www.honscha.de

Literatur Hessen-Darmstadt gesucht

Dieses Thema im Forum "Literatur" wurde erstellt von DigitalMachine, 27. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Leitwolf

    Leitwolf

    Registriert seit:
    2004
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    3.957


    Der Bezug des Buches sollte kein Problem sein. Ich habe mein Exemplar vor 2 Jahren direkt über die Homepage der Historischen Kommission für Hessen bestellt. Schreibe einfach eine E-Mail an deren Geschäftsstelle. - Wenn du nicht sicher bist, ob das Buch für dich interessant ist, mache ich dir einen Screenshot des Inhaltsverzeichnisses.

    Historische Kommission für Hessen

    Welche Münzenliteratur habt ihr in euerem Besitz ?
     
  2. Mephistopheles

    Mephistopheles

    Registriert seit:
    2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    8
  3. DigitalMachine

    DigitalMachine

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    vielen Dank! Vor allem für den Tip mit der Historischen Kommission. Die haben etliches in ihrem Angebot, was mich interessiert (nicht notwendigerweise nur numismatisches).

    Werde mal am Wochenende die Seite durchgehen. Das angesprochene Buch scheint tatsächlich dort verfügbar zu sein und passt vom Inhaltsverzeichnis sehr in mein Interessenspektrum.

    Klasse, dass man hier so kompetente Hilfe bekommt!

    Grüße

    Daniel
     
    navada51 gefällt das.
  4. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    480
    Herr Hüffel hatte eine wirklich feine und bedeutende Sammlung Hessen Darmstadt ! Eine der besten privaten Collektionen dieses Gebietes überhaupt. Diese wollte er eigentlich dem hessischen Landesmuseum in Darmstadt übergeben, allerdings mit der Auflage, sie auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Daraufhin lehnte das Museum dankend ab !

    Mit der gleichen Auflage versehen, ist die Sammlung dann an das Stadtarchiv gegangen !
    Und was ist passiert ?
    Sie verstaubt im Keller und die Öffentlichkeit wird auf absehbare Zeit sicher nicht daran " beteiligt " werden.
    Selbst interessierte Fachnumismatiker können nur mit viel Geduld und Vitamin B das Vermächnis Arthur Hüffel`s besichtigen.
    Herr Hüffel hat sich sicher was anderes vorgestellt........!

    Und was lernen wir daraus ?

    Ich wüßte jedenfalls, was ich mit einer guten Spezialsammlung ganz sicher NICHT machen würde..........
     
    Mark D gefällt das.
  5. hegele

    hegele Registered User

    Registriert seit:
    2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    4.575
    Ebay Username:
    eBay-Logo drei.stutz
    Mein guter alter Sammlerfreund Eugen Bort hat auch seine große Ländersammlung sowie die große Sammlung deutscher Gartenbaumedaillen der Stadt Backnang gestiftet, ebenfalls mit der gleichen Massgabe.

    Auch diese Sammlung verstaubt im Keller und damit hat sichs.

    Mir ist es wurscht, was mit meiner Sammlung passiert. Meine Kinder sollen sie verkaufen, wenn sie es wollen.
     
  6. Medaillenfreund

    Medaillenfreund

    Registriert seit:
    2013
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    480
    Deswegen bin ich auch mittlerweile der festen Überzeugung......durchaus mit einem lachenden und einem weinenden Auge...............
    Eine gute Spezialsammlung gehört zurück in den numismatischen Kreislauf !
    Da kann dann wenigstens auch die interessierte Sammlergemeinde und Öffentlichkeit dran teilhaben........
     
    ischbierra und hegele gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden