Laie sucht Experten - Fehlprägung

Registriert
23.04.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ihr!
Ich möchte mich kurz vorstellen:
Ich bin Lena, neu hier und in letzter Zeit oft mit dem Thema wertvolle Münzen und Fehlprägungen konfrontiert worden. Und wie der Zufall es so will, hab ich von dem Bratwurstverkäufer um die Ecke ein 2€ Stück zurückbekommen, dass irgendwie anders aussah als die anderen. Ich habe natürlich schon recherchiert, aber dennoch bin ich zu keinem richtigen Ergebnis gekommen. Also bin ich gespannt, was ihr zu meiner Münze sagt! Ich habe mal mit Pfeilen markiert, welche Stellen ich für auffällig halte. Bitte entschuldigt, dass ich das Fachjargon noch nicht beherrsche.
Ich freue mich auf eure Antworten.
PS: ich weiß, dass es sich beim „S“ im unteren Stern um keine Fehlprägung handelt, sondern um den Prägeort. Ich habe es trotzdem einfach mal markiert
 

Anhänge

  • A52A4537-F68F-44DE-913A-4F37A57FC444.jpeg
    A52A4537-F68F-44DE-913A-4F37A57FC444.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 85
Registriert
05.03.2005
Beiträge
3.743
Punkte Reaktionen
2.539
Hallo und willkommen Lena!

Bei den 3 markierten Stellen im Innenteil der Münze handelt es sich um kleine Stempelausbrüche. Das passiert bei der Prägung irgendwann, wenn mit dem Stempel schon viele Münzen hergestellt wurden. Kleine Teile des Stempels brechen aus, das verursacht dann eine Materialüberschuss auf der Münze. Gerade bei den ersten Jahrgängen des Euro, wo sehr viele Münzen geprägt wurden, kommt das häufiger vor. Es sind Fehlprägungen, aber häufige, die an sich keinen Mehrwert bedeuten,
Auch unten rechts auf dem Rand ist ein bisschen Materialüberschuss vorhanden. Oben rechts der kleine Spalt liegt in der Toleranz und ansonsten ist die Münze natürlich schon recht stark abgenutzt nach fast 20 Jahren Umlauf. Unten links kann ich jetzt nichts erkennen, was meinst du da?

Das "S" deutet, wie du schon erkannt hast, auf eine Prägung in Suomi (Finnland) hin.
Insgesamt ist die Münze leider nicht wirklich besonders, trotz der Stempelausbrüche.
 
Registriert
23.04.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Oh schon eine erste Antwort! Dankesehr! Das ist natürlich erstmal nicht so schön zu hören. Ich hatte gehofft, ich habe etwas Besonderes entdeckt.
Der linke Pfeil markiert eine Stelle, die leider auf dem Foto nicht gut erkennbar ist, das liegt an meiner Kamera. Dort ist ein Teil der Münze etwas „flacher“. Ich habe irgendwo von einer blättrigen Fehlprägung gelesen.
 
Oben