www.honscha.de

Komplette Münzsammlung ruiniert! Bitte um Rat.

Dieses Thema im Forum "Zubehör,Pflege, Reinigung und Aufbewahrung" wurde erstellt von Florin, 5. Mai 2004.

  1. Penny&Dime

    Penny&Dime

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0


    Ich würde es mit Amidosulfonsäure probieren - das ist auch in Kalkreiniger enthalten; da sollte sich dann schnell was zeigen.
    Schaden kann es bei diesem Zustand auch nicht mehr.
    Dieser Tip ist ohne Gewähr und auf eigene Gefahr!
     
  2. sszepansky

    sszepansky

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!

    Also mich würde ja mal interessieren was aus den in Zitronensäure getauchten Münzen nach 4 Jahren geworden ist?
    Gab es da irgendwelche gefürchteten Spätfolgen?

    Schöne Grüße
    Stefan
     
  3. margretuerhard

    margretuerhard

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    8
    Ebay Username:
    eBay-Logo margretuerhard
    ...wir schreiben das Jahr 2013 und keine Antwort :eek:...
    :hahaha:vermutlich haben sich die "Zitronenmünzen" aufgelöst

    übrigens, diesen angesprochenen "GRÜNSCHMIER" beseitigt man bestens und leicht mit BALLISTOL,
    ( ist säurefrei ) und meistens reicht das einlegen für etwa 24Std. und leichtes "einmassieren" mit einem weichen Borstenpinsel.
    Danach mit Papiertaschentuch abtupfen - fertig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2013
    1 Person gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden