www.honscha.de

Lunar Serie Silber

Dieses Thema im Forum "Edelmetalle" wurde erstellt von Golden-Lord, 27. Januar 2011.

  1. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    6.842


    Hallo LunarTiger

    Die Münzen der Lunar Serie kauft man am besten gleich direkt nach der Ausgabe. Dann bekommt man sie noch zum Silberpreis plus einem kleinem Prägeaufschlag.
    Es dauert meistens nicht lange, dann ziehen die Preise spürbar an (auch wenn der Silberpreis nicht steigen sollte).
     
  2. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    6.842
    Hallo Fragile

    Ist es bei der Leipziger Sparkasse üblich, daß sie ihre Münzen "offensiv" (;)) anbietet ?
    In der Sparkassen-Hauptstelle meiner Heimatstadt ist es leider so, daß die Münzen "unterm" Ladentisch abgegeben werden :(. Zumindest kommt es mir manchmal so vor.
     
  3. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110
    Hallo Wolfgang,

    Du wirst in diesem Forum wohl keine Antwort mehr auf Deine Frage bekommen...

    <SCRIPT type=text/javascript> vbmenu_register("postmenu_741664", true); </SCRIPT>
     
  4. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    6.842
    Verstehe ich nicht.

    Ich stelle Fragile eine harmlose Frage - und er meldet sich deshalb gleich ab :confused: :(.
    Aber gut, die Frage war nun auch nicht sooo wichtig ...
     
  5. Eric7

    Eric7

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.851
    Zustimmungen:
    3.110
    Die Mitgliedschaft war schon vor Deiner Frage beendet. Du musst Die also keine Vorwürfe machen:).

    Soweit mir das jetzt bekannt ist kann sowieso niemand seine Mitgliedschaft hier einfach selbst beenden. In diesem Fall hatte wohl der Chef Mitleid mit uns...:rolleyes:
     
  6. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    6.842
    Stimmt, das hatte ich nicht bedacht :eek:.

    Somit wieder zurück zum Thema :).
     
  7. blechbatzen

    blechbatzen

    Registriert seit:
    2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    26
    Zurück zur Lunar II Serie Silber, ebenda Year of the Dragon.

    Da bin ich meinen üblichen Einkaufsprinzipien einmal wieder "untreu" geworden. Sonst kaufe ich nämlich fast ausschließlich günstige Bullion-Angebote (und keine Sammlermünzen) zwecks Spekulation auf den relativen Werterhalt des Edelmatallinvestments.

    Doch das Drachenmotiv fand ich außergewöhnlich schön und außergewöhnlich perfekt gemacht. So habe ich dann halt eine kleine Ausnahme gemacht und mir (allerdings nur) zwei Exemplare zugelegt: 2 Oz Drachen.

    Die gibt es gerade für ca. 68 Euro das Stück. Im Vergleich die 1 Oz für 65 Euro. Und die österreichischen Philharmoniker als vergleichbare Größe für 27 Euro die Unze.

    So gesehen finde ich die australischen 2 Oz Drachen vom Preis her noch ganz passabel - und von der Ästhetik high end.
     
    1 Person gefällt das.
  8. Kempelen

    Kempelen Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    6.842
    Die Meinung von Blechbatzen kann ich nur unterstreichen.
    Warum sollte man auch 65 Euro für (nur) 1 Unze Silber ausgeben, wenn man für 68 Euro schon 2 Unzen bekommt.
    Ein weiterer schöner Nebeneffekt : das Motiv kommt bei der größeren 2 Unzen-Münze viel besser zur Geltung :).
     
  9. Golden-Lord

    Golden-Lord Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2005
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    73
    Die 1-Unzen hat halt als einzige die Limitierung und jeder denkt er kriegt keine mehr...
     
  10. FfmTH

    FfmTH

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    21
    Das ist beste ist aber, dass bei meinem Edelmetallmünzhändler die 1. Münze der Lunar II (Maus) mit 35 € am günstigsten ist.
    Auch der Ochse und letztjährige Hase sind recht erschwinglich. Der Tiger bewegt sich in gleichen Preisregionen.

    Die Auflage beträgt bei allen 300.000 Stück!

    Scheint also auch am Münzmotiv zu liegen.

    Um so unverständlicher ist es mir, warum man nich auf die 2 Unzen geht. Die ist in der Auflage wohl niederiger, auch wenn man es sicher erst in rund 2 Jahren wissen wird und man vor Nachprägungen nicht sicher ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden