Kennedy Medaille, bitte um Hilfe

Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mal wieder einige Erbstücke "ausgemistet", darunter befindet sich diese goldene Medaille (Fotos von Google):

Unknown foreign coin, JFK, obverse


Unknown foreign coin, JFK, reverse

Sie ist etwa 20 mm im Durchmesser, 1 mm dick bzw.dünn und wiegt (mit Briefwaage gewogen) etwa 4 gr!
Wie man sieht ist auch eine kleine 900 eingeprägt. Nun wurde mir gesagt es sei keine Goldmedaille! Womöglich nur versilbertes Gold. Aber warum ist dann eine 900 eingeprägt und was ist nun richtig?
Ich bitte um Hilfe. Vielen Dank!
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
528
Punkte für Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo wommi
Nun, die Punzierung mit 900 deutet auf Silber hin - eine 900er Gold-Punze ist mir nicht bekannt.
Und das Gewicht mit den weiteren Daten deutet auch auf Silber hin - eine 20mm-Münze in 1mm Dicke dürfte doch einiges mehr wiegen, wenn es Gold wäre !
 
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Nun, die Punzierung mit 900 deutet auf Silber hin - eine 900er Gold-Punze ist mir nicht bekannt.
Und das Gewicht mit den weiteren Daten deutet auch auf Silber hin - eine 20mm-Münze in 1mm Dicke dürfte doch einiges mehr wiegen, wenn es Gold wäre !
Gibt es denn keine Goldmünze/-medaille mit 900er Punzierung?
Ich dachte das gibt es.
Hier das einzige zu der Medaille was ich im Internet finde, weiß aber nicht ob die Angabe seriös ist: Sententia Orbi Terrarum Pax Labor Panis - John F. Kennedy Münze Gedenkmünze Medaille Gedenkmedaille

Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen und mir auch sagen was sie wert ist.
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
528
Punkte für Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo wommi
900er Goldpunze ist auf jeden Fall keine gängige Punze - wie gesagt, ich habe noch keine gesehen - bitte auch hier mal schauen:

Punze / Goldpunze / Goldstempel

Aber viel besser ist doch durch das geringe Gewicht erkennbar, dass es kein Gold ist !

Und was den Wert angeht - ich denke mal, der liegt im einstelligen Eurobereich !
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.691
Punkte für Reaktionen
5.387
weiß aber nicht ob die Angabe seriös ist

warum sollte die Seite nicht seriös sein? Ok, es gibt kein Impressum; kaufen würde ich dort ebenfalls nichts. Aber als Informationslieferant eignet sich die Seite bzw. deren Betreiber unter Umständen schon.

Schreib doch einfach mal den Betreiber an. Er ist offenbar im Besitz der beiden abgebildeten Varianten (die den doppelten Durchmesser von Deiner haben). Vielleicht hat er ja weitere Infos bezüglich des Herstellers usw.
 

B555andi

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge
6.691
Punkte für Reaktionen
5.387
Und was den Wert angeht - ich denke mal, der liegt im einstelligen Eurobereich !
Dieser Aussage schließe ich mich an. Außer Du hast Glück, und zwei Kennedy-Motiv-Sammler möchten das Stück unbedingt haben und treiben den Preis in die Höhe.....
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
8.093
Punkte für Reaktionen
8.482
Bei Deinen Angaben komme ich auf eine Dichte von 12,73 g/cm³

900er Gold hat etwa 17,5 g/cm³

Gegen wir von Ungenauigkeiten bei Deinen Messungen aus, passt die These mit dem 900er Silber.
 
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Bremen1924
Der Linkt geht bei mir nicht.

An alle: Danke euch.
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.377
Punkte für Reaktionen
1.244
Es gibt sogar Kennedy Medaillen von Holl aus 900er Gold...
 
Mitglied seit
13.03.2011
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
89
Doch das gibt es zum Beispiel 10 Kronen / Corona 1912 Österreich 3,38 g 900er Gold, Durchmesser 19 mm. Geprägt wurde die Goldmünze von 1892 bis 1911. Beim Jahrgang 1912 handelt es sich um eine offizielle Neuprägung
Gruß Rudi
 

Anhänge

Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
5.842
Punkte für Reaktionen
3.103
Nun, die Punzierung mit 900 deutet auf Silber hin - eine 900er Gold-Punze ist mir nicht bekannt.
Und das Gewicht mit den weiteren Daten deutet auch auf Silber hin - eine 20mm-Münze in 1mm Dicke dürfte doch einiges mehr wiegen, wenn es Gold wäre !
Seltsam, dann ist mein Avatar wohl eine Fälschung...:rolleyes:
 

Anhänge

Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Verwirrend... Ich gehe dann davon aus das meine Kennedy Medaille nur vergoldet ist, trotz Stempel und obwohl selbst das Gewicht hinkommen könnte laut Bremen1924?!
 

moppel65

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge
8.093
Punkte für Reaktionen
8.482
Ja, verwirrend. Das liegt aber daran, dass Deine Angaben zu ungenau sind.

etwa 20 mm
etwa 4 g

Miss mal genauer nach und dann kriegen wir das schon noch hin.
 
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Ich könnte im Labor auf einer Feinwaage wiegen und mit einem Messschieber messen, allerdings habe ich die Münze nicht mehr hier... Ich wollte nur Gewissheit. Es ärgert mich selbst, dass ich nicht direkt so präzise gemessen habe, dann hätte ich mir das Grübeln erspart. Tut mir also Leid, kann nichts zu den Maßen mehr liefern... Danke für eure Hilfe! Man lernt immer einiges dazu.
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.377
Punkte für Reaktionen
1.244

Medaille

Mitgliedschaft beendet
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
1.094
Punkte für Reaktionen
23
Ebay Username
eBay-Logo Medaillen-Welt
ich kann die Bilder leider nicht öffnen, aber alle Indizien sprechen für Gold, auch die Dichtemessung. Bei Medaillen ist 900er Gold sehr häufig! Die erwähnte Internetseite (die ohne Impressum) enthält meist Falschangaben:cool:. Silber vergoldet ist da absoluter Quatsch.
Es spricht also alles dafür, dass Dein Stück aus 900er Gold ist.
Gruß Medaille
 
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
192
Punkte für Reaktionen
9
In den späten 50er und frühen 60er Jahren gab es häufig neben 98oer (!) Feingehalt viele 900er Medaillen zu allen möglichen /und unmöglichen Anlässen wie etwa : Päpste, Adenauer, Patroa Bavarie usw. usf. Die 980er gab es meistens in Gewichten von 1-30 ,vereinzelt auch bis zu 40 Dukaten. Quelle :"Gold als Geldanlage", Taschenbuch von R.Wittgen-2.Auflage 1964. L.G.
 
Mitglied seit
28.09.2002
Beiträge
528
Punkte für Reaktionen
12
Website
Website besuchen
Ebay Username
eBay-Logo wommi
'in Gewichten von 1-30 ,vereinzelt auch bis zu 40 Dukaten' ???

Was soll das sein (Gewicht in Dukaten ?) ???
 
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.377
Punkte für Reaktionen
1.244
'in Gewichten von 1-30 ,vereinzelt auch bis zu 40 Dukaten' ???

Was soll das sein (Gewicht in Dukaten ?) ???
Ja, man spricht bei älteren Prägungen unter anderem "vom Gewicht eines Dukaten", wobei dann auch 1 Dukat einen Feingehalt von 986/1000 hat und 3,49 g (Feingewicht 3,44 g) wiegt.Die Münze im Gewicht von 4 Dukaten somit halt mal 4:)

980er kannte ich jetzt so aber auch nicht...
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet