• In den nächsten Tagen findet eine technische Änderung statt. Aus diesem Grunde müssen sich alle Forumsmitglieder neu einloggen - bitte schon einmal sicherstellen, dass das Passwort bekannt und die Email-Adresse aktuell ist. Beitrag dazu im Forum

Laienfrage

Registriert
25.04.2002
Beiträge
1.106
Punkte Reaktionen
0
Website
Website besuchen
Hallo,
ich habe mal irgendwo gelesen, dass man die Münzen mit denen Judas bezahlt wurde (naturlich nicht genau die, sondern nur aus der "Serie") relativ günstg überall bekommt.
Kann mir einer sagen wie die heissen, und was die kosten dürfen??
Danke.
 
Hallo Flipper,

es ist gar nicht sicher, mit welchen Silberlingen Judas bezahlt wurde.
Die Gelehrten streiten sich, welcher von zwei Münztypen in Frage kommt:

Ist es der Denar von Tiberius (14-37 n. Chr.) mit der sitzenden Livia auf der Rückseite?
Dieser war damals im römischen Reich wohl die am häufigsten umlaufende Silbermünze. (Wahrscheinlich liefen aber auch noch die Münzen des Augustus in rauhen Mengen um; erst Nero hat glaub ich die alten Münzen einziehen lassen und durch neue schlechtere ersetzt)

Oder ist es eine Tetradrachme aus Tyros im heutigen Libanon?
Die lief eigentlich im Nahen Osten als häufige Silbermünze um.

Den Denar von Tiberius gibt es so ab 75 Euro zu kaufen, in guter Erhaltung kostet er so circa. 150 Euro aufwärts. Der Denar wird häufig als Silberling aus der Bibel bezeichnet und ist auch deshalb verglichen mit seiner Häufigkeit sehr teuer.

Bei den Tetradrachmen kenne ich die Preise nicht so, man kann aber mit ähnlichen Preisen rechnen.
 
Ich habe das Angebot eines Händlers über diese Silber-Schekel tyrischen Types. Die günstigste soll immerhin noch 600 Euro kosten...
 
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet