www.honscha.de

KEINE 2CC Andorra 2014 "30 J. Ende der Ausstrahlung durch Radio Andorra"

Dieses Thema im Forum "2 Euro Gedenkmünzen" wurde erstellt von numisfreund, 18. Juli 2014.

  1. numisfreund

    numisfreund Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    10.093
    Zustimmungen:
    9.323
    Ebay Username:
    eBay-Logo numisfreund1


    Mir kommen zwischenzeitlich auch Zweifel ...

    Warum sollte das Fürstentum dem Ende der Ausstrahlung eines privaten Radiosenders gedenken, wenn die Regierung selber die Weiterführung des Sendebetriebes nicht mehr duldete ... :confused:

    Eigentümer von Radio Andorra war Jacques Trémoulet, der Besitzer der Rundfunkgesellschaft Radiophonie du Midi, die bereits zuvor aus Toulouse, Montpellier, Bordeaux und Agen in Südfrankreich und von Standorten in Nordafrika sendete. Mit dem andorranischen Sender bereitete Trémoulet sich unter anderem auf die Umgehung eines möglichen zukünftigen Staatsmonopols für den Rundfunkbetrieb in Frankreich vor (1945 wurde ein staatliches Rundfunkmonopol in Frankreich eingeführt).

    ...

    Aufgrund des Wunsches nach der Einrichtung eines eigenen nationalen Rundfunks lehnte es das Fürstentum Andorra ab, die 1981 auslaufenden Rundfunklizenzen für die beiden kommerziellen Sender auf seinem Territorium zu verlängern. Während Sud Radio fortan Studios und Sender auf französischem Gebiet nutzte und von Toulouse aus bis heute weitersendet, stellte Radio Andorra sein Programm ein. Die Sendemasten am Engolasters-See hoch über Encamp sind seit dieser Zeit stumm. Verschiedene Versuche der Wiederaufnahme des Sendebetriebs in den Jahren 1981 bis 1984 scheiterten an Versuchen des spanischen und des französischen Staats, sich Einfluss auf Radio Andorra zu sichern, sowie an Eigentumsstreitigkeiten zwischen den Erben Jacques Trémoulets und dem spanischen Staat. Erst im Jahr 2009 kam es zu einer Einigung zwischen den Regierungen Andorras und Spaniens sowie den Erben Jacques Trémoulets, womit Andorra nun endgültig über die historische Sendestation Encamp verfügen kann.

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2014
  2. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    867
    Du hast die colorierte Variante vergessen...
     
  3. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    7.723
    Die wird es aber nur bei den französischen Prägungen geben :D
     
  4. Murdoc87

    Murdoc87 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    807
    verkauf doch einfach eine handvoll deiner 10er, welche du bei deinem wöchentlichen bankenrun zum nominal bekommen hast. dann kannst du die münze vielleicht sogar für lau bekommen! :D

    (ist nicht böse gemeint)
     
    1 Person gefällt das.
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    7.723
    Das endgültige Ende des Radios am 31.3.1984 geht auf eine Anweisung der spanischen Eigentümer-Firma PROERSA zurück.

    Andorra hat am 26.3.1981 das Ende des Sendebetriebes angeordnet. Nach der Wahl von François Mitterrand am 10.5.1981 zum französischen Staatspräsidenten wurde er auch Coprince Français von Andorra und neue Verhandlungen zur Weiterführung begannen. 1983 gab es dann wieder eine Genehmigung zum Weiterbetrieb und am 4.1.1984 die erste Sednung.

    Was in der deutschen Wikipedia zu diesem Thema steht kann man getrost vergessen (das wurde ja bereits schon erwähnt).
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    7.723
    Ich bin mir unsicher. Was jedoch dafür spricht: Andorra hat bereits am 7. April 2014 eine Briefmarke genau zu diesem Thema/Anlaß herausgegeben (das Bild habe ich schon gepostet). Warum dann nicht auch eine Münze?
     
  7. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    867
    Und aus Konstanz gibt es damit sicher einen "streng limitierten" Numisbrief, der über die üblichen Kanäle zu üblichen Preisen "exklusiv" verkauft wird. Der Thomas war übrigens in der Vergangenheit immer sehr lieferstark mit Andorra-"Münz"produkten, sogar Silberbarren mit rundem Diner-Prägestempel gibt/gab es zu kaufen. Da scheint es beste Geschäftsbeziehungen zu geben... :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2014
  8. minted

    minted Foren - Sponsor

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    720
    Radio Andorra hat doch über fünf Jahrzehnte den Namen des Fürstentums bekannt gemacht. Das hat sich sicherlich für den Microstaat ausgezahlt.

    Vielleicht ist es so wie bei den Online-Zeitungen - da dürfen die Azubis auch oft die Überschriften zu fertigen Artikeln basteln. Vielleicht war es mit dem Münzentwurf ähnlich?
    Wie schon erwähnt, hätte eine andere Münzbeschriftung, z.B. Radio Andorra 1939-1984, nicht Raum für so viel Zweifel gegeben.
    (NB: Bei der belgischen Weltkriegs-Münze "2014-2018" muss man auch um die Ecke denken, um den Sinn der Beschriftung zu erahnen.)

    @Rufuszufall: Deine Daten zum Sendebetrieb 1984 werde ich mir erlauben, in den de.WP-Artikel "Radio Andorra" nachzutragen.
     
  9. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    7.723
  10. DDresdner

    DDresdner

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    867
    Keine weitere 2 Euro Münze zum Thema Krieg

    Ich finde es in Anbetracht der derzeitigen Situation in Syrien, Israel, Ukraine etc. gut, dass nicht noch eine weitere Münze mit dem Thema "Krieg" erscheint!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden