Liste offiziell colorierter 2 Euro Münzen

danke für die Info :respekt:

Ich habe zwischenzeitlich noch eine andere, allgemeine Empfehlung der Kommission gefunden:

L_2010083DE.01007001.xml

Interessant für mein Dauerthema "colorierte Münzen: Nr. 7
 
Interessant ist hier der Abschnitt ...:

7. Beschädigung von Banknoten und Münzen für künstlerische Zwecke

Mitgliedstaaten sollten eine Beschädigung von Euro-Banknoten und -Münzen für künstlerische Zwecke nicht unterstützen, jedoch tolerieren. Derart beschädigte Banknoten und Münzen sollten als nicht für den Umlauf geeignet betrachtet werden.

;)
 
eben - und wieder mal das alte Problem:

Ist eine anders geprägte (!) colorierte beschädigt oder nicht ?:confused::confused::confused::confused:

Bei der damaligen Diskussion um die sächsischen AIDS-Schleifen kam u.a. heraus, dass das Amtsblatt, in dem die Münzen beschrieben werden, offensichtlich nur informativen, aber keinen rechtlich bindenden Charakter hat.
Stellt sich für mich jetzt die Frage wo man dann die rechtlich verbindlichen Festlegungen findet...

Aber ich suche noch - wenn ich was finde, lass ich entsprechend von mir hören...
 
... Ist eine anders geprägte (!) colorierte beschädigt oder nicht ? ...

Was, um Himmels willen, hat denn die andere Prägung mit einer Beschädigung durch den Farbauftrag zu tun ?
Farbe ist Farbe, ob auf glattem oder geriffeltem Untergrund.
 
Interessant ist hier der Abschnitt ...:
Mitgliedstaaten sollten eine Beschädigung von Euro-Banknoten und -Münzen für künstlerische Zwecke nicht unterstützen, jedoch tolerieren. Derart beschädigte Banknoten und Münzen sollten als nicht für den Umlauf geeignet betrachtet werden.
Nehmen wir mal an, "nicht für den Umlauf geeignet" würde heißen, dass es sich um kein Zahlungsmittel mehr handelt. Was wäre, wenn man die (offizielle) Colorierung wieder entfernt? Hat man dann wieder ein offizielles Zahlungsmittel? Dann könnte man sich aus den anders geprägten und colorierten Franzosen selbst ein Zahlungsmittel (und nebenbei eine Münzvariante) selber machen ;-).
 
logo hast du dann wieder ein Zahlungsmittel, wenn auch ein sehr teures.
 
Was, um Himmels willen, hat denn die andere Prägung mit einer Beschädigung durch den Farbauftrag zu tun ?
Farbe ist Farbe, ob auf glattem oder geriffeltem Untergrund.

Soweit erstmal richtig - aber hier ist doch der Fall, dass es (offiziell !) "bunt" nur ohne, "blank" nur mit Riffelung gibt.
Also wäre doch hier die Entfernung der Farbe die eigentliche Beschädigung der offiziell verausgabten Münze.
 
Mei Nervve !

Die EU bemerkt in der in meinem Post #31 zitierten Stellungnahme:
"Abweichungen zwischen dem genehmigten Entwurf einer Münzseite und der Prägung sollten eigentlich nicht vorkommen. Kommt es jedoch zu Abweichungen, können diese toleriert werden, so sie sich auf den praktischen Gebrauch nicht auswirken."

Wenn also die nach den technischen Spezifikationen der EU nicht vorgesehene Kolorierung entfernt wird und eine - sich auf den praktischen Gebrauch nicht auswirkende - Abweichung vom genehmigten Münzentwurf sichtbar wird [wie die nicht vorhandene Riffelung]:
wo liegt dann das Problem ?

Edit: durch Verschieben änderte sich die Post #
 
Zuletzt bearbeitet:
und wenn ich irgendwann dresche kriege - irgendwie kapiere ich´s immer noch nicht ...

Wenn´s die Münze mit und ohne Riffel gibt, sind es im Grunde doch zwei verschiedene Münzen oder ? Hieße dann dass für einen Anlass zwei verschiedene Münzen geprägt wurden (unabhängig ob bunt oder nicht).
Aber wenn das so ist, geben die Franzosen im Grunde zuviele Gedenkzwickel aus
:confused:

Irgendwie verstehe ich den ganzen Salat nicht, was man nu´ darf, was nicht, was zulässig ist oder nur toleriert wird etc etc....
:crying:
 
... Aber wenn das so ist, geben die Franzosen im Grunde zuviele Gedenkzwickel aus ...

Wenn - wie in Post #39 zitiert - Präge-Abweichungen toleriert werden können, wieso sollen dann solche Abweichungen als eigenständige Ausgabe gelten?
Malta prägt mit und ohne Münzzeichen und überschreitet damit auch nicht die zulässige Zahl jährlicher Gedenkmünzen-Ausgaben.

Und jetzt widme ich mich etwas Sinnvollem: Dem Abendessen...

Edit: durch's Verschieben änderte sich die zitierte Post #
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet