www.honscha.de

Kurioser 50-Euroschein mit "SS" Aufdruck

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von schneegans, 6. Oktober 2005.

  1. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.418
    Zustimmungen:
    1.171


    @schneegans
    wenn du einmal außerhalb von mittel-/westeuropa in einer wechselstube gewesen wärst (siehe oben), würdest du die "stempeltheorie" wahrscheinlich eher akzeptieren.
    ich habe, besonders im arabischen raum/östliches mittelmeer, keine kleine wechselstube gesehen, die so etwas nicht macht.
     
  2. thurai

    thurai

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.338
    Abstempelungen von Euro - Scheinen....

    Hallo schneegans,



    ...auch ich bin mir so ziemlich sicher, daß es sich bei Deinem "SS" Abdruck um einen Stempelabdruck handelt, bevor ihr euch darüber aber noch in die Haare kriegt, lest doch erst mal das da...

    http://www.emuenzen.de/forum/geldscheine/15739-50-e-schein-deutschland-mit-zus-zahlenaufdruck.html?highlight=stempel+auf+euro


    ...denn dieses Thema hatten wir vor "Jahren" schon und zwar mit sehr vielen Abbildungen, jetzt sind leider nur noch wenige Bilder da....????

    Und wer sagt Dir denn, daß es ein Euroland sein muß, daß den Schein gestempelt hat...????, hast Du noch nie im (außereuropäischem) Ausland Euro´s getauscht...????


    Gruß thurai;) ;)
     
  3. marco123456

    marco123456

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0

    Liebe Schneegans,

    ich habe zu keinem Zeitpunkt davon gesprochen, dass eine Zentralbank in Europa diesen Schein abgestempelt hat- ich meinte durchaus kleinere ausländische Banken/Wechselstuben. Mit schon vollkommen klar, dass keiner in Frankfurt bei der EZB sitzt und kleine Scheinchen abstempelt... ;)

    Auf deine weitere Frage, ob ich das glaube was in der Bibel steht, oder was meine Professoren mir erzählen, gehe ich nicht ein.

    Ich weiß nicht woher Du meine "kühlsten" Träume kennst oder weißt, was ich vom Leben miterlebt habe, von daher gehe ich auch auf die Aussage von Dir gar nicht ein.

    Mal eine Frage an Dich... warum sollte ein Bankdirektor sich mit Drucktechniken besser auskennen als der ausgelernte Drucker, den Jeggy zitiert hat? Ich würde mal behaupten, dass das nicht zu den Kernkompetenzen eines Bankdirektors gehört. Aber auch hier mag man mich natürlich eines besseren belehren.

    Ich finde es einfach nur völlig übertrieben irgendwo irgendwelche Verschwörungstheorien oder -gedanken zu sehen, wenn sich die Dinge doch einfach und logisch erklären lassen.

    Ich möchte Dir auch persönlich nicht zu nahe treten!!! Wenn Du davon überzeugt bist ein so besonderes Stück in Händen zu halten, ist es ja OK. Du kannst es in einer Vitrine präsentieren, oder es in einem Tresor sicher verwahren.

    Du hast hier nach unserer Meinung gefragt... und die habe ich (wenigstens meine ;)) hiermit kundgetan und wenn Du die nicht hören willst, sondern wildeste Spekulationen ist das für mich auch Ok... jedem das sein...

    Ich wünsche Dir noch weiterhin einen schönen Abend,

    Marco
     
  4. meikel

    meikel

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo meikel7174
    @ schneegans: Im Anhang findest Du einen Stempel der "Bangkok Metropolitan Bank Public Company Limited."
    Solche Stempel auf Banknoten sind absolut nicht ungewöhnlich:
    1. Stempeln viele außereuropäische Banken/Wechselstuben die Scheine, die sie ankaufen.
    2. gibt es genug Witzbolde, die irgendwelchen Unsinn auf Banknoten stempeln.

    Gib mir 1 Woche Zeit, und ich besorge dir mindestens 5 Banknoten mit unterschiedlichen Stempeln.
     

    Anhänge:

  5. tygrys2903

    tygrys2903

    Registriert seit:
    2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Unterschiedliche villeicht... aber doch nicht die gleichen. Der letzte Beitrag liegt, wie ich sehe, weilchen zurück. Gestern fiel mit in die Hand ein 50-€-Schein mit einem Aufdruck in der 50-er null. "ss". Ist das vielleicht der selbe Schein? Ist das vielleicht ein Fehldruck? Wer weiß was?
     
  6. B555andi

    B555andi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    4.977
    Ein Fehldruck? Zeichen einer rechtsradikalen Weltverschwörung?

    Wer weiß? Wen interessierts?

    Mich nicht!
     
  7. rethorn

    rethorn Mitgliedschaft beendet

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    48
    Hallo.
    Ich meine, es gibt oder gab mal sogenannte "Langzeit-Testbanknoten".

    Da unser Papiergeld immer haltbarer, hygienischer und in der Herstellung günstiger werden soll, werden von neuen Prototypen / Testreihen aus anderen Papier oder mit neuen Sicherheitsfarben oder Imprägnierungen einige tausend Banknoten unter die normalen gemischt und extra aber nicht zu auffälig gekennzeichnet, so daß dann gewiß nicht alle, aber wenigstens ein paar Scheine in naher Zukunft bei irgendeiner Zentralbank als Rückläufer auftauchen.


    Dort angekommen werden sie anhand der Markierung in den Zählmaschinen als "Testnoten" erkannt und dann an die deutsche Bundesbank zurückgesendet, wo man diese Banknoten dann auf Zustand, Verschleiß, Farbverlust, Keim-Menge auf dem Papier usw. überprüfen kann.

    Das um herauszufinden, ob dieser Prototyp bestimmte Kriterien bestanden hat.

    So zumindest stelle ich es mir vor bei den Banknoten mit dem Doppel-S.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2012
  8. Huehnerbla

    Huehnerbla

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    18
    Hallo,

    man braucht nur in eine Wechselstube im asiatischen Raum gehen, da findet man Hunderte solcher bestempelten Scheine. Manchmal gelangen sie wieder in Europa in den Umlauf. Oftmals zieht sie dann irgendeine Zentralbank ein und lässt den Schein wegen Verschmutzung vernichten.

    Die Stempel diesen den Wechselstuben als Indiz, dass die Echtheit des Scheins geprüft wurde.
     
  9. dimitrischiz

    dimitrischiz

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    21
    Facebook:
    facebook https://www.facebook.com/dimitri.schiz
     
  10. CoinNmore

    CoinNmore

    Registriert seit:
    2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    59
    Wie wärs denn damit:

    For information about the ECB’s activities, please contact us by e-mail or phone from Monday to Friday between 8:30 and 17:30 CET.
    info@ecb.europa.eu
    +49 69 1344 1300
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden