www.honscha.de

KZ - Lagergeld

Dieses Thema im Forum "Geldscheine" wurde erstellt von jirimarcel, 22. Januar 2017.

  1. jirimarcel

    jirimarcel

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ebay Username:
    eBay-Logo jirimarcel


    Kann mir jemand bei der Bestimmung dieses Lagergeldes helfen?

    Vielen Dank!
     

    Anhänge:

  2. sammler1312

    sammler1312

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    ... dürfte aus dem Konzentrationslager Buchenwald stammen:
    K.L. steht für Konzentrationslager
    Bu. steht für Buchenwald
     
  3. jirimarcel

    jirimarcel

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ebay Username:
    eBay-Logo jirimarcel
    Vielen Dank für die Info!
    Vom Buchenwald kenne ich nur das Standort-Kantinen-Geld.
    Ich habe bei Pick / Siemsen unter Nr. 44 "Auschwitz-Buna-Lager" gefunden,
    allerdings wird bei K.L.BU der Buchstabe "U" groß geschrieben.
    Leider fehlt mir das Buch von Grabowski ( Das Geld des Terrors ),
    um es zu vergleichen.
     
  4. thurai

    thurai

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1.338
    Hallo jirimacel,

    es ist die erste Auflage aus dem Stammlager Buchenwald, nach Grabowski Bu 1, Auflage unbekannt...
     
  5. jirimarcel

    jirimarcel

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ebay Username:
    eBay-Logo jirimarcel
    Hallo thurai,
    danke für die Auskunft!

    Also doch Buchenwald!
     
  6. Toxpack1

    Toxpack1

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    K.L steht nicht für "Konzentrationslager" dieses Wort wurde im Reich nicht verwendet *
    K.L steht vermutlich für "Kriegsgefangenenlager"
    Aus Stammlager Buchenwald wurde dann nach der Kapitulation einfach ein "Concentrationscamp"/Konzentrationslager .Sollte ich falsch liegen berichtigt mich bitte.LG Kevin





    *So zumindest mein jetziger Kenntnisstand.
     
  7. jirimarcel

    jirimarcel

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ebay Username:
    eBay-Logo jirimarcel
    Hallo Kevin,
    ich meine auch, daß K.L. eher für ein Kriegsgefangenelager steht, im Gegensatz zur Abkürzung KZ für ein Konzentrationslager.
    Schöne Grüße
    Jiri
     
  8. Kronerogøre

    Kronerogøre

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    9.974
    Zustimmungen:
    8.149
    KL war meines Wissens nach eine damals gebraeuchliche Abkuerzung fuer Konzentrationslager.
     
  9. chrisild

    chrisild Sammler :)

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    753
    Im offiziellen Nazi-Sprachgebrauch wurde "KL" (mit oder ohne Punkte) geschrieben. Diese Schreibweise taucht auch auf dem Lagergeld auf; "KZ" ist dort nicht zu finden, weshalb auch Grabowski "KL" verwendet. Mag sein, dass das Kürzel "KZ" auch schon vor 1945 benutzt wurde (etwa innerhalb der SS), aber gebräuchlich wurde es eigentlich erst danach.

    Tschüs,
    Christian
     
  10. Iglau

    Iglau

    Registriert seit:
    2017
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    135
    Facebook:
    facebook uwe.david.gerlach
    K.L. war die gebräuchlicheste Abkürzung für Konzentrationslager bei der SS.
    K.L. Auschwitz zum Beispiel oder K.L. Natzweiler.
    Wer da mal im Internet recherchiert findet genug Bilder bei K L Lagerpost oder ähnlichem.
    Ausschnitt aus Wikipedia ... Screenshot_20180529-011509_Chrome.jpg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden