www.honscha.de

Malta 1 Euro Fehlprägung ohne Pille?

Dieses Thema im Forum "Euromünzen" wurde erstellt von Asmodeus, 6. Februar 2019.

  1. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
  2. Fusselbär

    Fusselbär

    Registriert seit:
    2009
    Beiträge:
    5.685
    Zustimmungen:
    4.111
  3. BGK

    BGK

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    106
    Wenn die Bilder passen würde ich sagen ja.
    Bei einer rausgebrochen Pille wäre der Ring schmaler und es wäre von der Prägung nicht mehr zu sehen als bei einem normalem Stück.
     
  4. goldi_mm

    goldi_mm

    Registriert seit:
    2006
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    120
    Für den Betrag würde ich mir dann doch eher andere, hübsche Münzen kaufen.
    Euro-Fehlprägungen gibt es ja inzwischen eine ganze Menge. Ich hatte vor einiger Zeit mal nach
    Spiegeleiern von 2ern geschaut und bin reichlich fündig geworden, natürlich ebenfalls zu entsprechenden
    Preisen. Da kann man sich vielleicht mal ein Exemplar zulegen aber als Sammlegebiet "komplett" wird
    da sicher nichts gehen.
     
    BGK gefällt das.
  5. BGK

    BGK

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    106
    Ich denke das ist Ansichtssache ob man es als Gebiet für sich nimmt oder nicht. Preifindung ist natürlich schwer. Je nachdem was es einem selber Wert ist und ob man einen Vergleich findet. Das hier finde ich allerdings auch schon happig. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
    Jedenfalls ist das Sück echt und wenn jemand es für seine Sammlung haben möchte kann es es kaufen oder sich mit dem Verkäufer einigen, wenn dieser es überhaupt will.

    Es gibt zumindest eine ganze Menge Zeug wo Fehlprägung drauf steht, was drin ist, ist doch meist eher enttäuschend. Oder aber tatsächlich Fehlprägungen mit heftigen Preisen.
     
  6. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Interessant wäre auch zu erfahren, wo der Händler diese Münze herbekommen hat. Er hat da ja noch verschiedenste andere ähnliche Fehlprägungen im Programm, z.B. aus den Niederlanden.
    Letztendlich ist das doch Ausschussware der Prägeanstalt....?

    Im Umlauf kann sie ja nicht gewesen sein, da sie ja kein offizielles Zahlungsmittel ist.
     
  7. BGK

    BGK

    Registriert seit:
    2016
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    106
    Manchmal doch. Zb in Rollen kann es mal vorkommen.
    Die Wege des Herrn sind unergründlich. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese Ihrem Erleben anzupassen und Sie nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden