www.honscha.de

KEINE 2CC Andorra 2014 "30 J. Ende der Ausstrahlung durch Radio Andorra"

Dieses Thema im Forum "2 Euro Gedenkmünzen" wurde erstellt von numisfreund, 18. Juli 2014.

  1. wojtax

    wojtax

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    456


    Bei diesen Temperaturen auf Eis verzichten!!!:eek2: Neeee....
    Kronkorken von der Strasse sammeln kommt nicht in Frage.
    Ich ess eine Woche lang, nur grünen Salat, kommt der Sammelleidenschaft und der Figur zugute.
    ABER: wehe wenn die Münze mehr kostet, als oben angegeben.:p
     
  2. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    866
    Andorra ist immer eine Reise wert. Du kannst dann dort am Bankschalter gleich als "Beschaffungsaktionsvertreter" mit Legitimation vom Münztauschring des Forums auftreten ;).
     
  3. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1.033


    Lieber Rufuszufall,

    doch doch, leider habe ich die von dir gesetzten Smileys falsch interpretiert gehabt.

    [​IMG]
     
  4. wojtax

    wojtax

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    456

    ich warte lieber auf das 5,00 EUR angebot:p
     
  5. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.323
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Leider muss ich, wie auch weiter oben schon andere, feststellen, dass das von Andorra offensichtlich gewählte Thema der ersten 2-€-Gedenkmünze dieses zwischen Spanien und Frankreich gelegenen Fürstentums / Kleinstaats in den östlichen Pyrenäen nicht die von mir erhoffte europäische Dimension hat.

    Ich verweise in diesem Zusammenhang noch mal auf meine Spekulation in diesem Thread, in dem ich die Hoffnung auf eine Münze zum 1.200. Todestages von Karl dem Großen geäußert hatte, der - so die Quellen - durchaus auch für Andorra eine historische Bedeutung hatte. Mit solch einer Münze zu Ehren des europäischen Carolus Magnus hätte Andorra den Einstieg in die "europäischen Gedenkmünzen" wahrlich sinnerfassender vollzogen als mit einer Münze zum Ende eines 30-jährigen Radiobetriebes in diesem Fürstentum.

    Schade - ich sehe es als eine verpasste Chance und befürchte für die kommenden jährlichen Ausgaben nichts Spektakuläres mehr.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  6. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    701
    Über dieses Thema - wahrlich ein seltsamer Anlass - und den Entwurf habe ich ja nun einiges gelesen. Allerdings, und das lässt mich nach wie vor hoffen, absolut nichts Offizielles. Oder hab' ich da etwas übersehen?

    Natürlich wäre "Karl der Große" ein guter Grund für eine Gedenkmünze. Aber da sollten wir großzügig sein, denn Deutschland oder Frankreich haben das ebenso wenig auf die Reihe bekommen. Zumindest würde ich vom Thema Jahrestag der Schließung eines Radiosenders nicht gleich auf alle künftigen andorranischen Gedenkmünzen schließen. ;)

    Tschüs,
    Christian
     
    1 Person gefällt das.
  7. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.323
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Neues zur Auflage - Quelle munthunter.nl:

    Jordi Bellpuig from Andorran Coin Wholesalers schrieb:

    Updated the volume of Issue: Andorra Mint confirmed yesterday that the final issue volume will be only 272,000 coins. Not be issued to 500,000 coins approved by the ECB will be minted only 272,000 minted at the Monnaie de Paris, and the FNMT (Spain Mint).
     
  8. Onkel Sam

    Onkel Sam

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1.033
    Nur 272.000 Stck., na die Verteuerung zu lasten der Sammler ist somit beschlossene Sache den Rest erledigt dann noch das Angebot und Nachfragegesetz.

    Frage an die Runde, wird es für den Sammler 2 Versionen geben dadurch das die Münze in Frankreich und Spanien geprägt wird? Ich meine ähnlich wie die Maltamünzen mit und ohne Münzmeisterzeichen?
     
  9. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.323
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1
    Dazu können wir noch nichts Näheres feststellen. Bei den normalen Umlaufmünzen aus Andorra teilen sich die beiden Prägestätten bekanntlich die Produktion, indem jede vier unterschiedliche Nominale prägt.

    Bei dieser 2-€-Gedenkmünze ist das ja nun offensichtlich so, das eine Münze von zwei Prägestätten geprägt werden soll, vergleichbar mit den deutschen Münzen. Man kann sich schon vorstellen, dass zur Unterscheidung der Herkunft diese "irgendwie" (?) gekennzeichnet werden. Dazu hat man sich ja auch bei unseren 10ern so manche Tricks einfallen lassen.

    Wenn es wirklich Varianten aus Andorra geben sollte, halbiert (?) sich die Auflagezahl nochmals jeweils ... - abwarten!
     
  10. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.153
    Zustimmungen:
    7.719
    Ich gehe von acht Varianten aus: Umlaufqualität, BU, und 2x PP, einmal in Blister und einmal in Holzkästchen. Und das jeweils mit den beiden Münzmeisterzeichen.

    Okay, war natürlich ein Scherz. Meine grosse Teekanne wurde gerade nachgefüllt. Und vielleicht liegen ja die gar nicht so falsch die das Ganze für einen Scherz von Señor Bellpuig halten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden