang wurde auch die Frage gestellt, ob es sich bei dieser Münze um eine Ausbeutemünze handelt, so wie bei den vor 1871 geprägten Münzen mit Umschrift " Segen des Mansfelder Bergbaus ".
    Beim Durchblättern des Jahrgangs 1975 der Zeitschrift " Die Münze " bin ich heute Nachmittag auf einen von einem Dr. Hermann Siegert in der Februarausgabe veröffentlichten Artikel über Mansfelder Gepräge auf folgende Aussagen gestossen :

    " Unter Kaiser Wilhelm II wurde noch einmal eine Mansfelder Ausbeutemünze aus Mansfelder Silber geprägt. Sie kam als Drei - Mark - Stück im Kriegsjahr 1915 in Umlauf ".

    Das war mir völig neu. Mir waren bisher ledigich die auch in diesem Artikel genanten übrigen Umstande der Entstehung ( Entwurf u.a. duch den Generaldirektor der Mansfelder Bergwerke, von 700.000 geplanten Exemplaren nur 30.000 verwirklicht ), sowie der Verbreitung ( 25.000 Exemplare verteilt an Mitarbeiter des Mansfelder Betriebes, teilweise als Heimatgruss an die Front ) bekannt.

    Wenn es stimmt, dass der Mansfelder aus Mansfelder Silber geprägt wurde, handelt es sich um die letzte deutsche Ausbeutemünze. Das macht die Münze , die sich ansonsten dadurch auszeichnet völlig überteuert zu sein, gleich ungemein interessanter.
     
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    4.500
    Das ist das erste mal das ich davon höre das der 15er dreier aus Mansfeder Silber wäre. Aber warum nicht. Wenn ich richtig gerechnet habe, wären für die 30.000 Exemplare auch nur 450 Kg Silber notwendig gewesen. Das war sicherlich möglich. Der andere Hinweis ist der Spruch auf dem drei Markstück, Segen des Mansfelder Bergbaus. Es wär schön, wenn man noch eine Quelle hätte die dies bestätigt.
     
  3. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.967
    Ja, ich würde mir auch noch eine Zweitquelle wünschen, deshalb das Fragezeichen in der Überschrift.Siegert war für diesen Artikel 1972 mit dem Imgard - Woldering - Preis ausgezeichnet worden ( Wer ??? ). Helmut Caspar schreibt in seinem Buch über die Reichsmünzen nichts zur Materialquelle, Jaeger scheint sich ebenfalls nicht dafür zu interessieren.
     
  4. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.967
  5. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.967
    Das die Antwort so schnell kommen würde, hätte ich nicht gedacht. Ich hatte heute Morgen verschiedene stellen angeschrieben und bekam eben folgende Antwort vom Chefredakteur der Zeitschrift " Münzen und Sammeln ", bei dem ich mich bei dieser Gelegenheit auch noch einmal öffentlich bedanken möchte :

    " Ja, zur Prägung des preußischen 3-Mark-Stücks 1915 (Jaeger 115) ist
    Mansfelder Silber verwendet worden. In der Versteigerung der Sammlung
    Dr. Karl Vogelsang (das war der Hüttendirektor der Mansfeldschen
    Kupferschieferbauenden Gesellschaft zu Eisleben) ist das bei der Nr.
    205 (dem 3-Mark-Stück 1915) ausdrücklich angegeben worden.
    Es stimmt auch, daß nach 1910 noch Medaillen aus Mansfelder Silber
    geprägt worden sind, auf denen die Metallherkunft auf der Medaille
    ausdrücklich angegeben worden ist, z. B. ist das auf einer Medaille
    von 1913 von Paul Sturm auf den Leipziger Bürgermeister Rudolf
    Dittrich der Fall. "

    Ich muss zugeben, dass ich ziemlich platt bin. Das ist doch eine schöne Überraschung, dass das Sammelgebiet Kaiserreich sogar noch eine richtige Ausbeutemünze bereithält.
     
    3 Person(en) gefällt das.
  6. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    4.500
    Das ist ein Ding! Schön, ich freue mich richtig darüber. Dann wird also auch ein Mansfelder perspektivisch seinen Platz in meiner Sammlung finden. Gefallen hat mir das Stück schon immer, wenn da nicht der Preis gewesen wäre. Nun gut, ich werde es in die Budgetplanung der nächsten Zeit aufnehmen.:)
     
  7. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    10.105

    Ich auch haben wollen diesen Mansfeld - 3`er :heul: ...


    P.s.: :wut::eek:
     
  8. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    7.967
    Dito. Zum Glück muss man da nichts überstürzen. Habe eben mal das Angebot zum heutigen Tag und die Auktionen der kommenden vier Wochen durchgesehen und kam auf 20 Exemplare, die meissten besser als vz + . man kann also wie beim Elephanten in aller Ruhe sparen, gucken und sondieren.
     
  9. NikolausderIII.

    NikolausderIII.

    Registriert seit:
    2011
    Beiträge:
    7.081
    Zustimmungen:
    10.105

    Ihr habt beide gut reden :rolleyes: !

    Bei meinem Opel Vectra B 2,0 - 16V ist vor zwei Wochen auf der Autobahn der Zahnriemen gerissen, Ergebnis Motor = Schrott (Totalschaden, da kein Freiläufer - kompletter Ventilsalat, die Kolben haben dabei auch noch einen auf die Platte bekommen :D). Seit dem ist mein zweitbestes Stück (nach der Ehefrau) in der Werkstatt und ich genauso Krank wie dieser. Die Reparaturkosten werden sich in einem etwas höheren vierstelligen Bereich bewegen und ich bin derzeitig im Zwiespalt - einerseits möchte ich ihn gerne wiederhaben und abholen, andererseits muß ich mir ja dann aber die Rechnung angucken und ob ich diesen Schock verkrafte :eek2: ?!?

    Ergo: Mansfeld - 3`er ade, Scheiden tut weh :heul: ...
     
  10. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    4.500
    Ach Klaus, was will uns der Mansfelder in Bezug auf dein zweitbestes Stück dabei sagen? Bei einem Pferd gehen keine Ventile kaputt. Das nuzt dir zur Zeit leider auch nix. Also Kopf hoch, du bekommst deinen Opel bestimmt irgendwie wieder flott und den Mansfelder gibt es später auch noch.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden