• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Lagarde

Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Jetzt tauchen auch in meiner Gegend die NC Fünfer mit der Unterschrift von Mme Lagarde auf.
Allerdings hatte ich vor drei Tagen den folgendem €5 im Rückgeld. Bankfrisch war er nicht mehr, aber doch noch ziemlich gut erhalten. Der war garantiert nur sehr kurz im Umlauf. Mein erster alter Fünfer seit bestimmt vier, vielleicht auch fünf Jahren.
Die Umlaufmenge der alten 5er ist ja zuletzt auch erstmals seit Dezember 2019 leicht gestiegen. Anfang Januar 2021 waren rund 581.000 mehr alte 5er im Umlauf als noch Anfang Dezember. Da monatlich immer eine gewisse Menge (vermutlich nicht mehr umlauffähige) alte Scheine eingezogen werden und sich ja meistens ein Rückgang ergibt, so könnten hier mitunter sogar ein paar Millionen Stück (druckfrische) ALTE 5er ausgegeben worden sein. Wahrscheinlich weil man für die Weihnachtszeit ja mehr Bargeld braucht und so noch einige Altbestände in irgendeiner der Nationalbanken gefunden und in Umlauf gebracht hat.

Lagarde 100er habe ich auch schon ein paar gehabt. Immer EA. Ansonsten nur 3 5€ Scheine NC.
 
Registriert
21.02.2002
Beiträge
469
Punkte Reaktionen
121
Website
Website besuchen
Ich frage mich, wo die ganzen Lagardes hin sind. Ich habe im September (siehe oben) einen Zehner bekommen und seither rein gar nüscht, obwohl ich einiges an 5€ und 10€ durchsucht habe.

Eigentlich sollte man ja davon ausgehen, daß, wenn es erstmal losgegangen ist, man bald suchen müßte, die Vorgängerserie (also Dragi) zu bekommen, oder...?

Edit: Draghi mit H
 
Zuletzt bearbeitet:

manloeste

0-Euro-Schein-Sammler
Registriert
10.02.2002
Beiträge
1.316
Punkte Reaktionen
879
Die erste Unterschriften-Version (Draghi) der Europa-Serie musste ja nach und nach in einer Stückzahl hergestellt werden, dass sie die Scheine der ersten Serie ersetzen konnte. Während die Scheine mit neuer Unterschrift (Lagarde) ja nicht gedacht sind, die Draghi-Scheine zu verdrängen oder vollständig zu ersetzen, sondern sie sollen nur den üblichen Bedarf an neuen Scheinen decken.
Entsprechend ist es auch nicht verwunderlich, in nächster Zeit noch genügend Draghis im Umlauf finden zu können.
 
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.652
Punkte Reaktionen
2.293
Das läuft am Anfang meiner bisherigen Erfahrung in der Euro-Zeit (Trichets ab 2004, Draghis ab 2012 und jetzt Lagarde ab 2020) immer erst sehr langsam an. Bei den Draghi Scheinen hat es sich mit der Einführung der neuen Serie überschnitten, so gab es keine alten Draghi 5er mehr, und nur wenige 10er, 20er, 50er...

Bei den Trichets weiß ich es aber noch ganz gut, da hatte ich den ersten 10er erst Anfang 2005. Die neuen Scheine tauchten erstmals Mitte 2004 auf. Bis in den Herbst 2005 blieben die Trichets eher selten, erst dann ging es so richtig los.
Auf heute übertragen: Die Altbestände werden noch eine Weile dominieren, aber ab Sommer/Herbst erwarte ich deutlich mehr Lagarde Scheine im Umlauf. Zum Ende des nächsten Jahres hin werden diese wahrscheinlich in der Überzahl sein (außer vielleicht bei 100 und 200€).
 
Registriert
21.02.2002
Beiträge
469
Punkte Reaktionen
121
Website
Website besuchen
Gestern am Bankautomaten gab es endlich meinen zweiten Lagarde-Schein. Wiederum einen 10er (was uns nicht wundert, da ich mir explizit nur 10er auszahlen ließ ;) ), und wieder war es W004.
 
Registriert
02.11.2019
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
67
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Tach auch,

habe heute meinen ersten Lagarde 100er bekommen:) .

Schöne Ostertage
Klaus
 

Anhänge

  • A3596632-2CEE-4571-BF4E-DBDD167C211B.jpeg
    A3596632-2CEE-4571-BF4E-DBDD167C211B.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 23
Registriert
02.11.2019
Beiträge
144
Punkte Reaktionen
67
Ebay Username
eBay-Logo vr6klaus
Tach auch,
habe gerade schon im banknotesworld - Forum nachgefragte, aber welcher Meinung seid ihr?
Ich habe heute einer 10er der Euroserie II bekommen, Seriennummer FA0052237242 und Plattencode F001I5. Der Zustand ist zwar nicht sammelwürdig, würdet ihr ihn aber trotzdem aufbewahren oder zurück in den Umlauf?

Grüße
Klaus
 
Registriert
20.05.2015
Beiträge
2.910
Punkte Reaktionen
4.209
Tach auch,
habe gerade schon im banknotesworld - Forum nachgefragte, aber welcher Meinung seid ihr?
Ich habe heute einer 10er der Euroserie II bekommen, Seriennummer FA0052237242 und Plattencode F001I5. Der Zustand ist zwar nicht sammelwürdig, würdet ihr ihn aber trotzdem aufbewahren oder zurück in den Umlauf?

Grüße
Klaus
10€-Banknoten mit Kürzel FA gibt es von den Platten F001, F002, F003 und F004.
Je Platte gibt es 54 mögliche Positionen, von A1 bis I6.
Die Auflage aller vier Platten beträgt zusammen 450 Millionen Stück.
Von diesen 10ern mit zwei Nullen nach dem FA hatte ich bisher 17 Stück; diese Kombination ist nicht selten.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet