• Beim aktuellen Preisanstieg des Bitcoins möchte ich auf meinen Beitrag hinweisen, wir haben nämlich auch eine Rubrik für Kryptocoins... Infos zu Bitcoins

Ludwig II 20 Mark Goldmünze

Registriert
11.10.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

bin neu hier und bräuchte mal ein wenig hilfe.
Ich habe gestern ein Schmuckkästchen mit einer Brosche gefunden wo eine Goldmünze von Ludwig dem II König von Bayern
drauf ist. Es ist eine 20 Mark Münze von 1874 mit dem Buchstaben D.
Kann mir jemand sagen woraus ich ersehen kann ob sie echt ist und was so eine Münze wert ist?

Vielen Dank im vorraus.
 

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
304
Es gibt sehr gute Fälschungen, bei welchen du ohne Fachwissen nicht erkennen kannst, ob sie echt sind. Es gibt aber auch einfache Nachprägungen, speziell für die Schmuckverarbeitung. Die haben dann manchmal nicht einmal eine Randschrift.

Stell doch mal Bilder von dem Stück ein.

Gruss,
jeggy
 
Registriert
11.10.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Also hab jetzt mal Bilder gemacht, leider hab ich gar keine Ahnung von Münzen deshalb weiß ich weder wie gut die erhalten ist noch was die ungefähr für einen Wert hat.

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

Danke
 

Anhänge

  • DSC01980.JPG
    DSC01980.JPG
    67 KB · Aufrufe: 503
  • DSC01976.JPG
    DSC01976.JPG
    105,9 KB · Aufrufe: 459

jeggy

********
Registriert
25.01.2004
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
304
Die Münze erscheint mir auf den Bildern ziemlich suspekt.
Wie eine Prägung sieht das mir nicht aus.

Kann die Kamera Makrobilder machen oder hast du einen Scanner?
 
Registriert
11.10.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Also die Bilder hab ich eigentlich im Makromodus gemacht, aber kann nochmal ein Bild mit einer besseren Ausleuchtung machen.

Warum sieht die Münze nicht wie eine Prägung aus? Was ist das?
Sorry, für die doofen Fragen, aber bin absoluter Laie :-/

Also einscannen der Münze klappt nicht, da sie ja in eine Broschenfassung eingelassen ist.

Also hier nochmal Bilder.
 
Registriert
11.10.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hier nocheinmal die Bilder:
 

Anhänge

  • Dsc01982.jpg
    Dsc01982.jpg
    660,4 KB · Aufrufe: 362
  • Dsc01983.jpg
    Dsc01983.jpg
    901,1 KB · Aufrufe: 507
Registriert
01.11.2005
Beiträge
180
Punkte Reaktionen
201
ist wohl schon eine Prägung, aber m.E zu flau (s. Adler im Brustschild). Das matte Relief und der glänzende Grund könnte auf eine hausmannfälschung der 60er deuten...
 
Registriert
02.11.2005
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
212
@ lordlindsey

...als Franquinet fragte, ob wir noch Fragen haben...also, ich hatte mir fest vorgenommen zu fragen "Was sind typische Merkmale, einer Schmidt Hausmann Fälschung, wo liegen die Schwächen" ?...ich habs schlicht und einfach vergessen.

...sollte man nicht für möglich halten...einfach ein paar Sätze, wo werde ich skeptisch, worauf muß ich achten. Dieses pp like, oder die kleinen Krätzerchen im Münzgrund, dazu einfach mal detaillierte Äußerungen.

.. das wollten wir eigentlich wissen...damals, im Rate Thread. ;-)

Grüsse
 
Registriert
11.10.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

erst mal vielen Dank für eure Antworten.
Dass die Münze im Bereich von dem Brustschild so matt aussieht ist aber eher eine Stabablagerung. Denke die Münze wurde seid 30-40 Jahren nicht angefasst.

Was für einen Wert hätte die Münze ungefähr im Moment?
Habe jetzt ein Angebot sie zum Goldpreis zu verkaufen, aber irdendwie finde ich das zu schade.

Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.

Danke
 
Registriert
05.02.2004
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
60
1. Vermutlich ist das Stück nicht orginal.
2. Der Goldpreis (900er Gold) ist ein gutes Angebot, da
a) Fassungsspuren auf dem Stück zurückbleiben werden,
b) möglicherweise minderwertiges Gold bei diesem Stück verwendet wurde,
c) NPs von 20 Mark Münzen zum Goldpreis gehandelt werden.
 
Oben
Sie nutzen einen Adblocker

Sicherlich gibt es Seiten im Internet, die es mit Werbung übertreiben. Dieses Seite gehört nicht dazu!

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, Ihren Adblocker zu deaktivieren. Danke!

Ich habe den Adblocker für diese Seite ausgeschaltet