www.honscha.de

Langfristige Anlage in Gold und...?

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von iQuad, 30. Januar 2014.

  1. manloeste

    manloeste 0-Euro-Schein-Sammler

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    748


    Dazu müsstest du deine Rahmenbedingungen näher definieren:

    - Billigst bezogen auf Preis pro Feinunze?
    -> Hier würden die Münzen immer billiger, je schwerer sie sind, da dann im Allgemeinen das Verhältnis sich verbessert...

    - Billigst bezogen auf einen bestimmten Feingehalt? (1oz z.B.)
    -> Hier könnte vermutlich der Phil ganz gut bei wegkommen
     
  2. TemporalerAgent

    TemporalerAgent

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Die mit dem geringsten Feingewicht :confused: Meistens.
    Ansonsten.. Österr./Ung. Dukaten, UK Sovereign, Österr. Florin

    Allesamt Preis/Leistung günstiger als Philharmoniker, annähernd zum 1oz-Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  3. dimitrischiz

    dimitrischiz

    Registriert seit:
    2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    21
    Facebook:
    facebook https://www.facebook.com/dimitri.schiz
    Genau das die soll um 3-4 gramm haben.
     
  4. TemporalerAgent

    TemporalerAgent

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Florin 2,9 g 98,-
    Dukaten 3,44g 117,-

    Ich würde aber 6-8 Gramm vorziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  5. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    1.160
    1/10 unzer gibt es doch wie sand am mehr ...............
     
  6. TemporalerAgent

    TemporalerAgent

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Welche Goldmünze ist eigentlich die Billigste? Aus Europa..
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  7. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    1.160
    so ungefähr in der reihenfolge:
    philharmoniker + britannia
     
  8. TemporalerAgent

    TemporalerAgent

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    So ungefähr vielleicht.
    Konkret
    3,11g für 112,- oder 3,44g für 117,- oder 2,9g für 98,-?
    (Für mich das eine rein rhetorische Frage)
    Sind ja nur ~6% Verlust :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  9. tom40

    tom40 Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    7.414
    Zustimmungen:
    1.160
    ich bekomme den 1/10 phili genau in diesem moment für 107 €

    manchmal frage ich mich, auf welche völlig wert- und sinnlosen frage ich hier eigentlich antworte .....
     
  10. TemporalerAgent

    TemporalerAgent

    Registriert seit:
    2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Das "warum" könnte ich dir sagen :D
    Ich kann auch nicht erkennen dich etwas gefragt zu haben.
    Schon garnichts wert- und sinnloses.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden