Lust und Frust am 2-€-Sammelgebiet - war's das?

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.319
Punkte Reaktionen
7.040
Website
www.langsamreich.de
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Also ich habe noch Lust am 2'er sammeln. Soviel Münzen sind das nicht. Als Weltmünzensammler bin ich größere Mengen gewöhnt. Man bekommt auch gut Kontakt zu europäischen Tauschpartnern so dass man auch seinen Horizont erweitern kann ;-). Wenn dann mal eine Münze nicht zu beschaffen ist, dann kann ich auch damit leben.
Hute kam die Vatiakn 2 Euro St und PP. Das ist dann ein richtiges Highlight auch wenn der Zoll von mir etwas Geld haben wollte.
 
Registriert
05.12.2003
Beiträge
754
Punkte Reaktionen
44
Also ich habe noch Lust am 2'er sammeln. Soviel Münzen sind das nicht. Als Weltmünzensammler bin ich größere Mengen gewöhnt. Man bekommt auch gut Kontakt zu europäischen Tauschpartnern so dass man auch seinen Horizont erweitern kann ;-). Wenn dann mal eine Münze nicht zu beschaffen ist, dann kann ich auch damit leben.
Hute kam die Vatiakn 2 Euro St und PP. Das ist dann ein richtiges Highlight auch wenn der Zoll von mir etwas Geld haben wollte.

Von mir wollte der Zoll auch Geld. Da habe ich ihm gezeigt, das es ganz normale EU-weit gültige Umlaufmünzen sind; halt in etwas besonderer Verpackung, da war das Zollproblem gelöst. Für Umlauf-Gedenkmünzen, mit denen man in der ganzen EU bezahlen kann, wird kein Zoll erhoben.
Das nächste mal nimm einfach einen Auszug aus dem EU Blatt mit.

Dein Münzbär60
 

bofried

Moderator
Teammitglied
Registriert
26.12.2009
Beiträge
8.319
Punkte Reaktionen
7.040
Website
www.langsamreich.de
Ebay Username
eBay-Logo bofried
Der Zoll hat über die Post den Zoll erhoben. Mit dem postboten brauche ich da nicht zu diskutieren Es war ja nicht nur eine Stg Münze sondern etwas mehr ;-)
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
689
Punkte Reaktionen
79
Ebay Username
eBay-Logo dilbert0_1
Das Beste bei den Gemeinschaftsausgaben wäre ein vorgegebenes Thema und jedes Land gestaltet dazu sein eigenes Motiv. So wird das Thema entsprechend Europaweit gewürdigt und die Münzen bleiben dennoch Individuell.
Das wären dann ja auch Sammelmünzen! Aber es geht ja wohl um Profitvermehrung mit einfachen Mitteln.
Die vielen negativen Tendenzen, die sich dieses Jahr gehäuft haben, lassen mich aussteigen.
Vielleicht überlege ich mir, nur je eine deutsche 2 Euro-Sondermünze aus dem Umlauf zu fischen, oder vielleicht nach Motiven zu sammeln.
 

manloeste

0-Euro-Schein-Sammler
Registriert
10.02.2002
Beiträge
1.290
Punkte Reaktionen
846
Aber es geht ja wohl um Profitvermehrung mit einfachen Mitteln.
Wie genau meinst du das? Die Personen, die über die Gemeinschaftsausgaben entscheiden, haben meiner Vorstellung nach ja nichts davon, ob jetzt x+y Millionen normale 2er Umlaufmünzen geprägt werden oder x Umlaufmünzen und y Gedenkmünzen. Im Gegenteil so eine Gemeinschaftsausgabe kostet ja nur mehr Geld durch den erhöhten Aufwand und in den meisten Ländern werden die Normalprägungen ja zum Nominal ausgegeben.

Die Gesamtmenge der ausgegebenen Münzen erhöht sich ja nicht, sondern nur der Aufwand.
 
Registriert
28.09.2005
Beiträge
689
Punkte Reaktionen
79
Ebay Username
eBay-Logo dilbert0_1
Wie genau meinst du das? Die Personen, die über die Gemeinschaftsausgaben entscheiden, haben meiner Vorstellung nach ja nichts davon, ob jetzt x+y Millionen normale 2er Umlaufmünzen geprägt werden oder x Umlaufmünzen und y Gedenkmünzen. Im Gegenteil so eine Gemeinschaftsausgabe kostet ja nur mehr Geld durch den erhöhten Aufwand und in den meisten Ländern werden die Normalprägungen ja zum Nominal ausgegeben.

Die Gesamtmenge der ausgegebenen Münzen erhöht sich ja nicht, sondern nur der Aufwand.
Ist doch halt einfacher die Stempel nur mit dem eigenen Ländernamen etc pp zu ergänzen, als etwas Eigenes zu gestalten. So haut man den Einheitsbrei raus und gut ist's.
Na mir ist es egal, habe meine Einheitsausgaben abgestoßen und dieses Jahr nur ein Stück zum Abschluss meines letzten Jahrgangs 2015.
 

numisfreund

Moderator
Teammitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
12.414
Punkte Reaktionen
11.221
Ebay Username
eBay-Logo numisfreund1
Da will ich aber nicht Richten wollen, ob das Motiv noch Bezug zum Thema hat oder es verfehlt.
Das müsste doch nicht so schwierig sein: Die Europäische Kommission gibt in einer Art Ausschreibung den "Rahmen" vor, innerhalb dessen die Länder die eigene Gestaltung der Gemeinschaftsmünzen erstellen können.

Zur Erinnerung: Mein Vorschlag für die "EU-Flaggen-Münze" war, dass jedes Land neben der EU-Flagge die Nationalflagge heraldisch schraffiert ins Bild stellte (überlappend oder daneben) - also ein einheitliches Konzept in 19 verschiedenen Ausführungen.

Sooooo macht man die Sammlung für uns attraktiver!
 

Münzadler

Moderator
Teammitglied
Registriert
07.02.2010
Beiträge
11.073
Punkte Reaktionen
3.864
Mein Vorschlag für die "EU-Flaggen-Münze" war, dass jedes Land neben der EU-Flagge die Nationalflagge heraldisch schraffiert ins Bild stellte (überlappend oder daneben) - also ein einheitliches Konzept in 19 verschiedenen Ausführungen.

Sooooo macht man die Sammlung für uns attraktiver!
Ja ... und in 10 Jahren hätten wir auch gleich einen Ausgabeanlass gehabt, "10. Jahrestag des Vorschlags von Numisfreund zu sammlerfreundlichen Motiven". ;)
 
Oben