Lust und Frust am 2-€-Sammelgebiet - war's das?

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.414
Punkte Reaktionen
11.221
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Im Zusammenhang mit

- der knappen Ausgabe der diesjährigen 2-€-Münze aus Monaco (die viele an "Abzocke" erinnert),
- der immer noch nicht endgültigen 2014-er Ausgabe aus Andorra,
- der angekündigten neuen Doppelausgabe aus Andorra noch für dieses Kalenderjahr 2015
- der für 2016 vorgesehenen Ausgabe einer Doppelausgabe aus dem Vatikan

( - Aufzählung unvollständig)

beschließen viele Sammler in diesen Wochen frustriert, dem Sammelgebiet der 2-€-Gedenkmünzen den Rücken zu kehren, weil eine vollständige Sammlung immer mehr unmöglich gemacht wird.

Dazu kommen die unspektakulären Gemeinschaftsausgaben mit zum Teil "an den Haaren herbeigezogenen" Themen, die einen weiteren Sargnagel an diesem ehemals so beliebten Sammelgebiet darstellen.

Meiner Meinung nach begann der Niedergang, als Ende des Jahres 2012 beschlossen wurde, dass zukünftig jedes Land eine zweite nationale Ausgabe emittieren darf. Damals haben wir zu dieser Änderung einen eigenen Thread aufgemacht und auch eine Umfrage installiert.

Für viele Sammler wird das Sammelgebiet inzwischen zu unüberschaubar und unbezahlbar, wenn man vollständig bleiben möchte.

In diesem Thread habt ihr die Möglichkeit, euren Frust und eure Meinungen dazu loszuwerden. So können die einzelnen Ausgabethreads möglichst von dieser Thematik befreit werden.

Ich werde versuchen, passende Beiträge (überwiegend aus dem Monaco 2015-Thread) hierhin zu kopieren.


Dieser Thread wurde heute, 23.11.2015, erstellt. Ich habe allerdings mit einem technischen Trick diesen Thread vom Datum her in das Jahr 2011 vorverlegt, um Beiträge, die vor dem 23.11.2015 geschrieben wurden, hier chronologisch nach diesem Eingangsbeitrag einordnen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.342
Punkte Reaktionen
7.961
Sollte es 2015 eine Gemeinschaftsausgabe geben, endet für mich das Sammelgebiet 2 Euro-Sondermünzen definitv mit dem Jahr 2014 :(.
 
Registriert
22.02.2004
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
51
Sollte es 2015 eine Gemeinschaftsausgabe geben, endet für mich das Sammelgebiet 2 Euro-Sondermünzen definitv mit dem Jahr 2014 :(.
Ich glaube, da wird es einige geben, sich sich ähnliche Gedanken machen.
Auch mir geht der Ausgabewahn bei den 2-Euro-Münzen langsam auf den Keks. Besonders bei den Ländern, die auf Biegen und Brechen Münzen herausgeben, ohne einen richtigen Anlass dafür zu haben. Und so eine lieblose Gemeinschaftsausgabe (wieder mit Strichmännchen? :mad:) braucht auch kein Mensch... :motz:
 

Kempelen

Moderator
Teammitglied
Registriert
24.06.2009
Beiträge
6.342
Punkte Reaktionen
7.961
Du kannst ja auch erstmal die Gemeinschaftsausgaben ad acta legen ;)

Ja , das wäre natürlich eine Möglichkeit sich z.B. nur die deutsche Ausgabe in die Sammlung zu legen.
Aber je mehr Lücken man in die Sammlung bekommt, desto unzufriedener wird man.

Seit jedes Land pro Jahr zwei Münzen verausgaben darf, ist es sowieso etwas unübersichtlich geworden. Und nun soll wieder eine (langweilige) Gemeinschaftsausgabe kommen.
Eigentlich schade, daß das Sammelgebiet so stark ausufert ...
 

chrisild

Sammler :)
Registriert
11.03.2002
Beiträge
4.180
Punkte Reaktionen
901
Aber je mehr Lücken man in die Sammlung bekommt, desto unzufriedener wird man.
Die "Lücken" hast Du aber auch, wenn Du Ende 2014 mit dem Sammeln dieser Münzen aufhörst. ;) Denn ein abgeschlossenes Sammelgebiet ist das dann ja nicht. Doch genau so wie manche Sammler die Ausgaben der Euro-aber-nicht-EU-Länder links liegen lassen, kann man sich auf die "individuellen" Zweier beschränken und diese Gemeinschaftsausgaben ignorieren ...

Eigentlich schade, daß das Sammelgebiet so stark ausufert ...
Mir hat das ganz im Gegenteil die Entscheidung erleichtert, in Sachen Euro-Münzen nur noch die Kurs- und Gedenkmünzen zu erwerben, keine Sammlermünzen mehr. OK, ganz konsequent bin ich da nicht. Aber warum auch? :D

Tschüs,
Christian
 
Registriert
19.09.2005
Beiträge
3.448
Punkte Reaktionen
2.331
Jungs, ich weiß nicht, was ihr habt-nur zwei lausige Münzen pro Land und Jahr!
Vorhin waren es doch viel mehr. Portugal hat die letzte Jahre vor Euroeinführung 6-8 Münzen geprägt, Spanien-6, schon zu schweigen von Sowjets, Russland, Ukraine, Kasachstan. Wenn jedes Land der Welt pro Jahr 2 Münzen prägen würde, wären es gerade mal nur 400 Münzen jährlich :D

P.S.: es geht mir nur um Umlaufmünzen
 

manloeste

0-Euro-Schein-Sammler
Registriert
10.02.2002
Beiträge
1.290
Punkte Reaktionen
846
Also ich finde es gut, kann gar nicht genug 2-Euro-Gedenkmünzen bekommen ;)
Finde es monetär viel schwieriger, die Kleinstaaten nachträglich zusammenzubekommen, die Gemeinschaftsausgaben sind ja doch meistens sehr erschwinglich...
 
Registriert
22.02.2004
Beiträge
817
Punkte Reaktionen
51
Wenn jedes Land der Welt pro Jahr 2 Münzen prägen würde, wären es gerade mal nur 400 Münzen jährlich :D
Jetzt hast Du aber die 200 zusätzlichen, motivgleichen Münzen der Gemeinschaftsausgabe vergessen. Drei Strichmännchen drauf, und alle Münzensammler weltweit freuen sich wie sonstwas... :p
 
Oben