Komplette Münzsammlung ruiniert! Bitte um Rat.

Registriert
24.07.2004
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ich würde es mit Amidosulfonsäure probieren - das ist auch in Kalkreiniger enthalten; da sollte sich dann schnell was zeigen.
Schaden kann es bei diesem Zustand auch nicht mehr.
Dieser Tip ist ohne Gewähr und auf eigene Gefahr!
 
Registriert
10.01.2008
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Guten Abend!

Also mich würde ja mal interessieren was aus den in Zitronensäure getauchten Münzen nach 4 Jahren geworden ist?
Gab es da irgendwelche gefürchteten Spätfolgen?

Schöne Grüße
Stefan
 
Registriert
09.10.2006
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
8
Ebay Username
eBay-Logo margretuerhard
Also mich würde ja mal interessieren was aus den in Zitronensäure getauchten Münzen nach 4 Jahren geworden ist?
Gab es da irgendwelche gefürchteten Spätfolgen?
Stefan

...wir schreiben das Jahr 2013 und keine Antwort :eek:...
:hahaha:vermutlich haben sich die "Zitronenmünzen" aufgelöst

übrigens, diesen angesprochenen "GRÜNSCHMIER" beseitigt man bestens und leicht mit BALLISTOL,
( ist säurefrei ) und meistens reicht das einlegen für etwa 24Std. und leichtes "einmassieren" mit einem weichen Borstenpinsel.
Danach mit Papiertaschentuch abtupfen - fertig...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
11.08.2009
Beiträge
2.092
Punkte Reaktionen
1.137
Leute, mir ist etwas schreckliches passiert !!!
Ich glaub es hat bei mir zugeschlagen !!
Jedenfalls, tief Luft holen muss mich erst mal beruhigen...
und jetzt von Anfang an:
Ich war gerade dabei, meine Neuzugänge zu ordnen und da war diese eine Münze, die ich noch bestimmen wollte....
neuzugang_1.jpg

Naja wie soll ich es jetzt genau sagen, war auch abgelenkt weil ich in den Katalogen gesucht hatte.
Will ja auch nicht jedesmal im Forum fragen was und woher.:schaem:
neuzugang_2.jpg

Jedenfalls, ich hab es nur aus den Augenwinkeln so halb beobachtet.
Die Kamera hat es aber aufgezeichnet, Technik heutzutage ist schon toll.:cool:
neuzugang_3.jpg

und merke plötzlich dass da etwas nicht stimmt, gucke mich um ...o_O
neuzugang_4.jpg

aber dann,
bevor ich es überhaupt begriffen hab wie :eek:
neuzugang_5.jpg


HAT SICH DIE MÜNZE EINFACH IN NICHTS AUFGELÖST !!!!
SIE IST EINFACH WEG !!! :eek2:


Ich konnte nichts machen, was war denn da los ??!!!

WAR DAS VIELLEICHT DER GEMEINE MÜNZFRASS ??!!!!

Was aber fast noch schlimmer ist, Leute, ich bewahre meine Neuzugänge immer alle erstmal in einer Schublade auf, bevor ich sie einsortiere.
Da ist auch meine wertvolle Fehlpärgung( ja, er hat sich vertippt das war mein Glück) drin, die ich nach harten Verhandlungen von Patrik aus Finsterwalde auf ebay-kleinanzeigen für nur 23755 € und drei Pokemon-Karten bekommen habe !!!

Neuzugang_Fehlpägung1.jpg

Neuzugang_Fehlpägung2.jpg


Was wenn dieses Prachtexemplar auch befallen ist ??!!!!

Ich habe da jedenfalls irgendwie ein ganz schlechtes Bauchgefühl !!!! :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
02.02.2010
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
106
das brauchst du nicht. Zwar gehören beide Exemplare zu der Gruppe der MHD-Medaillen, aber deine Fehlpärgung ist da wesentlich robuster als der obere Kandidat. Es gibt sogar Gerüchte, dass sie sich selber durch schlechte Geschmacksstoffe schützt.
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.754
Punkte Reaktionen
4.051
Schlimm, zu sehen, was mit unseren nicht-metallernen Münzen so alles passiert! Da muss ich gleich auch mal meine Sammlung kontrollieren!
 
Oben