www.honscha.de

Lohnt sich eine 1 gramm Goldmünze?

Dieses Thema im Forum "Goldmünzen" wurde erstellt von YearOne, 10. Februar 2020.

  1. YearOne

    YearOne

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0


    Ich wollte mir eigentlich ein 1 gramm Goldbarren kaufen und bin zufällig auf diese Münze gestoßen.
    https://*************/1-gramm-goldmuenze-maple-leaf-aktuell

    1 gramm Goldbarren kostet derzeit 49,19€
    Die Münze kostet 54,50€

    Und mit etwas Glück bekommt die Münze einen kleinen sammlerwert?
     
  2. bofried

    bofried Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    6.723
    Ebay Username:
    eBay-Logo bofried
    Wofür soll sich das lohnen? Um reich zu werden sicher nicht. Um Geld zu parken um keinen Verlsut einzufahren sicher auch nicht. Das ist eine Spielerei. Wenn Du Spaß an kleinen goldmünzen hast dann kauf sie Dir. Es lohnt nicht, macht aber vielleicht Spaß.
    Gruß Bofried
     
  3. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.938
    Zustimmungen:
    8.163
    Ein Maple Leaf ist und bleibt eine Anlagemünze.
    Den ganzen Firlefanz mit Sammlerwert kannst Du hier vergessen.
    Der Preis für die Münze liegt gut 8 € über Spot, also etwa 18%.
    Für eine Anlagemünze ist mir das zu teuer.
     
  4. YearOne

    YearOne

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten

    Bofried, ja ich habe Spaß an kleinen Goldmünzen :)
    Reich werde ich damit sicher nicht, dazu müsste ich das Zeug Kiloweise kaufen, aber wenn ich das Zeug kiloweise kaufen würde, wäre ich schon reich xD
    Ich gehe davon aus das die Goldpreise in den nächsten 10 Jahren oder länger in die Höhe schießen, aber ist nur eine Meinung.

    Moppel65, der kookaburra ist soviel ich weiß auch eine Anlagemünze?
    Ich sehe einige 1oz silber kookaburra die für ungefähr 60 bis 80 Euro verkauft werden, meiner Meinung nach sammlerwert, oder woran liegt das?

    Es sind zwar nur 40 bis 60€ in ungefähr 10 Jahren, aber Hauptsache etwas
     
  5. rufuszufall

    rufuszufall

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    12.746
    Zustimmungen:
    8.053
    Der Kookaburra hat ein jährlich wechselndes Motiv, der Maple Leaf nicht.
     
  6. moppel65

    moppel65 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2003
    Beiträge:
    7.938
    Zustimmungen:
    8.163
    Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Die Kooka Silberunze ist ein weltweit beliebtes Stück. Die inzwischen teuren Stücke haben eine (hohe) fünfstellige Auflage und sind begehrt.
    Ein Gramm Gold Maple Leaf ist da weitaus weniger beliebt und der Aufschlag auf den Spot ist meiner Meinung nach ungerechtfertigt hoch.
    Das soll Dich jedoch nicht davon abhalten, so ein Stück zu erwerben. Absolut sind es nur 8 € über Spot. Das kann man verschmerzen, wenn man auf solche Winzlinge steht.
     
    YearOne und Kempelen gefällt das.
  7. Jens_S

    Jens_S

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    37
    Wenn Du Münzen wegen des Edelmetallgehalts als Wertsicherung kaufst dann musst Du bedenken, dass die Prägung der Münze ja auch etwas kostet.

    Deswegen sind die kleineren Stückelungen auf die Unze umgerechnet immer teurer, wenn Du es Dir also leisten kannst würde ich Gold immer wenigstens eine halbe Unze kaufen und auch immer einfach die billigste gängige Sorte (dann wird man das Zeug auch einfach wieder los).

    Die Anlagemünzen mit wechselnden jährlichen Motive können darüber hinaus noch einen gewissen Sammleraufschlag entwickeln, wenn man die nahe am Edelmetallpreis bekommt schadet es also nicht auch sowas mal mitzunehmen.
    Es gibt aber auch keine Garantie, dass das nun alles ungemein über den Edelmetallwert hinaus ansteigt, insbesondere da bei erfolgreichen Serien die Auflagen z.T dann auch höher werden.
    Eine Unze Silber für 40 Euro würde ich mir persönlich nur kaufen, wenn sie mir zu Sammelzwecken gefällt, aber Dinge wie z.B. die neue Lunar-Serie der Australier für 4-5 Euro mehr pro Unze Silber als ein simpler Maple Leaf geht ja noch, da kann man mal auf den Sammleraufschlag spekulieren...
     
  8. tobiask91

    tobiask91

    Registriert seit:
    2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ebay Username:
    eBay-Logo badalisk.waldgeist
    Ja ich finde es lohnt sich. Werde mir auch eine zulegen. Durch mein Sondelhobby fand ich einen Goldring und habe mich Monate lang gefreut. Finde auch geringere Mengen an Gold schön, zum Hobby.
    Zum investieren ist es ne ganz andere Liga.
    LG
     
  9. jannys33

    jannys33 Registered User

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    6.745
    Zustimmungen:
    3.045
    Um so geringer das Gewicht um so höher der Aufschlag auf den Handelspreis an der Börse.

    Aber 1g Gold bleibt immer 1g Gold!

    Wobei ich in deinem Beispiel zum Barren greifen würde ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden