www.honscha.de

Lesen die Leute eigentlich nicht?

Dieses Thema im Forum "Münzauktionen im Internet" wurde erstellt von Darklord, 28. Dezember 2003.

  1. Det

    Det

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo +


    Unfassbar !!!!!!!!! Und alles PRIVAT !!!!!!! BETRÜGER !!!!!!!!

    Kann man sowas nicht eBay melden ? Aber dann gehen denen ja die Gebühren flöten ! :mad:
     
  2. Thiesauger

    Thiesauger

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    5
    Ebay Username:
    eBay-Logo Thiesauger
    @Det: Du kannst Dir ja gerne mal die Arbeit machen und 1000 Mails an EBay schicken! Wenn Du irgendwann mal Erfolg haben solltest, so lasse es mich bitte wissen! Meinen Erfahrungen nach tut sich da 0,gar nichts! Für EBay zählt nur Knete (Provision) und alles andere ist denen wohl egal...

    Warum kann man nicht einfach ein "anonymes Warnsystem" machen? Wo ist das Problem, dass ich über EBay eine anonyme Mail über das "EBay-System" an den im Moment Höchstbietenden schicken kann? Aber nein...sowas will ja EBay nicht, weil durch eine Antwort der betreffenden Person ja die Identität doch preisgegeben wird :rolleyes: .
    Muss dann doch jeder selbst wissen, ob er auf so eine Mail antwortet oder nicht!
     
  3. Gisel

    Gisel

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Nicht dass ich hier Stellung für solcher Verkäufer beziehen möchte. Ich finde dies auch eine riesen Schweinerei. Aber wir alle hier sehen was genau verkauft wird, was nicht stimmt oder wo der Haken ist. Dann können die Leute da draussen das auch. Sie könnten den Text ja genau lesen.
     
  4. Det

    Det

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo +
    Ja, das sehe ich ja auch so !

    Aber solche Verkäufer spekulieren doch nur auf Bieter, die nicht richtig lesen (können)

    Also ich hätte kein gutes Gewissen, wenn eine meiner Auktionen bei 700 Euro endet, für eine Sache, die vielleicht nur 20 Euro wert ist !

    Mich würde allerdings auch mal interessieren, was für AUGEN ein solcher Käufer macht, wenn er dann die Ware erhält !
     
  5. thhko

    thhko

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    1. Seh ich genauso...

    2. Wahrscheinlich sind das Leute, die sich damit nicht auskennen, anders kann ich mir das nicht erklären...
    siehe z.B. diese "tollen" :mad: Vatikan etc.-"Gedenkprägungen":
    grade aktuell wieder eine für über EUR 130,- beendet worden (und dann noch mit nachweislich falschen Angaben wie "limitiert auf 9000 Stück, im Handel nicht mehr erhältlich..."), dabei gibt´s die Dinger noch massenhaft für EUR 49,95 zu bestellen...

    naja, so kann man auch sein Geld verdienen :rolleyes:

    Wenn der (wohl ahnungslose) Käufer die aber vielleicht in paar Jahren verscherbeln oder auch nur den momentanen Wert wissen will, kommt dann das Erwachen... :rolleyes:

    Nuja, wer sich nicht informiert und blind drauf los kauft, ist eigentlich selbst schuld... aber bei falschen Angaben in der Auktion ist der Verkäufer auch nicht so gut beraten, falls der Käufer rechtzeitig aufwacht...


    Gruß,
    Thomas
     
  6. Voller

    Voller

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    4
    Es hatte wenigstens einer noch ne 1/4 Std. vor Schluß gemerkt, daß es falsch war zu bieten und hatte zurückgezogen.
     
  7. 1cent

    1cent

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    0
    und noch mal eine neue masche ... vor dem bieten GENAUESTENS LESEN (!!!)
    Für mich ist das eindeutig BETRUG !!

    Schaut euch mal die anderen Auktionen des Herren an ... :mad: :mad:
     
  8. poerings

    poerings

    Registriert seit:
    2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    21
    Ebay Username:
    eBay-Logo poerings
    Nö, noch nicht. Immerhin ist ja ein KMS PP 2003 dabei. Da kann man also bedenkenlos noch ein bisschen mitbieten.

    Die Angabe "aus dem Vatikan" bei der Gedenkprägung 2002 ist allerdings völlig daneben. Die Dinger haben den Vatikan mit Sicherheit nicht von nah gesehen.
    Auch die Aussage "mit einer Goldmünze" zu dem grünen Italo-Set wird nicht haltbar sein, da die Münze nur vergoldet ist.

    Damit dürfte die Rückgabe dann kein Problem mehr sein.

    Alles in allem ist das also nicht so besonders geschickt formuliert.
     
  9. Charlie-Brown

    Charlie-Brown

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo weltmuenzensammler
    Man könnte ja mitbieten. Dann die Sachen die nicht gut beschrieben sind reklamieren und vom Auktionspreis abziehen. Bleiben dann so 100 Euro für den 2003er in PP. :D :D :D
     
  10. Sonja

    Sonja

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    21
    Und immer wieder Pabst [​IMG]
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden