Kleinstaaten weitersammeln?

Registriert
27.07.2009
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich frage mich seit längerem ob es sich lohnt die Münzen aus Monaco, Vatikan und San Marino weiterhin zu sammeln (Ich sammle keine bestimmten Jahrgänge sondern bin eher ein Motivsammler). Einerseits will ich natürlich eine komplette Sammlung besitzen, andererseits fehlt mir doch das Geld um mir jedes Jahr zusätzlich je eine Gedenkmünze aus dem Vatikan und San Marino zu kaufen. Von der Grace Kelly will ich gar nicht erst reden...

Gut, San Marino kann man wohl aus dieser Kategorie rausnehmen da die Münzen zu erschwinglichen Preisen zu bekommen sind.

Aber zum Beispiel die Kursmünzen für Monaco und Vatikan (Papst Johannes Paul II. und Sede Vacante) sind mir persönlich zu teuer.

Ich besitze bereits die ersten 5 Gedenkmünzen aus San Marino und dem Vatikan, einen losen Satz gemischter Jahrgänge aus San Marino und 1Cent - 1 Euro aus dem Vatikan (2007 - 2009).

Nun wollte ich wissen was ihr mir raten könnt. Soll ich die Kleinstaaten aus meiner Sammlung schmeißen und in Zukunft nicht weiter betrachten. Oder sollte ich doch weiter sammeln. Gibt es vielleicht sogar Leute die genau so empfinden wie ich? Oder gar Leute die sich auf die Münzen ohne Kleinstaaten spezialisiert haben?

Danke schon mal ;)

Liebe Grüße aus Franken
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.345
Punkte Reaktionen
7.974
Hallo,

ich frage mich seit längerem ob es sich lohnt die Münzen aus Monaco, Vatikan und San Marino weiterhin zu sammeln (Ich sammle keine bestimmten Jahrgänge sondern bin eher ein Motivsammler). Einerseits will ich natürlich eine komplette Sammlung besitzen, andererseits fehlt mir doch das Geld um mir jedes Jahr zusätzlich je eine Gedenkmünze aus dem Vatikan und San Marino zu kaufen. Von der Grace Kelly will ich gar nicht erst reden...

Hallo Mr.Lace

Entscheidend ist doch, ob Du diese Münzen in Deiner Sammlung haben willst oder nicht. Denn wann lohnt es sich diese Münzen zu kaufen ? Doch nur, wenn sie einem Freude machen (nur wegen einer möglichen Wertsteigerung würde ich sie nicht kaufen, aber natürlich hat man nichts dagegen).
Ich habe manchmal (auch zähneknirschend) schon ein paar Euro mehr für eine Münze ausgegeben als ich eigentlich investieren wollte, aber wenn man eine Münze in seiner Sammlung haben will, wird man manchmal unvernünftig. Und die Grace Kelly wird für die meisten nur ein Traum bleiben.
 
Registriert
27.07.2009
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
2
Entscheidend ist doch, ob Du diese Münzen in Deiner Sammlung haben willst oder nicht. Denn wann lohnt es sich diese Münzen zu kaufen ? Doch nur, wenn sie einem Freude machen (nur wegen einer möglichen Wertsteigerung würde ich sie nicht kaufen, aber natürlich hat man nichts dagegen).
Ich habe manchmal (auch zähneknirschend) schon ein paar Euro mehr für eine Münze ausgegeben als ich eigentlich investieren wollte, aber wenn man eine Münze in seiner Sammlung haben will, wird man manchmal unvernünftig. Und die Grace Kelly wird für die meisten nur ein Traum bleiben.

Danke Kempelen,

du hast Recht, Freude machen sie mir eher weniger, muss ich ehrlich sagen. Ich finde sie weder schön noch in jedlicher Art besonders. Ich glaube ich habe sie mir damals nur gekauft weil es ja Münzen aus dem Vatikan bzw. San Marino waren :rolleyes:...

Danke nochmals, dein Beitrag hat mir sehr geholfen.
Denoch warte ich noch ein paar Antworten ab und werde mich dann entscheiden ;)

Liebe Grüße aus Franken
 
Registriert
17.02.2006
Beiträge
6.886
Punkte Reaktionen
3.509
Danke Kempelen,

du hast Recht, Freude machen sie mir eher weniger, muss ich ehrlich sagen. Ich finde sie weder schön noch in jedlicher Art besonders. Ich glaube ich habe sie mir damals nur gekauft weil es ja Münzen aus dem Vatikan bzw. San Marino waren :rolleyes:...

..............

Auf was für Antworten willst du noch warten? Sie machen dir keine Freude und schon findest du sie auch nicht, also abhaken;)
Man lebt nur einmal:)
 
Registriert
27.07.2009
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
2
Auf was für Antworten willst du noch warten? Sie machen dir keine Freude und schon findest du sie auch nicht, also abhaken;)
Man lebt nur einmal:)

Hast ja recht ;)
Na gut, die Münzen findet ihr dann in den nächste 2-3 Tagen im Tauschforum :D

Danke jannys33 und Kempelen :)
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
2.674
Punkte Reaktionen
334
Was für eine Beziehung hast du denn persönlich zu Monaco, San Marino oder dem Vatikan? Was genau hat dich denn veranlaßt damit anzufangen diese Münzen zu sammeln?

Sie zu sammeln, nur weil es sie eben gibt, ist ein bischen dünne und da kommt sicherlich nur wenig Leidenschaft und Interesse auf.

Selbst sammle ich nur Münzen, zu denen ich irgendeine Beziehung habe, oder die ich besonders schön finde. Das hat angefangen mit den DM-Münzen, weil es eben das Geld war, mit dem ich als Kind zu tun hatte und diese Sammlung hat sich mittlerweile durch fortschreitendes Interesse auch weit in die Vergangenheit ausgedehnt.

Aber es ist die deutsche Geschichte die mich interessiert und nicht die irgendeines Kleinstaates. Ich wüßte auf Anhieb nicht einmal wie Münzen aus San Marino oder Monaco aussehen und auf der Karte müßte ich erst einen Moment suchen, wo diese "Staaten" liegen.

Aus dem Ausland picke ich mir wirklich nur die Perlen heraus und kaufe mir die Münzen, die ich besonders schön finde. Die russischen Silbergedenkmünzen, die Känguruhs aus Australien, die Kiwis aus Neuseeland, die Gedenkmünzen der Schweiz und den einen oder anderen Kursmünzensatz aus allen möglichen Ländern.

Besondere Freude machen mir Münzen, die aus Deutschland stammen und besonders schön sind, wie zB. der Eichbaum von 1927 bis 1933 oder auch das 50 Pfennig Stück aus der gleichen Zeit. Oder denk an die 10 Euro Münzen Deutsches Museum, Dresden und Himmelsscheibe von Nebra. Wunderschöne Münzen! Vor allem in PP ein Genuß!

Was ist dagegen schon irgend etwas aus Monaco?

Gruß
9999
 
Registriert
05.05.2008
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
... und auf der Karte müßte ich erst einen Moment suchen, wo diese "Staaten" liegen.

9999

Monaco liegt im Süd-Osten Frankreichs an der Mittelmeerküste, nah bei der italienischen Grenze.
San Marino ist bei Rimini in Italien und der Vatikan ... naja, in der Nähe von Rom (ganz grob geschätzt^^)

aber ich schweife wieder vom Thema ab ;)

Also wenn dir diese Münzen nichts bedeuten würde ich verkaufen (oder halt ins Tauschforum)
Wenn die Münzen zu Anlagezwecken gekauft wurden, kauf dir lieber nen Barren Gold ;)
 
Registriert
19.09.2006
Beiträge
524
Punkte Reaktionen
8
Ebay Username
eBay-Logo engeltma
Welche Münzen man in der Sammlung haben möchte muss man einfach selbst entscheiden. Die einen Sammeln nur Motive die anderen Jahrgangrein, manche nach bestimmten Sachgebieten oder bestimmten geschichtlichen Abschnitten, wieder andere nur das was sie schön finden und wieder andere möglichst kunderbund Münzen von der ganzen Welt .......
Es wird wohl kaum zwei Sammlungen geben, die komplett identisch sind.
Wenn dir die Kleinstaaten nicht gefallen oder du nicht so viel Geld ausgeben willst, dann Streich sie einfach aus deinen Sammelgebiet und fertig.

Bei mir hat es sich so entwickelt:
Ich habe anfangs immer alles Eurokleingeld, was ich nicht kannte in eine kleine Tasse geworfen. Nach einiger Zeit hab ich es dann mal genauer angeschaut und sortiert und auf einmal hatte ich ein solches Eindrucksalbum und die sammelleidenschaft war geweckt. Ich sammelte nur nach Motiven. Bei der Suche nach weiteren Informationen stieß ich auf das Forum hier und meldete mich an. Kurze Zeit später stellte ich dann meine Sammlung um und begann alle Euro-Kursmünzen jahrgangsrein zu sammeln. Und da sind jetzt mittlerweile 1399 verschiedene Euro-Kursmünzen zusammengekommen, alles wenn möglich in Normalerhaltung, zur Not (Monaco 2004-2006) in PP. Alles KMS werden geschlachtet und die Münzen in die Sammlung integriert. Natürlich waren dort einige Fehlkäufe (San Marino 2003) aber auch eine Glückskäufe (Monaco CC 2007) dabei, damit ich im Guten und Ganzen sagen kann, das Geld hat sich gelohnt.
In der Zwischenzeit habe ich auch noch begonnen verschiedene Gedenkmünzen aller Länder zu sammeln, die mir gefallen. Doch habe ich das aus finanziellen Gründen (beginne bald das Studieren) wieder aufgegeben und einen Teil der Münzen bereits verkauft/getauscht.

Also wie du siehst kann sich eine Sammlung stets vergrößern und verkleinern. Je nach Wunsch und finanzieller Lage.
Hoffe die ausführliche Beschreibung kann dir etwas weiterhelfen.
 
Registriert
27.07.2009
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
2
Ist dann eine Frage, ob es ein Sammeln oder doch nur eine Hoffnung, die Dinger könnten mal was wert sein.

Es ist definitiv sammeln, zumindest bei den "normalen" Euros. Die Gedenkmünzen aus dem Vatikan und San Marino habe ich mir warscheinlich nur gekauft weil ich eine Komplette Sammlung haben wollte. Aber die Preise für die restlichen Münzen schrecken mich immer wieder ab diese weiter zu sammeln (Bin selbst noch Azubi). Und ich glaube schon das ich mir die Münzen damals auch gekauft habe weil sie vermeintlich wertvoll sind.

Ich habe gar keine Beziehung zu den 3 Kleinstaaten, allerdings auch keine zu den restlichen Euro-Ländern.
Ich denke aber das ich meinen Satz aus San Marino behalten werde, da mir diese Münzen schon gefallen. Die Gedenkmünzen und die 7 Vatikanmünzen kommen raus :)

Danke four9fine, Vatikaner, euro-guy und engeltma
 
Oben